528.271 aktive Mitglieder*
2.694 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI

Kontakt

DMG MORI Global Marketing GmbH
Walter-Gropius-Straße 7
80807 München
Deutschland
+49 (0) 89 / 24 88 359 00
+49 (0) 89 / 24 88 359 02

Routenplaner

Routenplaner

NZX1500 (Referenz-Nr. 071318)

Preis auf Anfrage


  • Referenznummer 071318
    Baujahr 2015
    Betriebsstunden keine Angabe
  • Metallbearbeitungsmaschinen
  • Drehmaschinen
  • Mehrspindel-Stangenautomaten
  • DMG MORI
  • Fanuc

  • Merkmale
    Max. Drehdurchmesser 320 mm
    Antriebsleistung Revolver 7,5/5,5 kW
    Antriebsleistung Gegenspindel 22/18,5 kW
    Antriebsleistung Hauptspindel 22/18,5 kW
    Teilgenauigkeit der C-Achse an der Gegenspindel 0,001 Grad
    Teilgenauigkeit der C-Achse an der Hauptspindel 0,001 Grad
    Verfahrweg X / Z 210/810 mm
    Drehzahl angetr. Werkzeuge 6000 U/min
    Werkzeugrevolver unten 16 Positionen
    Verfahrweg X / Z / Y 210/810/110 (+65, -45) mm
    Werkzeugrevolver oben 16 Positionen
    Drehzahl angetr. Werkzeuge 6000 U/min
    Drehzahl 2te Spindel max. 6000 U/min
    Drehzahl max. 6000 U/min
    Stangendurchmesser max. 52 mm
    Max. Drehlänge 810 mm
    Gewicht ca. 8100 Kg
    Allgemein
    Multiachsen-Drehzentrum; Steuerung: Steuerung F31iB mit CELOS

  • EtherNet I/P Schnittstelle EtherNet I/P Schnittstelle Ermöglicht das Ansteuern peripherer Ausstattung über eine EtherNet/IP Schnittstelle. EtherNet Industrial Protocol, oft auch nur EIP genannt ist ein auf Ethernet basierender Feldbus, der hauptsächlich in der Automatisierungs
    I/F zur Anbindung eines Roboters (EtherNet/IP), EtherNet/IP I/F ist notwendig Roboter I/F zur Anbindung eines Roboters mit EtherNet / IP Nur in Verbindung mit EtherNet / IP Schnittstelle Wir bereiten die notwendigen I / O Signale in Abstimmung mit den Kundenforderungen auf. Die automatische Arbeitsraumtür ist ggf. separat auszu
    Elektrisches I/F für Schutzzaun Elektrisches I/F für Schutzzäune, die Maschine und Automation einhausen.
    CELOS - ERGOline Touch CELOS - ERGOline Touch Zur erleichterten Maschinenbedienung, inkl. 21,5 ERGOline Touch ® Control mit Multi-Touch-Bildschirm, durchgängige Verwaltung, Dokumentation und Visualisierung von Auftrags-, Prozess- und Maschinendaten, vernetzbar mit CAD /
    Haltebremse für C-Achse, HS & GS Haltebremse für C-Achse, HS & GS Funktion zur Fixierung der aktuellen Position der C-Achse während der Durchführung von Bohr- und Fräsoperationen an der Haupt- und Gegenspindel
    Hauptspindel ( Spindel 1 ) Hohlspanneinrichtung Hauptspindel ( Spindel 1 ) Hohlspanneinrichtung komplett, bestehend aus: - Hohl-Spannzylinder SR1566C21 und - 8 3-Backen-Spannfutter Ø210 mm BB-208A521 Hersteller Kitagawa - Stangendurchlass Ø52 mm - Zugkraft 34,8 kN - Spanndruck, max. 33 bar Inkl.
    Hauptspindel ( Spindel 2 ) Hohlspanneinrichtung Hauptspindel ( Spindel 2 ) Hohlspanneinrichtung komplett, bestehend aus: - Hohl-Spannzylinder SR1453C21 und - 6 3-Backen-Spannfutter Ø170 mm B-208A521 Hersteller Kitagawa - Stangendurchlass Ø52 mm - Zugkraft 20 kN - Spanndruck, max. 20 bar Inkl. mec
    Reitstock-Spezifikation für Gegenspindel Reitstock-Spezifikation für Gegenspindel mechanische und elektrische Vorbereitung der Gegenspindel zur Nutzung als Reitstock, Zentrierspitze nicht im Lieferumfang enthalten
    Kühlmittelsystem mit erhöhtem Druck 5 bar (für Maschinenausführung mit 2 Revolvern) Kühlmittelsystem mit erhöhtem Druck 5 bar (für Maschinenausführung mit 2 Revolvern) Kühlmittelpumpe mit erhöhter Motorleistung (635 W, 50 Hz/1.040 W, 60 Hz) und einer Fördermenge von 20 Liter/Minute bei einem Druck von bis zu ca. 5 bar
    Kühlmittelpistole an der Maschinenvorderseite Kühlmittelpistole an der Maschinenvorderseite Kühlmittelpistole, angebracht an der Maschinenvorderseite, zum Abspülen von Spänen im Bearbeitungsraum sowie an den Werkstücken
    Ölabscheider Ölabscheider Bandskimmer zur Abscheidung von aufschwimmenden Fremdölen aus wasserlöslichen Kühlschmierstoffen, komplett mit allen Anbauteilen, Antriebsmotor und Ölauffangbehälter
    Druckluft-Abblassystem für Spannfutter, Hauptspindel Druckluft-Abblassystem für Spannfutter, Hauptspindel programmierbare Druckluftzuführung zur Hauptspindel mit Auslass im Bereich des Spannfutters zum Reinigen der Spannmitteloberflächen und des Werkstücks während des Werkstückwechsels
    Scharnierbandförderer, Auswurf rechts Scharnierbandförderer, Auswurf rechts Scharnierband-Späneförderer mit Laufrollen in der Ausführung zur rechten Maschinenseite mit ca. 1.050 mm Abwurfhöhe, einschließlich Anpasssteuerung
    Integrierter Teilefänger mit Auffangschale und Transportband , Gegenspindel Integrierter Teilefänger mit Auffangschale und Transportband , Gegenspindel Programmierbare Teilefangvorrichtung zum Entladen von Fertigteilen an der Gegenspindel, bestehend aus an der Maschinendecke angebrachtem Führungssystem, Knickarm mit Auffangsc
    Werkstück-Auffangbehälter, GS Werkstück-Auffangbehälter, GS mobiler Sammelbehälter zum Auffangen bzw. zur Lagerung der Fertigteile nach dem Ausbringen aus der Maschine zur vorderen, rechten Maschinenseite durch das Entladesystem und das Förderband
    I/F für Stangenlader Bar feeder I/F (LNS) (multiple) Vorbereitung für die Anbindung einer Stangenvorschubeinrichtung oder eines Stangenlademagazins
    Doppelfußschalter für Haupt- und Gegenspindel Doppelfußschalter mit Schutzhaube für Haupt- und Gegenspindel Fußschalter zur Spannfutter-Betätigung an der Haupt- und Gegenspindel in der Ausführung mit zwei Pedalen anstelle der Standardausführung mit einem Pedal
    Synchron-Gewindeschneiden ohne Ausgleichsfutter Synchron-Gewindeschneiden ohne Ausgleichsfutter Funktion zum Gewindeschneiden mit feststehenden Werkzeugen durch Synchronisation der Drehzahl der Arbeitsspindel mit dem Vorschub der Z-Achse
    Polygon-Drehen Polygon-Drehen Funktion zur Synchronisierung der Arbeitsspindel und des Revolvers für die Herstellung von Mehrkant-Profilen
    Fräsen von Taschen und Inseln Fräsen von Taschen und Inseln Funktion zur Erstellung optimierter Werkzeug-Bahnen durch Verwendung vordefinierter Flächen von eingelassenen und erhabenen Geometrien
    Funktion zum Gravieren von Texten Funktion zum Gravieren von Texten MAPPS Aaplikation zum Gravieren von Texten auf dem Werkstück. Es stehen verschiedene Schrift-Typen, in variablen Größen zur Auswahl. Gravuren im Radius und unter frei wählbaren Winkeln sind möglich.
    Schnelle Festzyklen Schnelle Festzyklen Spezielle Festzyklen zur Vereinfachung der Teile-Programmierung durch Auswahl eines Zyklus und Eingabe der entsprechenden erforderlichen Daten mit anschließender automatischer Programmerzeugung.
    Abwälzfräsfunktion für die Haupt- und Gegenspindel Abwälzfräsfunktion für die Haupt- und Gegenspindel Abwälzfräsfunktion für die Haupt- und Gegenspindel. Beim Bearbeiten auf der Hauptspindel muss sich das Werkzeug im ersten Revolver befinden. Bei Bearbeitung auf der Gegenspindel muss das Werkzeug, b
    Transformator 95 kVA Transformator 95 kVA Dreiphasen-Spartransformator im Gehäuse CLPB 50F-0727T08001

Anfrage senden

Weitere Maschinen von DMG MORI Global Marketing GmbH