529.767 aktive Mitglieder*
2.844 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Beim Nutenfräsen stimmen Grade nicht

Beitrag 23.09.2020, 08:00 Uhr
Moarte
Moarte
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.11.2019
Beiträge: 14

Hallo

Ich bräuchte bitte eure Hilfe.

Ich bin gerade dabei eine Welle zu programmieren, bzw. bin fertig auch etwas nervlich.

Ich muss in der Welle Nute mantelseitig mit der TRACYL Methode 8 Nuten fräsen im Abstand von 45°.
Jetzt habe ich das Problem das die Grade nicht stimmen.
Ich habe es parallel zu Umfang programmiert also mit Y
Wenn ich nun für 45° Y45 eingebe, bleibt die Spindel bei 68.755° stehen, habe dann mit der Hälfte als 22.5 versucht, und da blieb die Spindel bei 34.377° stehen, habe das mit dem Einzelsatz überprüft.
Kann ich das irgendwie umrechnen?
Ich gebe das Programm mal dazu, vielleicht hat jemand eine Lösung. Die Arbeitsgänge selbst funktionieren eigentlich ganz gut.
Danke fürs durchschauen.


N10 WORKPIECE(,,,"CYLINDER",0,2,102,95,75)
N20 G54
;********************Plandrehen****************************
N30 T2D1 ;Schrupper 80
N40 G96 S300 M4 M8
N50 M6
N60 G0 X76 Z1
N70 G1 X-1 F0.16
N80 G1 Z1
N90 G0 X100 Z100

N100 T4D1 ;Schlichter 55
N110 S200 M4 M8
N120 M6
N130 G0 X76 Z0
N140 G1 X-1 F0.2
N150 G1 Z1
N160 G0 X100 Z100

;*********************Abspanen Kontur**************************
N170 T2D1 ;Schrupper 80
N180 G96 S180
N190 M6
N200 M8
N210 G0 X74 Z0
N220 G1 Z-14.9
N230 G1 Z1
N240 G0 X72 Z0
N250 G1 Z-14.9
N260 G1 Z1
N270 G0 X70 Z0
N280 G1 Z-14.9
N290 G1 Z1
N300 G0 X68 Z0
N310 G1 Z-14.9
N320 G1 Z1
N330 G0 X66 Z0
N340 G1 Z-14.9
N350 G1 Z1
N360 G0 X64 Z0
N370 G1 Z-14.9
N380 G1 Z1
N390 G0 X62 Z0
N400 G1 Z-14.9
N410 G1 Z1
N420 G0 X60 Z0
N430 G1 Z-14.9
N440 G1 Z1
N450 G0 X58 Z0
N460 G1 Z-14.9
N470 G1 Z1
N480 G0 X56 Z0
N490 G1 Z-14.9
N500 G1 Z1
N510 G0 X54 Z0
N520 G1 Z-14.9
N530 G1 Z1
N540 G0 X52 Z0
N550 G1 Z-14.9
N560 G1 Z1
N570 G0 X50 Z0
N580 G1 Z-14.9
N590 G1 Z1
N600 G0 X48 Z0
N610 G1 Z-14.5
N620 G1 Z1
N630 G0 X46 Z0
N640 G1 Z-14.5
N650 G1 Z1
N660 G0 X44 Z0
N670 G1 Z-14.5
N680 G1 Z1
N690 G0 X42 Z0
N700 G1 Z-14.5
N710 G1 Z1
N720 G0 X100 Z100

;***********************Schlichten Kontur****************

N730 T4D1 ;Schlichter 55
N740 G96 S150
N750 M6
N760 M8
N770 G0 X34 Z2
N780 G1 X40 Z-1
N790 G42
N800 G1 Z-13
N810 G1 X40 Z-15 RND=2
N820 G1 X73
N830 G1 X75 Z-17
N840 G40
N850 G0 X100 Z100

;*********************Einstich 15****************************
N860 T3D1 ;Einstecher 5
N870 M6
N880 G96 S1200
N890 G0 X77 Z-45
N900 CYCLE930(60,-45,15,15,75,,0,0,0,2,2,2,2,0.2,5,1,11130,,1,30,0.1,1,0,0,2,1001100)
N910 G0 X80
N920 G0 X100 Z100

;***********************Nuten fräsen*************************

N930 T11D1 ;Fräser 8
N940 M6
N950 G94 F5000
N960 SPOS=0
N970 G0 X80 Z-10
N980 TRACYL(75)
N990 G19
N1000 G1 X65
N1010 G1 Z-35
N1020 G1 X80
N1030 G0 X65 Z-10
N1040 G1 Y22.5
N1050 G1 Z-35
N1060 G1 X80
N1070 G0 X65 Z-10
N1080 G1 Y45
N1090 G1 Z-35
N1100 G1 X80
N1110 G0 X65 Z-10
N1120 G1 Y67.5
N1130 G1 Z-35
N1140 G1 X80
N1150 G0 X65 Z-10
N1160 G1 Y90
N1170 G1 Z-35
N1180 G1 X80
N1190 G0 X65 Z-10
N1200 G1 Y112.5
N1210 G1 Z-35
N1220 G1 X80
N1230 G0 X65 Z-10
N1240 G1 Y135
N1250 G1 Z-35
N1260 G1 X80
N1270 G0 X65 Z-10
N1280 G1 Y157.5
N1290 G1 Z-35
N1300 G1 X80
N1310 TRAFOOF
N1320 G0 X100 Z100
N1330 M30

TOP    
Beitrag 23.09.2020, 08:47 Uhr
Hawky
Hawky
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.05.2013
Beiträge: 406

Hallo,
woran es liegt, weiß ich nicht.

Ausrechnen kann man aber:
45/68,755=0,65449785470147625627227110755581

0,65449785470147625627227110755581*45=29,452403461566431532252199840012
also y29,452
dann müßte 45 da stehen....
TOP    
Beitrag 23.09.2020, 08:48 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.494

Ich nehem an, du hast eine Sinumerik.
Wenn du mit TRACYL arbeitest, kennt die Steuerung keine Winkel mehr. Du musst dir statt dessen vorstellen, dass der Zylindermantel in eine Ebene abgewickelt ist und dann die gewünschten Längen programmieren.
Deine Welle hat einen Durchmesser von 75 mm, d.h. einen Radius von 37,5 mm.
Wenn die Nut bei 45 Grad liegen soll, musst du folgendermaßen rechnen:
Y = 37,5 * 3.14159 * 45 / 180 = 29.45243
TOP    
Beitrag 23.09.2020, 09:11 Uhr
Moarte
Moarte
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.11.2019
Beiträge: 14

Danke an euch beide, das hat geholfen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: