493.267 aktive Mitglieder
6.362 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
BLM GROUP - Banner
BLM GROUP Produkte
BLM GROUP Deutschland GmbH
Laserschneidanlagen
LT14 / LT24
LT14 - LT24 ist eine vollautomatische Anlage für das Laserschneiden von Rohren, mit der die umfassende Erfahrung, Qualität und Effizienz der gesamten Lasertube-Familie für große Bearbeitungen bereitgestellt wird.

Erhältlich in zwei Modellen:
LT 14 für die Bearbeitung von Rohren mit Durchmesser bis 355 mm (min. 25 mm) und Höchstgewicht von 100 kg/m
LT 24 für Durchmesser bis 610 mm (min. 50 mm) und Höchstgewicht von 300 kg/m.

Geeignet für die Bearbeitung von geschlossenen Profilen (rund, quadratisch, rechteckig), offenen Profilen, H- und IPE-Trägern oder Spezialprofilen.

Die Beladestation (Stangenlänge Standard 12,5 m - optional bis 18 m auf der LT 24) ist frei von manuellen Einstellungen und steuert automatisch das Vereinzeln, Messen und Beladen auf die Bearbeitungsstraße von nacheinander angeordneten Rohren mit unterschiedlichen Formen und Abmessungen.

Das Rohrhandlingsystem von der Beladung zum Bearbeitungsbereich beinhaltet Einheiten und CNC-gesteuerte Achsen für die Rohrbewegung, -Drehung und Unterstützung. Die Handlinggeschwindigkeit ist programmierbar und kann gemäss des Rohrgewichts eingestellt werden. Nach der Zuführung in die Ladevorrichtung werden die Rohre vereinzelt.

Das Rohr wird am hinteren Wagen gespannt und dann freigelassen. Der Wagen bewegt das Rohr entlang die Arbeitslinie und nach den zwei Spindeln.

Wagen und Spindeln drehen das Rohr im Bearbeitungsbereich, so dass die 5-Achsen Einheit alle Teile vor - zwischen und nach den Spindeln frei bearbeiten kann.

Programmierung und Bewegungen der gesamten Anlage erfolgen über die Bedienkonsole, auf der eine Übersicht des Zustands aller Vorrichtungen angezeigt wird.

Eine vollständige technologische Datenbank ermöglicht hochqualitative Laserbearbeitungen von Werkstücken mit Dicken bis 16 mm.

Die LT14 - LT24 Anlage ist optimal geeignet für Anwendungen in den Bereichen Bauwesen, Erdbewegungs- und Landwirtschaftsmaschinen und Anlagenbau sowie in allen weiteren Bereichen, in denen das Rohr erfolgreich herkömmliche Methoden zur Herstellung von komplexen Strukturen ersetzt.
  • LT14 / LT24
  • LT14 / LT24
LC5
LC5
Laserschneidanlage
BLM GROUP Deutschland GmbH
Laserschneidanlagen
LC5
LC5 ist die ideale Lösung für das Laserschneiden von Blech und Rohre überall dort, wo aufgrund des Raumbedarfs, das Produktionsvolumen oder einfach aufgrund der wirtschaftlichen Zweckmäßigkeit, nicht zwei separate Anlagen gerechtfertigt sind.
Nur eine Laserquelle mit Schneidkopf, die sofort und automatisch von der Blech- auf die Rohrbearbeitung (und umgekehrt) wechseln kann, ohne dass ein Umrüsten erforderlich ist.
Die LC5 wird zusätzlich zum Blechschnitt mit Abmessungen bis zu 3.000x1500 mm oder 4000x2000, die Möglichkeit gegeben, ebenfalls die Bearbeitung von runden, quadratischen, rechteckigen, ovalen Rohre bis zu einem Durchmesser von 120 mm und einem Stangengewicht von 13.5 kg/m zu realisieren.
LC5 kann sowohl mit einer CO2 Quelle bis 4.5 kW als auch mit einer Faserlaserquelle bis 5 kW Leistung ausgestattet werden. Die Faserquelle ist für den Schnitt von hochreflektierenden Materialien (Messing, Kupfer) und für eine höhere Wirksamkeit beim einen Aluminiumschnitt vorteilhaft.Sowohl für die Version mit CO2 als auch mit Faserquelle, wird das Schnittverfahren durch Sensoren kontrolliert, die somit Hauptparameter überwachen. Die Einstellung der optimalen Schnittparameter, aufgrund des Materials und der Stärke, erfolgt vollautomatisch; der Brennpunkt wird durch einen Servomechanismus eingestellt, der auf die Linse im Inneren des Schneidkopfes arbeitet.

VORTEILE:
• Sofortiger Konfigurationswechsel Rohr Blech
• Automatische Rohrbeladung aus dem Bündel
• Automatische Entladung
• Abfalltrennung
• Graphisches 3D CAD/CAM von BLM GROUP: Artube
• Lösungen für eine ordnungsmäßige Sammlung der geschnittene Rohre

  • LC5
LT FIBER
LT FIBER
Laserschneidanlage
BLM GROUP Deutschland GmbH
Laserschneidanlagen
LT FIBER
LT FIBER ist das neue System der Lasertube-Familie, entworfen und entwickelt für das Schneiden von Rohren jeglichen Querschnitts mit Faserlaserquelle.

Die neue Faserlasertechnologie bietet beträchtliche Vorteile bei der Bearbeitung unterschiedlicher Materialien. Bearbeitet werden können nun auch hochreflektierende Werkstoffe wie Kupfer und Messing, das Schneiden von Aluminium (6060, 1050, …) und verzinktem Stahl wird erleichtert, und bei Inox-Stahl geringer Dicke ergeben sich bedeutende Produktivitätssteigerungen.
Bearbeitungskapazität bis zu einem Durchmesser von 152 mm und einer Länge von 6500 mm bzw. 8500 mm (wahlweise).

Besonderheiten des Laserschneidesystems LT FIBER:
Vollautomatische und programmierbare Maschineneinstellungen
Vollautomatische Produktionswechsel in nur 3 Minuten
Optimierte technologische Datenbank für die Faserlasertechnologie
Schnelle Programmierung mit der CAD/CAM-Software Artube, auch durch Nicht-Experten
Steuerung der Stangen in Automatikzyklus, ausgehend von Bündeln, einschließlich Vereinzelung, Messung, Schneiden und geordnetem Entladen
Minimaler Ausschuss am Stangenende
Die Programmierung erfolgt über die CAD/CAM-Software Artube, die speziell für die Rohrbearbeitung entwickelt wurde und eine optimale Ausnutzung des Maschinenpotentials ermöglicht.
  • LT FIBER
LT-FREE
LT-FREE
Laserschneidanlage
BLM GROUP Deutschland GmbH
Laserschneidanlagen
LT-FREE
LT-FREE - Laserschnittsystem mit 5 Achsen, geeignet für die Bearbeitung aller dreidimensionalen Teile, sowohl für gebogene, hydrogeformte und vormontierte Rohre als auch für Flach- und/oder gepresste Bleche.
Herkömmliche Bearbeitungen wie Schneiden, Lochen, Stanzen, Fräsen, Entgraten usw., die normalerweise sequentiell ausgeführt werden, sind hier durch einen Arbeitsgang ersetzt worden. Die Abfolge erfolgt durch ein einziges System in einem Einzelzyklus.
Das ermöglicht die Herstellung eines Fertigteils, ohne zusätzliche Produktion von Halbfertigteilen. Daraus resultiert eine Vereinfachung der Produktion, sowie Reduzierung der Transport- und Lagerhaltungskosten.
Das System ist mit einer Faserlaserquelle ausgestattet und kann daher alle Metallmaterialien (Kupfer, Aluminium, Messing, Edelstahl, verzinkten Stahl, Eisen usw.) mit maximaler Produktivität auf einem hohen Qualitätsniveau bearbeiten.

Mögliche Bearbeitungen:
• Kappschnitt und Lochung am gebogenen Teil
• Qualität und Schnittpräzision Ein Anforderungsmerkmal und hierzu idealer Einsatz für die Roboterschweißung in der Montagephase
• Endbearbeitung von hydrogeformten Teilen
• Lochung im Gesamtbereich der vorgebogenen Rohre
• Beschnitt von Tiefziehblech
• Bearbeitung von vormontierten Rahmen
  • LT-FREE
  • LT-FREE
LT14 / LT24
LT14 / LT24
Laserschneidanlage
BLM GROUP Deutschland GmbH
Laserschneidanlagen
LT14 / LT24
LT14 - LT24 ist eine vollautomatische Anlage für das Laserschneiden von Rohren, mit der die umfassende Erfahrung, Qualität und Effizienz der gesamten Lasertube-Familie für große Bearbeitungen bereitgestellt wird.

Erhältlich in zwei Modellen:
LT 14 für die Bearbeitung von Rohren mit Durchmesser bis 355 mm (min. 25 mm) und Höchstgewicht von 100 kg/m
LT 24 für Durchmesser bis 610 mm (min. 50 mm) und Höchstgewicht von 300 kg/m.

Geeignet für die Bearbeitung von geschlossenen Profilen (rund, quadratisch, rechteckig), offenen Profilen, H- und IPE-Trägern oder Spezialprofilen.

Die Beladestation (Stangenlänge Standard 12,5 m - optional bis 18 m auf der LT 24) ist frei von manuellen Einstellungen und steuert automatisch das Vereinzeln, Messen und Beladen auf die Bearbeitungsstraße von nacheinander angeordneten Rohren mit unterschiedlichen Formen und Abmessungen.

Das Rohrhandlingsystem von der Beladung zum Bearbeitungsbereich beinhaltet Einheiten und CNC-gesteuerte Achsen für die Rohrbewegung, -Drehung und Unterstützung. Die Handlinggeschwindigkeit ist programmierbar und kann gemäss des Rohrgewichts eingestellt werden. Nach der Zuführung in die Ladevorrichtung werden die Rohre vereinzelt.

Das Rohr wird am hinteren Wagen gespannt und dann freigelassen. Der Wagen bewegt das Rohr entlang die Arbeitslinie und nach den zwei Spindeln.

Wagen und Spindeln drehen das Rohr im Bearbeitungsbereich, so dass die 5-Achsen Einheit alle Teile vor - zwischen und nach den Spindeln frei bearbeiten kann.

Programmierung und Bewegungen der gesamten Anlage erfolgen über die Bedienkonsole, auf der eine Übersicht des Zustands aller Vorrichtungen angezeigt wird.

Eine vollständige technologische Datenbank ermöglicht hochqualitative Laserbearbeitungen von Werkstücken mit Dicken bis 16 mm.

Die LT14 - LT24 Anlage ist optimal geeignet für Anwendungen in den Bereichen Bauwesen, Erdbewegungs- und Landwirtschaftsmaschinen und Anlagenbau sowie in allen weiteren Bereichen, in denen das Rohr erfolgreich herkömmliche Methoden zur Herstellung von komplexen Strukturen ersetzt.
  • LT14 / LT24
  • LT14 / LT24
LT14 FIBER
LT14 FIBER
Laserschneidanlage
BLM GROUP Deutschland GmbH
Laserschneidanlagen
LT14 FIBER
Die wichtigste Eigenschaft der LT14 FIBER ist die vollkommen andere Schnittarchitektur als alle anderen Laserrohrmaschinen. Während der Bearbeitung an dieser Anlage wird dank der 5 CNC-gesteuerten Achsen, davon eine mit einem höheren Lauf als 6,5 m längs der Rohrachse, nicht das Rohr sondern der Schneidkopf bewegt.
• Die Bearbeitungen erfolgen sehr viel schneller, weil nicht immer unbedingt das Rohr sondern nur der Schneidkopf verschoben werden muss, der viel leichter und reaktiver ist.
• Die gesamte geometrische Genauigkeit ist auch höher, weil das am Anfang positionierte Rohr bis zum Zeitpunkt der Entladung des Teils nicht mehr losgelassen und wieder aufgenommen wird.
Die Anlage ist mit einer Faserlaserquelle von 3 kW (4 kW optional) und einem neuen 3D-Schneidkopf ausgestattet, der speziell von der BLM GROUP entwickelt wurde: Mit dem 3D-Schnitt sind die Auflagen und Einspannungen zwischen Rohren mit großer Stärke viel genauer, und es können Grate und Stemmmeißel erzeugt werden, die die folgenden Schweißarbeiten vereinfachen.
Die Maschine kann automatisch Rohre bis 355 mm Durchmesser, offene und Sonderprofile (IPE) laden, bearbeiten und entladen, ohne dass ein Umrüsten oder manuelle mechanische Neukonfigurationen erforderlich sind.
  • LT14 FIBER
  • LT14 FIBER
LT5
LT5
Laserschneidanlage
BLM GROUP Deutschland GmbH
Laserschneidanlagen
LT5
LT5 ist die kompakte Maschine der Baureihe Lasertube, die für mittel-kleine Dicken bis 120 mm Durchmesser konzipiert wurde, deren Schwerpunkt in der Benutzerfreundlichkeit liegt. Sie eignet sich ideal in allen Situationen, in denen ein Produktionswechsel nicht häufig erforderlich ist und keine Sonderquerschnitte oder offenen Profile vorgesehen sind.
Die LT5 ist ausgestattet mit:
Vorrichtung zur Schweißnahterkennung
Vorrichtung für Entladen und Halten der geschnittenen Werkstücke mit Längen 4500 mm
System für Sortierung, Sammlung und Palettisierung nach dem Entladen
Vorrichtung zur Rohrsäuberung, für eine unversehrte innere Oberfläche der Rohre. Besonders geeignet für Rohre aus Inox-Stahl, die in der Lebensmittel- und Möbelindustrie sowie für Auspuffrohre und Abgaskatalysatoren eingesetzt werden.
Faserlaser mit Leistung von 1 kW, mit dem folgende Materialien und Dicken geschnitten werden können:

LT5 stellt dieselben Funktionsmerkmale sowie dieselben Vorteile der anderen Lasertube-Modelle zur Verfügung, aber mit einem niedrigeren Investitionsniveau.
Diese Maschine ist für den Schnitt von Standardrohren mit einem Gewicht bis zu 13,5 kg/m vorgesehen, insbesondere:
Rundrohre bis 120 mm Durchmesser
Viereckige Rohre bis 100 mm auf der Seite
Rechteckige, ovale, halbflache ovale und elliptische Rohre bis 120x70 mm
Die Stärken liegen hier in der automatischen Handhabung der Rohre, vom Beladen der Stange bis zum Entladen der Werkstücke, sowie in der großen Benutzerfreundlichkeit.
Die Programmierung erfolgt über die CAD/CAM-Software Artube, die speziell für die Rohrbearbeitung entwickelt wurde und eine optimale Ausnutzung des Maschinenpotentials ermöglicht.
  • LT5
LT722D
LT722D
Laserschneidanlage
BLM GROUP Deutschland GmbH
Laserschneidanlagen
LT722D
Das CNC Laserschneidsystem LT722D bietet das höchste momentan erhältliche Produktivitätsniveau, das um 20% über dem Marktstandard liegt, sowie eine einzigartige Flexibilität durch die Automatisierung aller Einstellungen besitzt. Dank dieser Effizienz eignet es sich für die Produktion kleiner Stückzahlen ebenso wie für große Produktionen.

Die Bearbeitungskapazität reicht bis zu einem Durchmesser von 152 mm und einer Länge von 6500 mm bzw. 8500 mm (wahlweise).

Besonderheiten des Laserschneidesystems LT722D:
-Vollautomatische und programmierbare Maschineneinstellungen
-Vollautomatische Produktionswechsel in nur 3 Minuten
-Spezielle technologische Datenbank für die Rohrbearbeitung, basierend auf Tausenden erfolgreichen Anwendungen
-Schnelle Programmierung mit der CAD/CAM-Software Artube, auch durch Nicht-Experten
-Steuerung der Stangen in Automatikzyklus, ausgehend von Bündeln, einschließlich Vereinzelung, Messung, Schneiden und geordnetem Entladen
-Minimaler Ausschuss am Stangenende
Die Programmierung erfolgt über die CAD/CAM-Software Artube, die speziell für die Rohrbearbeitung entwickelt wurde und eine optimale Ausnutzung des Maschinenpotentials ermöglicht.
  • LT722D
LT8.10
LT8.10
Laserschneidanlage
BLM GROUP Deutschland GmbH
Laserschneidanlagen
LT8.10
Die neue LT8.10 ist die Rohrlaserschneidanlage für all diejenigen, die keine Kompromisse eingehen wollen: Faserlaserquelle, Rohrdurchmesser bis zu 240 mm und 40 kg/m Beladungskapazität, 3D Schnitt, gute Konfigurierbarkeit, exzellente Leistungen und einfache Handhabung.

Die Faserlaserquelle ermöglicht die Bearbeitung vieler metallischen Materialien (Kupfer, Aluminium, Messing, Edelstahl, Zink, Eisen etc.) mit einer hohen Produktivität und Qualität, die bisher noch nicht erreicht worden sind.

Der neue 3D Laserkopf, der exklusiv für die BLM GROUP entwickelte TubeCutter, ist kompakt, leicht, durchdringend und bietet einzigartige Leistungen und Qualitäten beim Schneiden, insbesondere beim 3D Schnitt von dicken Wandstärken aus Stahl, wie sie typischerweise bei der Vorbereitung für das Schweißen und bei der Realisierung von komplexen Verbindungen für Rohrstrukturen zu finden sind.

Die Möglichkeit, verschiedene Be- und Entladekonfigurationen auszuwählen sowie verschiedene Rohre in unterschiedlichen Positionen zu beladen, macht die LT8.10 zur geeigneten Lösung für jede produktive Herausforderung, für kleine wie für große Stückzahlen.
  • LT8.10
  • LT8.10
  • LT8.10