529.895 aktive Mitglieder*
1.686 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Bohren von gehärtetem Stahl, 1.2343 46-48 Hrc

Beitrag 20.02.2018, 16:52 Uhr
848mike
848mike
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.03.2016
Beiträge: 11

Hallo Zusammen

Ich muss eine Bohrung D11 ca 150mm tief in gehärteten 1.2343 ca 48Hrc herstellen, hat da jemand erfahrung und kann mir evtl. Ein Werkzeug empfehlen?
TOP    
Beitrag 20.02.2018, 18:39 Uhr
Sokke
Sokke
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.01.2017
Beiträge: 35

ZITAT(848mike @ 20.02.2018, 16:52 Uhr) *
Hallo Zusammen

Ich muss eine Bohrung D11 ca 150mm tief in gehärteten 1.2343 ca 48Hrc herstellen, hat da jemand erfahrung und kann mir evtl. Ein Werkzeug empfehlen?


Hallo,

48 HRC ist nicht die Welt. Hartmetallbohrer geht. Wo man einen so langen Bohrer bekommt weiß ich nicht auf Anhieb.

Ist es ein Durchgangsloch?

TOP    
Beitrag 20.02.2018, 19:27 Uhr
848mike
848mike
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.03.2016
Beiträge: 11

Eher Sackloch.Die Bohrung ist 280mm lang ich will aber von beiden Seiten bohren, je 140 mm.. Habe bis jetzt bei dieser härtr schlechte Erfahrungen gemacht mit einem VHM Bohrer. Und nach Angaben des herstellers ist dies auch nicht mer möglich ab 8xD.. Währe vll. Ein Wendeplattenbohrer besser?
TOP    
Beitrag 20.02.2018, 19:30 Uhr
Palermo
Palermo
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.12.2006
Beiträge: 133

Wir sind bislang immer sehr gut mit Walter gefahren.

Die Werkzeuge die Vorgeschlagen werden sowie die Schnittdaten aus dem GPS passen recht gut.
TOP    
Beitrag 20.02.2018, 19:31 Uhr
848mike
848mike
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.03.2016
Beiträge: 11

Eher Sackloch.Die Bohrung ist 280mm lang ich will aber von beiden Seiten bohren, je 140 mm.. Habe bis jetzt bei dieser härtr schlechte Erfahrungen gemacht mit einem VHM Bohrer. Und nach Angaben des herstellers ist dies auch nicht mer möglich ab 8xD.. Währe vll. Ein Wendeplattenbohrer besser?
TOP    
Beitrag 20.02.2018, 21:11 Uhr
BrechtM
BrechtM
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.07.2015
Beiträge: 165

11er WP Bohrer wird es wohlkaum geben.

Aber 48HRC ist echt net hart.

Wie sieht es mit IKZ und Kühlmitteldruck aus...
TOP    
Beitrag 21.02.2018, 09:19 Uhr
848mike
848mike
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.03.2016
Beiträge: 11

Mit einer DMU 60 mit IKZ 20 Bar ist mir der Bohrer schon 2 mal gebrochen nach 80mm. War aber warsch zu wenig Druck, jezt probier ichs auf einer Hermle mit 40bar IKZ.
TOP    
Beitrag 21.02.2018, 09:52 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.164

ZITAT(848mike @ 21.02.2018, 10:19 Uhr) *
Mit einer DMU 60 mit IKZ 20 Bar ist mir der Bohrer schon 2 mal gebrochen nach 80mm. War aber warsch zu wenig Druck, jezt probier ichs auf einer Hermle mit 40bar IKZ.


deshalb gibt es auch Einlippen Tieflochbohrer, auch Kanonenbohrer genannt.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: