525.565 aktive Mitglieder*
2.944 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
FANUC Forum

G31 mit Drehmomentüberwachung, Nachrüsten aufwendig? Alternativen?

Beitrag 22.01.2020, 10:02 Uhr
l0rdjcd
l0rdjcd
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.05.2018
Beiträge: 7

Hallo Zusammen,
wir haben mehrere Hardinge-TT65 Maschinen und an der Z1-Achse kann ich mit G31P99 mittels Drehmomentüberwachung langsam "irgendwo gegenfahren" (einfach Ausgedrückt) usw... Gerne würde ich das an der E-Achse (Gegenspindel) auch haben. Ist das aufwendig sowas nachzurüsten? Wo stellt man die Belastungsgrenze in der PMC ein und gibt es Systemvariable mit der man die aktuelle Motorstrombelastung einer bestimmten Achse auslesen kann? Damit wäre mir sehr geholfen
TOP    
Beitrag 22.01.2020, 21:51 Uhr
käse
käse
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2005
Beiträge: 193

Die Belastungsgrenze in der PMC wird nur der Maschinenhersteller setzen können. Bei der Fanuc Serie 31i kann man mit G31P99Q.. das gewünschte Drehmont in % einstellen und braucht die PMC nicht. Ob es bei der18er genauso funktioniert weis ich nicht. Um die Funktion an einer anderen Achse als vom Maschinenhersteller vorgesehen zu verwenden muss sie wahrscheinlich erst freigeschaltet werden. Bei unseren Moris habe ich es ohne Hersteller selber gemacht

Die aktuelle Motorstrombelastung kann man meines Wissens nicht direkt auslesen. Da finde ich nur die Servopostionsabweichung mit der man die Last wohl ermitteln könnte.

Gruß käse
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: