547.309 aktive Mitglieder*
782 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

3D-Druck - in der Praxis etabliert?, ... oder eher für den privaten Gebrauch?

3D-Druck - in der Praxis etabliert?
Nutzt Du im Job oder Dein Arbeitgeber bereits diese Technologie?
Ja. [ 15 ] ** [62.50%]
Nein. [ 8 ] ** [33.33%]
Nein, aber es ist in Planung. [ 1 ] ** [4.17%]
Nutzt Du privat einen 3D Drucker
Ja, - selten. [ 5 ] ** [20.83%]
Ja, - gelegentlich. [ 3 ] ** [12.50%]
Ja, - häufig. [ 3 ] ** [12.50%]
Nein. [ 13 ] ** [54.17%]
Wie seht Ihr de Anwendung im beruflichen Umfeld?
Sehr nützlich, da man Formen und Geometrien fertigen kann die mit anderen Verfahren nicht ohne weiteres herstellbar sind. [ 19 ] ** [52.78%]
Der Nutzen ist gewaltig, wenn man sich auf die Fertigung mit dem Verfahren 3D-Druck speziialisiert. [ 8 ] ** [22.22%]
Die Anwendungsfälle in der Fertigung sind begrenzt und lassen sich auch größtenteils mit anderen Fertigungsverfahren erschlagen. [ 7 ] ** [19.44%]
Ich halte nichts vom 3D-Druck und diesen additiven Fertigungsverfahren. [ 0 ] ** [0.00%]
Das Verfahren ist nich mehr wegzudenken und zwischenzeitlich fester Bestandteil unserer Fertigung. [ 2 ] ** [5.56%]
Abstimmungen insgesamt: 24
Gäste können nicht abstimmen 
Beitrag 07.10.2021, 13:51 Uhr
Forumbetreuer
Forumbetreuer
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.10.2017
Beiträge: 23

Liebe Foren-Community,

dies Mal wollen wir das Thema 3D-Drucken mal aus Eurer Sicht beleuchten. Seit einige Jahren gehypt und auch mit dem Angebot von "heimtauglichen" 3D-Druckern schon lange eingezogen in das Sortiment vieler namhafter Online-Versandhäuser und Elektronikanbieter.
Genauso haben große Maschinenhersteller zwischenzeitlich auch aufgerüstet und bieten entsprechende Maschinen und ganze Produktreihen in diesem Sektor für den professionellen Einsatz an.

Natürlich können wir hier mit unserer Umfrage nur leicht an der Oberfläche kratzen, denn "3D-Druck" als Oberbegriff umfasst schließlich auch viele untergeordnete und verwandte Verfahren der additiven Fertigung.

Gern möchten wir mal Eure Meinung dazu hören bzw. für was genau setzt Ihr Euren privaten 3D-Drucker ein oder steht er gar nach Anschaffung in der Ecke?
Im beruflichen und industriellen Umfeld ist die Anwendung sehr viel spezialisierter und noch nicht so verbreitet (gegenüber anderen Fertigungsverfahren) - oder täuschen wir uns hiermit?
Berichtet uns gerne aus euren Erfahrungen zum 3D-Druck oder allgemein zu additiven Fertigungsverfahren. Vielleicht habt ihr auch das ein oder ander Foto von Euren selbst "gedruckten" Design- & Werkstücken. smile.gif


--------------------
Viele Grüße,
IndustryArena-Team

www.industryarena.com
Bei Fragen oder Anmerkungen stehen wir über das Ticketsystem Rede und Antwort.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: