523.692 aktive Mitglieder*
1.659 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Autodesk Blog

The Future of Making

A.I. Chair als Beispiel für Upcycling

Januar 2020
16
Autor: Autodesk
Firma: Autodesk GmbH
A.I. Chair als Beispiel für Upcycling

Ab sofort ist der von Stardesigner Philippe Starck für Kartell entwickelte A.I. Chair weltweit erhältlich. Diese Neuigkeit verkündete Kartell im Rahmen der internationalen Einrichtungsmesse IMM, die diese Woche in Köln stattfindet. Der A.I. Chair ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen Kartell, Philippe Starck und dem Softwareunternehmen Autodesk. Das Modell wurde 2019 als erstes Designobjekt überhaupt mithilfe der Generativen Design-Software von Autodesk entwickelt. Generatives Design ist eine Form von Künstlicher Intelligenz und ein relativ neuer Designansatz, um mit Hilfe der Cloud innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl an Designlösungen zu generieren und zu bewerten. Mensch und Computer können auf diese Weise gemeinsam Objekte entwerfen, die über das menschliche Vorstellungsvermögen hinausgehen.

Neben seinem außergewöhnlichen Entstehungsprozess bringt der A.I. Chair eine weitere Besonderheit mit: er besteht aus 100 Prozent sauberem und unbelasteten Recyclingmaterial, das Kartell vollständig aus Resten der eigenen Produktion gewinnt. „Dieser Stuhl ist ein perfektes Beispiel für die Entwicklung der Design- und Fertigungsindustrie in Richtung Nachhaltigkeit und Zirkularität“, sagt Arthur Harsuvanakit, Senior Designer bei Autodesk.

Hier können Sie den gesamten Beitrag lesen.