525.955 aktive Mitglieder*
2.823 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
FANUC Forum

Variablen werte in programm schreiben

Beitrag 21.04.2020, 19:32 Uhr
Dugderi
Dugderi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.04.2020
Beiträge: 3

Guten tag bin neu hier habe aber dazu noch nix gefunden.

Es geht darum das bei der fanuc z.b. hinter dem parameter #2001 der verschleiss wert in x für werkzeug 1 geschrieben wird.

Ist es nun möglich diesen wert von dem parameter auszulesen und in ein programm zu schreiben?

Z.b. schreibe #2001

Hintergrund ist das ich ein kleines up schreiben will in dem automatisch die geometrie daten der werkzeuge geschrieben werden.
TOP    
Beitrag 23.04.2020, 07:16 Uhr
Armageddon
Armageddon
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.01.2004
Beiträge: 741

ZITAT(Dugderi @ 21.04.2020, 18:32 Uhr) *
Ist es nun möglich diesen wert von dem parameter auszulesen und in ein programm zu schreiben?

Soweit ich weiß kann man Werte nur mittels "DPRNT" in eine Datei schreiben bzw. über die Schnitstelle ausgeben. Je nachdem was halt als E/A-Schnittstelle gewählt ist.

ZITAT(Dugderi @ 21.04.2020, 18:32 Uhr) *
Hintergrund ist das ich ein kleines up schreiben will in dem automatisch die geometrie daten der werkzeuge geschrieben werden.

Willst Du die Daten der Variable in das UP auslesen oder vom UP in die Variable schreiben. So 100% lässt sich das nämlich nicht erschliessen. ;-)

Der Beitrag wurde von Armageddon bearbeitet: 23.04.2020, 07:18 Uhr
TOP    
Beitrag 03.05.2020, 17:30 Uhr
Dugderi
Dugderi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.04.2020
Beiträge: 3

ZITAT(Armageddon @ 23.04.2020, 08:16 Uhr) *
Soweit ich weiß kann man Werte nur mittels "DPRNT" in eine Datei schreiben bzw. über die Schnitstelle ausgeben. Je nachdem was halt als E/A-Schnittstelle gewählt ist.


Willst Du die Daten der Variable in das UP auslesen oder vom UP in die Variable schreiben. So 100% lässt sich das nämlich nicht erschliessen. ;-)



sowohl als auch ich hab da mal was von der siemens gehört über write befehle und suche jetzt verzweifelt was dazu für die fanuc....

Der Beitrag wurde von Dugderi bearbeitet: 03.05.2020, 17:32 Uhr
TOP    
Beitrag 04.05.2020, 09:33 Uhr
Grisu
Grisu
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.12.2001
Beiträge: 165

Hallo Dugderi,

zum Auslesen #100 = #2001 da ist dann #100 der Wert von #2001.
Zum Schreiben #2001 = [#100 + 0.01] da ist dann #2001 der Wert von #100 + 0.01

Hoffe es hilft Dir.

Gruß Alex
TOP    
Beitrag 05.05.2020, 09:59 Uhr
Armageddon
Armageddon
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.01.2004
Beiträge: 741

ZITAT(Grisu @ 04.05.2020, 09:33 Uhr) *
zum Auslesen #100 = #2001 da ist dann #100 der Wert von #2001.
Zum Schreiben #2001 = [#100 + 0.01] da ist dann #2001 der Wert von #100 + 0.01

Ganz so einfach ist das leider nicht. Es kommt darauf an was für eine Steuerung man vor sich hat. Mit den alten kann man nur gewisse Parameter entsprechend lesen und schreiben. Mit der aktuellen 30er Generation geht da schon viel mehr. Mit G10 und den verschiedenen L und P-Codes kann man auf den 30er Steuerungen fast alles in die Parameter schreiben. Dann gibt es noch die P-Code Variablen die man nur lesen oder schreiben kann wenn ein besitmmtes Bit gesetzt wird. Und so weiter.......

Ein Beispiel was Du genau auslesen bzw. einlesen möchtest wäre vielleicht hilfreich. Den wie gesagt, das Thema is sehr vielfältig.

Der Beitrag wurde von Armageddon bearbeitet: 05.05.2020, 09:59 Uhr
TOP    
Beitrag 16.06.2020, 15:11 Uhr
Dugderi
Dugderi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.04.2020
Beiträge: 3

Hallo

Danke erstmal für die vielen antworten.

Alsoooo ich habe folgendes vor...

In parameter steht z.b #2101 für glaube geometrie x t0101

Also steht in der maschine #2101= 73.1234

Kann ich diesen parameter in ein programm schreiben ?
Also das die zahl 73.1234 von dem parameter im programm editor steht?
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: