586.961 aktive Mitglieder*
2.921 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Ältere Okuma-Geräte, Steuerungen und Backup

Beitrag 29.04.2024, 17:30 Uhr
Shopgeek
Shopgeek
Member
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.10.2013
Beiträge: 2

Hallo,

ich wurde gebeten, die Wartung zweier älterer Okuma-Geräte (LT200 und LB3000 EX) zu übernehmen. Beide haben Steuerungen, auf denen Windows XP läuft.

Frage eins: Wie würde ich vorgehen, um die Programme und CNC-Parameter zu sichern? Gibt es ein feststehendes Verfahren, mit dem ich dies tun könnte? Oder würde ich sie wie jeden anderen Computer sichern, z. B. mit Windows-Backups oder per Drag & Drop auf ein Netzlaufwerk/USB-Laufwerk?

Zweite Frage: Die Hardware des Controllers ist in die Jahre gekommen, und die Betreiber haben Probleme erwähnt, von denen sie annehmen, dass es sich um bevorstehende Speicher- oder andere Hardwareprobleme handelt. Gibt es Ersatz für den Controller von der Stange, oder kann die Hardware aufgerüstet werden? Mir ist klar, dass das Betriebssystem eine proprietäre Software zwischen ihm und der CNC selbst über serielle oder andere E/A ausführt.

Ich danke Ihnen.
TOP    
Beitrag 30.04.2024, 09:39 Uhr
Martin_Pedersen
Martin_Pedersen
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.04.2024
Beiträge: 2

Bezüglich der Sicherung,

Wenn Sie den Rechner neu starten und das Windows XP-Logo erscheint, können Sie die SHIFT-Taste gedrückt halten, dann startet die OSP-Software nicht und Sie haben einen normalen Windows-Desktop, auf dem Sie das Wartungswerkzeug für die Sicherung finden.

Hier wählen Sie System-Backup, und leiten Sie auf Ihr USB-Laufwerk um.

Danach erstellen Sie eine BENUTZER-Sicherung und leiten diese ebenfalls auf ein USB-Laufwerk um.


Wenn Sie eine neuere Software haben und die Umschalttaste nicht funktioniert, können Sie auf den Bildschirm tippen, wenn der Coutdown von OSP OKUAM beginnt, dann tippen Sie auf die "ESC-Taste" auf der numerischen Tastatur (3 Zeilen) und drücken auf Abbrechen auf dem Bildschirm.


Was die langsame Steuerung betrifft, können Sie weder Hardware noch Software aktualisieren.

Falls Sie einen neuen Panel-Computer benötigen, können Sie den örtlichen Händler bitten, ein Upgrade anzubieten.
TOP    
Beitrag 30.04.2024, 16:53 Uhr
Shopgeek
Shopgeek
Member
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.10.2013
Beiträge: 2

Danke, Martin. Ich weiß die Hilfe zu schätzen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: