535.531 aktive Mitglieder*
2.852 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Aufspannhilfen/Vorrichtungen für 5-Achs Bearbeitung, Variables Spannen ohne Schraubstock für 5-Achsen-Bearbeitung

Beitrag 28.08.2017, 18:15 Uhr
JanAkk
JanAkk
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.03.2016
Beiträge: 28

Moin zsamm' !!

Bin auf der Suche nach einem möglichst einfachen und variablen "Aufspannturm" / Vorrichtung zum Aufspannen schwer zugänglicher
Werkstücke für die 5-Achs-Bearbeitung.

Beispiel --> Angehängte Datei  dfgda.PNG ( 856.93KB ) Anzahl der Downloads: 162


Würde mich interessieren wie bei euch sowas aussieht,solltet ihr euch sowas schonmal gefräst haben.
Über jede Antwort und jedes Kommentar bin ich dankbar.Mit Bild wäre natürlich geil!! smile.gif


TOP    
Beitrag 28.08.2017, 18:49 Uhr
BrechtM
BrechtM
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.07.2015
Beiträge: 165

Auf die schnelle fällt mir der Schraubstock Garant Xpent ein... Sehr zugänglich...
TOP    
Beitrag 28.08.2017, 19:46 Uhr
Anwendungstechniker_BFT
Anwendungstechni...
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.01.2017
Beiträge: 104

Hallo

Kipp 5 Achs Spanner , gibt es in 90mm und 125mm Breite


<img src="http://Bitte keine keine externen Filehoster nutzen & direkt an Beitrag anhängen/30209867gs.jpg" border="0" class="linked-image" />

<img src="http://Bitte keine keine externen Filehoster nutzen & direkt an Beitrag anhängen/30209868yo.jpg" border="0" class="linked-image" />

<img src="http://Bitte keine keine externen Filehoster nutzen & direkt an Beitrag anhängen/30209869qk.jpg" border="0" class="linked-image" />

<img src="http://Bitte keine keine externen Filehoster nutzen & direkt an Beitrag anhängen/30209871bm.jpg" border="0" class="linked-image" />

<img src="http://Bitte keine keine externen Filehoster nutzen & direkt an Beitrag anhängen/30209874xl.jpg" border="0" class="linked-image" />

Der Beitrag wurde von Anwendungstechniker_BFT bearbeitet: 28.08.2017, 19:51 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  20160704_103403.jpg ( 1.92MB ) Anzahl der Downloads: 95
 


--------------------
Seit 20 Jahren Anwendungstechniker , wenn man Späne stapeln könnte gäbe es jetzt eine Treppe zum Mond .
https://www.facebook.com/BFT-Burzoni-Deutsc...02662796633409/
TOP    
Beitrag 28.08.2017, 20:42 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 1.024

Wir haben als 5x spanner die von Lang und den Grepos vom Gressel/WNT im Einsatz

Solche Vorrichtungen sind schon gut und recht, haben wir zum Teil auch, aber ich finde da ist man einfach zu sehr auf ein Teil/Teilefamilie begrenzt.

Der Beitrag wurde von Snoopy_1993 bearbeitet: 28.08.2017, 20:44 Uhr


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 29.08.2017, 06:20 Uhr
EROWA_Official
EROWA_Official
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 14.05.2012
Beiträge: 75

Hallo JanAkk

Was meinst du zu einem solchen Zentrumspanner?
Damit kannst du Teile in allen 5 Achsen mit nur wenigen Millimetern Spannhöhe spannen.
Zudem sind die Backen innert Sekunden gewechselt:



Gruss Michael


--------------------
TOP    
Beitrag 29.08.2017, 13:06 Uhr
eggxy
eggxy
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.07.2017
Beiträge: 21

Wir benutzen bei uns ebenfalls den 5X Spanner von Gressel, aber da wir fast nur Einzelteile fertigen basteln wir uns ggf. selbst was für einige Teile. Das tritt aber nur ein wenn wir sonst keine andere Möglichkeit finden unsere Teile zu spannen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: