535.380 aktive Mitglieder*
3.383 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
FANUC Forum

Fanuc Series 0-M, Programm fährt nicht weiter

Beitrag 18.11.2017, 13:02 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Hallo,

haben hier eine STAMA MC, Baujahr 1990. Muss alle Parameter neu eingeben.
Nun geht die Maschine zwar in den Werkzeugwechsel, dreht danach auf die programmierte Drehzahl und richtige Richtung, bleibt aber in der X-Achse stehen und arbeitet das Programm nicht weiter ab. Keine Fehlermeldung!
Wer kann hier mit einer Idee weiterhelfen?

Schöne Grüße
Stane
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 08:52 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

ZITAT(mazak-user @ 18.11.2017, 14:02 Uhr) *
Hallo,

haben hier eine STAMA MC, Baujahr 1990. Muss alle Parameter neu eingeben.
Nun geht die Maschine zwar in den Werkzeugwechsel, dreht danach auf die programmierte Drehzahl und richtige Richtung, bleibt aber in der X-Achse stehen und arbeitet das Programm nicht weiter ab. Keine Fehlermeldung!
Wer kann hier mit einer Idee weiterhelfen?

Schöne Grüße
Stane

Was bedeutet "geht zwar in den Werkzeugwechsel"? Springt sie in das Unterprogramm für den Werkzeugwechsel und führt diesen auch aus?
Ich gehe davon aus das es noch die alte 0er Steuerung ist. Diagnosenummer, denke ab 300 und folgende, sind eingegeben? Hier müsste es auch "Counter" (Zähler) geben. Da kann dir aber nur das Handbuch weiter helfen. Diese Counter sind für das Werkzeugmagazin zuständig. Da muss im Buch was stehen mit Current Counter und Preset Counter. Irgendwie so. Musst mal schauen.


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 09:20 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Hallo,
danke für die Info. Ja, der Werkzeugwechsel wird durchgeführt, danach dreht die Drehzahl auf den programmierten Wert, und nichts geht mehr. Kein Alarm.

Grüsse Stane
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 11:42 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

Generell fahren aber die Achsen in einem Testprogramm ohne Drehzahl der Spindel?


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 13:44 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Ja, Homeposition anfahren ok, Achsen bewegen in einem Programm ohne Drehzahl der Spindel geht auch.
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 14:11 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

Dann gib nur mal eine Drehzahl ein und schau mal ob der Befehl auch Quittiert wird.
Also M3 S500 oder so.


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 14:13 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Das funktioniert. Spindel dreht M3 und auch M4.
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 14:56 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

Also der Befehl M3/M4 wird quittiert.
Nur wenn Drehzahl und Achsbewegung stattfinden sollen bleibt sie stehen.
Hast du in dem Satz noch irgendeine andere M-Funktion stehen? Also in dem Programm in dem sie stehen bleibt?


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 15:34 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Nein, nur S800 M3

Würde gerne ein Bild des Programms hochladen, funktioniert leider nicht.

TOP    
Beitrag 19.11.2017, 15:44 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

Kann es sein dass du eine Getriebestufe hast und diese nicht hochschalten wenn du eine höhere Drehzahl anwählst?


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 17:00 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Wäre zu versuchen. Danke
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 17:18 Uhr
farmer 70
farmer 70
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2005
Beiträge: 875

Was ist denn mit JOG Betrieb? Kannst du bei drehender Spindel die Achsen von Hand verfahren? Welches Stama Modell hast du vor dir stehen? Ich kenne nur die MC320 mit 0-MB Steuerung und die hatte keine Getriebestufe. Anders war es mit der MC430, aber die hatte eine Fanuc-System 6 (war so ein Zwitter mit Siemens zusammen)


--------------------
Gruß farmer



Hilfsbereitschaft, Gemeinsinn, Miteinander und Füreinander
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 17:22 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Ist eine MC010, sollte eigentlich keine Getriebestufen haben. Maschine wurde gebraucht gerade angeschafft.
TOP    
Beitrag 20.11.2017, 11:38 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Hallo, im Einzelschritt bleibt die Steuerung in der Zeile M3 S800 stehen. In der Diagnose wird unter X10. 4 eine 1 bestätigt. Somit sollte die Drehzahl quittiert sein.
Kann es sein, dass ein externer Tacho die Ursache ist?
TOP    
Beitrag 20.11.2017, 18:41 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

Wie kommst du drauf das X10.4 was mit Drehzahl erreicht zu tun hat?
Kann es nicht ein andere Bedeutung haben wie Zb. Tool clamp oder so was?
Irgendwo muss doch dieser Eingang beschrieben sein.


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 20.11.2017, 19:12 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.007

ToolClamp ist meines Wissens X8.6 und X8.7.
Was mich wundert ist, daß die Alarmnummer 1034 nicht erscheint.
X10.4 hat definitiv irgendwas mit der Spindel zu tun. Fehlender Sperrstift oder so.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 20.11.2017, 20:06 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

ZITAT(InTex @ 20.11.2017, 20:12 Uhr) *
ToolClamp ist meines Wissens X8.6 und X8.7.
Was mich wundert ist, daß die Alarmnummer 1034 nicht erscheint.
X10.4 hat definitiv irgendwas mit der Spindel zu tun. Fehlender Sperrstift oder so.

Das mit ToolClamp war nur ein Bsp. Aber mal egal.
Maschine hat doch eine Spindelorientierung, geht diese über einen Beru?
Werkzeugwechselarm wieder in Grundposition?


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 20.11.2017, 20:15 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Werkzeugwechselarm geht wieder in Grundstellung. Die Achsen X und Y bewegen sich, nur die Z Achse bewegt sich nicht.
Nun dreht die Spindel hoch und der weitere Programmablauf bleibt in dieser Zeile stehen.
TOP    
Beitrag 20.11.2017, 21:22 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

und die Z-Achse wird gesperrt wenn Wechselarm nicht in Grundstellung ist. Prüf bitte mal diesen Endschalter.


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 20.11.2017, 22:17 Uhr
mazak-user
mazak-user
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2003
Beiträge: 158

Ok! Melde es dann.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: