529.811 aktive Mitglieder*
3.194 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
COFFEE Forum

Ein Unternehmen der Bechtle Gruppe

Modelltoleranz

Beitrag 09.07.2009, 13:41 Uhr
HSC-WÜRZI
HSC-WÜRZI
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.01.2007
Beiträge: 9

Hallo zusammen,

bin selber Cam-Programmierer mit PowerMill Pro und für die Konstruktion benutzen wir SolidWorks.

Nun zu meinem Problem.

Wenn unsere Konstrukteure ein 3D Modell erstellen habe ich im CAM das Problem das die Toleranzen die Solid ausgibt zu groß sind. Wo kann man an der Schraube drehen um eine höhere Modelltoleranz zu erreichen.


Danke schon einmal im voraus

Gruss
TOP    
Beitrag 09.07.2009, 17:47 Uhr
Themenstarter

Gruppe:
Mitglied seit: --
Beiträge: 0

Hallo,

eigentlich ist die Systemtoleranz bei SWX auf 0,001 eingestellt, also kann der Fehler eher weniger im Cad sein, es sei denn, dieser Wert wurde vergrößert.
TOP    
Beitrag 30.07.2009, 03:55 Uhr
Variabel
Variabel
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2006
Beiträge: 388

ZITAT(HSC-WÜRZI @ 09.07.2009, 14:41) *
Wenn unsere Konstrukteure ein 3D Modell erstellen habe ich im CAM das Problem das die Toleranzen die Solid ausgibt zu groß sind. Wo kann man an der Schraube drehen um eine höhere Modelltoleranz zu erreichen.



Hallo zusammen. Wollte das Thema noch mal aufgreifen, da ich das selbe Problem mit Solid Works habe.
Wenn ich (nur mal zum Beispiel) einen Zylinder erstelle und ihn dann über die Schnittstelle in mein CAM verfrachte kommt dort ein regelmäßiger Vielkant raus coangry.gif . Mir ist schon klar das Runde Flächen durch viele kleine Geraden erzeugt werden. Aber Solid Works macht diese Geraden einfach zu groß. Vorallem bei kleinen Durchmessern ist das äußerst unschön, weil dieser besagte Vielkant auch nachher bei der Bearbeitung heraukommt. mad.gif

Also noch mal die Frage.

Wie und wo kann man die Tolleranzen in Solid Works anpassen?

Mfg Speedy1


--------------------
Auch wenn deine Steuerung dir sagt, das sie das nicht kann. Gibt es doch immer einen Weg sie von Gegenteil zu überzeugen.

Ach ja. Variabel war früher Speedy1.
TOP    
Beitrag 30.07.2009, 05:31 Uhr
Themenstarter

Gruppe:
Mitglied seit: --
Beiträge: 0

Moin,

es gibt einige Schalter dazu.

1. grafische Darstellung in den Dokumenteinstellungen/Bildqualität

2. im Cam in den Teildaten Facettierungstoleranz

3. Job selber unter a- Flächentoleranz und b- Werkzeugbahn Toleranz

zu 1 brauch ich glaube ich nicht viel sagen, je höher die Auflösung umso schlechter die Performens bei größeren Teilen oder Baugruppen.

zu 2 dieser Wert beeinflusst die Triangulation (Berechnungsgrundlage) des Teils, da hab ich grundsätzlich 0,01 eingestellt

zu 3a diese Toleranz sollte auf 0,005 stehen und 3b auf 0,0075

mit den Einstellungen erreicht man sehr gute Ergebnisse, allerdings gehts ja wie immer noch genauer usw.

da stellt sich nur die Frage ob es nötig ist, denn was nützt eine Einstellung mit 0,0002 wenn die Maschine nicht so genau positionieren kann.
TOP    
Beitrag 30.07.2009, 11:15 Uhr
KSTDIJA
KSTDIJA
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.08.2003
Beiträge: 369

Hallo,

in welchem Format übergebt ihr denn die SW-Modelle an euer CAM? Wir haben edgecam und können die Modelle ohne Qualitätsverlust übergeben. Das heißt ein Kreis im SW ist auch im CAM ein Kreis.

Falls ihr die Modelle als STEP, IGES oder STL übergebt, können schon Verluste auftreten. Da gibt es aber meines Wissens ein Optionfenster wenn man auf "speichern unter" geht. Da sollte man die Modellgenauigkeit einstellen können.

mfg

Dirk


--------------------
Dirk Jacob
KST Kraftwerks- und Spezialteile GmbH
Hertzstrasse 74-75
13158 Berlin
Tel.: 030/ 9177-2665
Fax.:030/ 9177-2807
email: jacob@kst-berlin.de
web: www.kst-berlin.de
TOP    
Beitrag 30.07.2009, 11:25 Uhr
Lipp
Lipp
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.06.2005
Beiträge: 872

ich habe bis dato noch keine probleme gehabt , das daten aus SLD in ein CAM nicht " ordentlich" funktionieren. Auch nicht mit den genannten Schnittstellen oberhalb.Gerade diese nutze ich fast ausschliesslich.
Ich wuerde auch eher auf die interpretation der CAM schnittstelle tippen.
SLD ist von Hause aus eigentlich so aufgebaut, dass gerade hier eine gewisse Sorgfalt ueber die Schnittstellen transportiert wird.
Ich habe auch nur die Defaultwerte im SLD stehen.

gruss Lipp

es wurden bedient: openmind und mastercam, sowie surfcam, cimatron und bei ausgaben zu CAM's anderer Unternehmen kam mir das noch nicht zu Ohren.
TOP    
Beitrag 21.01.2011, 11:04 Uhr
Sebasti@n
Sebasti@n
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.07.2008
Beiträge: 13

Hallo,

mich interessiert das Thema auch des öfteren. Zwar gibt es keine Probleme bei der Übergabe in´s CAM, allerdings komme ich von Rhino und was mir hier dargestellt wird ist irgendwie nicht der Hit. Radien sind mir oft auch mit der höchsten Einstellung zu grob. Mein Rechner macht nicht den Eindruck, als wäre er jetzt überfordert.

Hat man wirklich bloß die "simplen" Einstellmöglichkeiten? Im Rhino konnte man jeden Sche... einstellen und bei den Optionen den Überblick verlieren. Hier hat man einen Schieberegler und zwei Haken die man setzen kann. Die Idee ist ja recht nett, aber das Ergebnis ist Müll.


MfG Sebastian...
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: