502.645 aktive Mitglieder
3.203 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
FANUC Forum

Revolver Nullpunkt setzen, Star Micronics SV32 mit Fanuc 18 i

Beitrag 02.06.2019, 07:49 Uhr
Fabian27
Fabian27
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.06.2019
Beiträge: 9

Hallo,
ich habe das Problem, dass ich ein zulangest Werkzeug eingebaut hatte auf dem Revolver. Jetzt hat es mir den Nullpunkt verdreht. Ich habe das Keeprelais 12#7 auf eins gesetzt um den Revolver Manuell wieder auf Position zu bringen. Das Problem ist, dass ich den neuen Nullpunkt noch setzen muss kann mir jemand sagen wie bzw. wo ich das genau mache?
TOP    
Beitrag 02.06.2019, 15:13 Uhr
BrechtM
BrechtM
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.07.2015
Beiträge: 165

Revolver verdreht ? Oder welchen Nullpunkt meinst du?
TOP    
Beitrag 03.06.2019, 07:29 Uhr
Fabian27
Fabian27
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.06.2019
Beiträge: 9

Ja Revolver verdreht
TOP    
Beitrag 03.06.2019, 11:46 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 382

Hoi Fabian
Hat es Dir den Revolver verdreht infolge eines Crashs mit dem zulangen Werkzeuges? Welche Maschlne resp. Revolver?


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 03.06.2019, 13:21 Uhr
Fabian27
Fabian27
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.06.2019
Beiträge: 9

Hi Reiner,
Ja genau das Werkzeug ist hinten angestanden und hat den Revolver blockiert. Dabei hat es die Position gedreht. Ich bekomm die Positionierung des Revolvers wieder hin nur die Maschine weiß nicht wo der Revolver steht und fährt immer auf die falsche Position
TOP    
Beitrag 03.06.2019, 18:45 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 382

Hoi Fabian
Kann passieren...
Ich habe einen Revolver von Duplomatic. Bei dem ist die Werkzeug-Aufnahmescheibe auf einem Bund zentriert und mit Schrauben festgemacht. Zum ausrichten gibt es bei meinem 2 x 10H7 (oder 12H7?) Bohrungen in welche ich Stifte stecken kann. Schrauben lösen, Stifte rein und die Schrauben wieder anziehen. Anschliessend die Stifte wieder entfernen, sonst sind die Ausrichtbohrungen beim nächsten Crash lädiert.
Wie das bei Deinem Revolver gelöst ist kann ich nicht beurteilen, wird aber wohl in dieser Art sein. Im Maschinenhandbuch ist nichts beschrieben?


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 04.06.2019, 16:07 Uhr
2500xly
2500xly
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.11.2009
Beiträge: 363

@ Fabian27

Es gibt viele Möglichkeiten wie die Steuerung des Revolvers funktionieren kann. Das ist abhängig vom Hersteller und Maschinentyp. Das hat wenig mit der 18i Steuerung zu tun. Wenn du uns den Hersteller, Modell und Baujahr der Maschine nennst würde das schon sehr bei der Problemlösung helfen.
TOP    
Beitrag 05.06.2019, 19:09 Uhr
Fabian27
Fabian27
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.06.2019
Beiträge: 9

Hallo Reiner, Danke für die Antwort. Leider war diese nicht die Lösung aber ich habe das Problem gelöst. Falls noch jemand das Problem hat hier die Lösung. Keeprelais 12#7 auf 1 dann den Revolver wieder Manuell in Position bringen. Danach wichtig auf Head 2 schalten da den Parameter 1815 APZ X Achse auf 1 setzen Maschine ausschalten. Wieder auf 1 Setzen und noch einmal ausschalten. Dann ist der Nullpunkt wieder gesetzt. Funktioniert aber nur bei Star Micronics SV 32
TOP    
Beitrag 17.07.2019, 08:17 Uhr
Andi06
Andi06
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.05.2019
Beiträge: 1

ZITAT(Fabian27 @ 05.06.2019, 19:09 Uhr) *
Hallo Reiner, Danke für die Antwort. Leider war diese nicht die Lösung aber ich habe das Problem gelöst. Falls noch jemand das Problem hat hier die Lösung. Keeprelais 12#7 auf 1 dann den Revolver wieder Manuell in Position bringen. Danach wichtig auf Head 2 schalten da den Parameter 1815 APZ X Achse auf 1 setzen Maschine ausschalten. Wieder auf 1 Setzen und noch einmal ausschalten. Dann ist der Nullpunkt wieder gesetzt. Funktioniert aber nur bei Star Micronics SV 32


ja - geht bei allen SV Maschinen von STAR

Der Beitrag wurde von Andi06 bearbeitet: 17.07.2019, 08:18 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: