529.721 aktive Mitglieder*
3.328 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
FANUC Forum

15-M nullpunkt setzen???

Beitrag 22.10.2009, 10:26 Uhr
gagamax
gagamax
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.03.2005
Beiträge: 119

Hallo ,

Kann mir jemand erklaeren wie ich beiner 16-M den werkstück nullpunkt setze ?
(taster verrechnen, kante anfahren , wert uebernahme)

hoffe es kann einer helfen ;o)
TOP    
Beitrag 22.10.2009, 10:32 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Das musst schon etwas genauer erklären.
Was für Maschine,
was willst genau machen,
oder wo liegt genau das Problem.


--------------------
gruß Klaus
TOP    
Beitrag 22.10.2009, 10:53 Uhr
gagamax
gagamax
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.03.2005
Beiträge: 119

meine schritte:
t1 m6
bei g54 tischwert eingetragen (Z-1000.)
g90 g43 h1 g0 g54 z? ;taster soll verrechnet werden sich aber nicht bewegen evtl.G91?
fahren auf werkstück oberkante .(ok=Z 150.)
in G54
Z0. Measure
dann sollte absolut Z0 sein.
Nun T2 m6
G90 G54 G00 G43 H2 X..Y..Z0. ;nun sollte t2 auf werstck Oberkante stehen.

stimmt das so oder muss ich die verrechnung abwählen?

Ich möchte mit dem taster nullen nach möglichkeit ohne tasterlänge oder werkstückhöhe einzutragen also nur wert übernahme.
bei anderen steuerung Current Pos

Maschine http://www.cncdiversified.com/equipment/SN...%20Profiler.htm
Steuerung Fanuc 16-M
TOP    
Beitrag 22.10.2009, 11:28 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Müsste so eigentlich Funktionieren.
Ich habe es etwas anders gelöst mit dem verrechnen, des Tasters.
Aber viele Wege führen nach Rom.


--------------------
gruß Klaus
TOP    
Beitrag 22.10.2009, 12:50 Uhr
gagamax
gagamax
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.03.2005
Beiträge: 119

mein Prob ist das der taster nicht wirklich verrechnet wird.
wie machst du es?

bei mir --ich stehe mit unverechneten taster auf werkstück,sage Measure Z0.-->steht absolut Z0. OK.
jetzt verechne ich den taster und der absolut wert sollte sich doch aendern . Oder? coangry.gif
TOP    
Beitrag 22.10.2009, 13:38 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Ich habe mein Taster auf Werkzeuglänge auf 0 gesetzt,
drehte mir ein SK40 Aufnahme, Taster am Höhenreiser vermessen.
Maß aufgeschrieben und die Werkzeuglänge von den anderen Werkzeugen,
immer gegen gerechnet.
Im Work offset mit den Nullpunkten hab ich im G54 No. 0 (EXT),
bei allen werten 0 stehen.

Wenn die Werkzeuge kürzer wie der Taster sind, hast du immer minus im Offset stehen.

Ansonsten müsstest du den Taster verrechnen. Mit Endmassen an der Maschine.
Das geht auch hab ich aber schon lange nicht mehr gemacht.
Weil dein Taster steht ja eine Bestimmte Länge raus,
von der Spindel und das müsstest ermitteln und
den Wert ins Offset schreiben vom Taster.

Edit:
Doch ich weißes wieder,
Endmaß nehmen 50 oder so,
mit der Spindel vorsichtig auf das Endmaß fahren (ohne Werkzeug)
Also Spindel immer von Hand drehen und langsam auf das Endmaß fahren.
Am besten Maschinenwert in Z aufschreiben, Taster Einwechseln und ohne Endmaß,
auf den gleichen Punkt fahren, dann wieder Z Wert von der Maschine nach schauen.
Plus die 50mm Endmaß und dann hast die Taster Länge.
Die kannst dann ins Offset schreiben.

Der Beitrag wurde von cnc_kraemer bearbeitet: 22.10.2009, 13:45 Uhr


--------------------
gruß Klaus
TOP    
Beitrag 23.10.2009, 09:26 Uhr
misterjoe50
misterjoe50
Registered
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.04.2010
Beiträge: 30

Hallo
Ich mach das immer anders.
Du verwendest immer den gleichen Taster, einmal die Länge ermitteln.
Z 0 fahren und Messen da die Tasterlänge dazurechnen und diesen Wert eintragen.
Dadurch kannst du diene Werkzeuge richtig vermessen also die Werkzeuglänge von der Spindel bis Werkzeugspitze.

Gruß Josef
TOP    
Beitrag 23.10.2009, 10:24 Uhr
gagamax
gagamax
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.03.2005
Beiträge: 119

"Hallo
Ich mach das immer anders.
Du verwendest immer den gleichen Taster, einmal die Länge ermitteln.
Z 0 fahren und Messen da die Tasterlänge dazurechnen und diesen Wert eintragen.
Dadurch kannst du diene Werkzeuge richtig vermessen also die Werkzeuglänge von der Spindel bis Werkzeugspitze."


hallo Misterjoe,

das ist das was mir fehlte ,taster ist vermessen.
ich verstehe nur nicht ,wenn ich denn taster mit G43H1 verrechne brauche ich doch nicht die tasterlänbge eintragen,Oder?
TOP    
Beitrag 23.10.2009, 10:27 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Lass uns mal im Chat treffen,
da können wir schneller darüber reden.


--------------------
gruß Klaus
TOP    
Beitrag 23.10.2009, 11:44 Uhr
gagamax
gagamax
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.03.2005
Beiträge: 119

Chat??
TOP    
Beitrag 23.10.2009, 11:54 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Auf der Startseite der CNC-Arena,
unten links steht CNC-Arena Chat, da drauf klicken,
dann biste drin.


--------------------
gruß Klaus
TOP    
Beitrag 24.10.2009, 17:20 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.431

ZITAT(cnc_kraemer @ 22.10.2009, 14:38) *
Edit:
Doch ich weißes wieder,
Endmaß nehmen 50 oder so,
mit der Spindel vorsichtig auf das Endmaß fahren (ohne Werkzeug)
Also Spindel immer von Hand drehen und langsam auf das Endmaß fahren.
Am besten Maschinenwert in Z aufschreiben, Taster Einwechseln und ohne Endmaß,
auf den gleichen Punkt fahren, dann wieder Z Wert von der Maschine nach schauen.
Plus die 50mm Endmaß und dann hast die Taster Länge.
Die kannst dann ins Offset schreiben.



Die Spindel muss nicht gedreht werden wichtig ist das Schritt Maß gefahren wird also Mü, 100stel, 10stel
Beim drücken der entsprechende Achse (Z minus) das Endmaß weg nehmen und wenn das Endmaß Satt drunter geht ist das Null
bzw. 100 mm oder was halt das Endmaß an Länge hat. Nullpunkt eintragen in Z bzw. aufschreiben.
Jetzt Taster rein ==> Auf Endmaß mit Taster 100mm abziehen und man hat das genau Maß des Tasters.
Wenn es ein automatischer Taster ist dann wird in der Länge so kalibriert !

@CNC_Kraemer und Maus
wäre super wenn euer Ergebnis vom Chat (die Lösung zum Problem) hier im Thema nieder schreiben würdet. So haben andere Mitglieder auch was von, ich denke nicht das alle die das interessiert auch zeit zum Chat hatten. (nur so als Gedanken Anstoß)

m8.gif danke.gif

Gruß Boern

Der Beitrag wurde von Boern bearbeitet: 24.10.2009, 17:36 Uhr


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 25.10.2009, 12:07 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Das Ergebnis werden wir natürlich hier rein Schreiben.
Im Chat haben wir uns nur über die genauen Details Unterhalten.
Ergebnis folgt hoffentlich demnächst.


--------------------
gruß Klaus
TOP    
Beitrag 27.10.2009, 21:40 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.431

ZITAT
Das Ergebnis werden wir natürlich hier rein Schreiben.
Im Chat haben wir uns nur über die genauen Details Unterhalten.
Ergebnis folgt hoffentlich demnächst.


das wäre super.gif


danke.gif schon im voraus.........

Der Beitrag wurde von Boern bearbeitet: 27.10.2009, 21:41 Uhr


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 28.10.2009, 12:03 Uhr
gagamax
gagamax
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.03.2005
Beiträge: 119

Hallo cnc-krämer,

hab dich im chat gesucht,naja geht auch so.
also hab jetzt taster eingewechselt ohne verrechnen
fahre auf werkstück oberkante und sage im offset G54 Z=tasterlänge MEASURE
den verrechnungssatz spar ich mir .
Geht scheinbar nicht anders oder ich peils net coangry.gif

trotzdem danke
TOP    
Beitrag 28.10.2009, 13:24 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Wie sieht den dein Voreinstellgerät aus,
kannst du da keine Vergleichs Messung machen.

Das wäre viel einfacher, das mit dem Verrechnen,
ist nicht so ganz einfach in der Steuerung.


--------------------
gruß Klaus
TOP    
Beitrag 28.10.2009, 15:10 Uhr
gagamax
gagamax
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.03.2005
Beiträge: 119

versteh dich nicht ganz,hab den taster doch im voreinstellgerät gemessen und gebe nun diesen wert ein.
das mit dem verechnungssatz ist wahrscheinlich zu umständlich
TOP    
Beitrag 28.10.2009, 17:01 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Mach das doch so mit dem Einstellgerät,

- Taster vermessen ( im Einstellgerät)
- Maß merken (aufschreiben – oder Einstellgerät dort Nullen)
- Im Werkzeugoffset von deinem Taster 0 eingeben.

Jetzt kannst alle Werkzeuge vermessen,
in dem du den Wert vom Taster gegen rechnest.

So mache ich das, das ist wirklich die einfachste Lösung.


thumbs-up.gif


--------------------
gruß Klaus
TOP    
Beitrag 30.10.2009, 06:49 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Wie sieht es den aus hat es jetzt Funktioniert.
Oder machst du es auf eine andere Art,
würde mich wirklich brennend interessieren.



--------------------
gruß Klaus
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: