528.470 aktive Mitglieder*
2.530 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

51CrV4 bohren

Beitrag 10.09.2020, 09:20 Uhr
Kris73
Kris73
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.02.2018
Beiträge: 9

Hallo zusammen.
Bei mir ist eine Anfrage auf dem Tisch gelandet in welcher es um Löcher bohren (Ø12.2) in 12mm dickes Flachmaterial 51CrV4 (1.8159) geht.

Bei dem Material habe ich leider keinerlei Erfahrungswerte, auch die Anwendungstechnik eines großen orangenen Herstellers möchte sich nicht wirklich äußern.

Je Auftrag (4-5x jährlich) handelt es sich um 15.000 (!) Bohrungen. Stanzen ist leider keine Alternative

Hat jemand für dieses Material Empfehlungen welche Bohrer am besten geeignet sind? Innenkühlung ist vorhanden.
Welche Standzeiten kann man eventuell erreichen?

Christian
TOP    
Beitrag 10.09.2020, 18:59 Uhr
venns
venns
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2018
Beiträge: 27

Hallo,

Wenn ich mal so ganz ahnungslos bin, dann schaue ich gerne mal bei Sandvik auf der Seite nach.
Da kannst du den Tool Guide nutzen. Wenn du alle Bedingungen beschrieben hast, bekommst du eine WKZ Empfehlung inkl. Standzeit.

hier der link

Tool Guide
TOP    
Beitrag 11.09.2020, 11:53 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 243

Ich habe einiges in 1.8159 zerspant und kann eigentlich nichts aufregendes dazu berichten. Die Standzeiten haben sich nicht sonderlich von der Bearbeitung zu 42CrMo4 unterschieden.

Genaueres kann dir dein Händler sicher sagen aber 400-500 Minuten würde ich je nach Technologie schon anpeilen.

Interessant wäre vielleicht noch ob ihr das Material stehend oder liegend bearbeiten wollt, zwecks rückseitiger Fase usw.

Am besten natürlich aufliegend in eine Vorrichtungplatte Bohren da die Werkzeuge in der Regel sonst am meisten beim durchbrechen leiden. Ist halt nicht immer möglich.

Mfg
TOP    
Beitrag 11.09.2020, 16:50 Uhr
nico1991
nico1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.11.2012
Beiträge: 477

easy peasy lemon squeezy smile.gif

Mach dir keinen Kopf, geht wie Butter und Späne brechen immer. Nimm Werte für 42CrMo4 wie oben schon beschrieben. Wir bearbeiten davon einiges inkl. Bohren, Gewinden, Reiben.

Gruß und schönes Wochenende,

Nico
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: