547.608 aktive Mitglieder*
1.075 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

C-Achse bei Boehringer VDF-250 / C programmieren

Beitrag 28.09.2012, 08:51 Uhr
JB_ZZ
JB_ZZ
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.01.2007
Beiträge: 155

Hallo Forum,

Maschine : Boehringer VDF-250 / C mit C-Achse
Steuerung : Siemens 840

Ich weiss, die Maschine ist ja fast schon ein Oldtimer, aber dennoch gibts ne neue Aufgabe für Sie.
Eigentlich ganz einfach: Ich muss einen 4-Kant mit einem angetriebenen Werkzeug von der Stirnseite aus anfräsen.
Wurde in all den Jahren noch nie gemacht, der Bediener wusste nicht einmal, dass sowas geht.

Irgendwie klappt das alles nicht so recht, was ich der Maschine Programmiere.
Hat jemand von euch noch so ne Maschine im Einsatz, und kann mir evtl. ein Beispielprogramm senden, oder einfach nur ein paar Fragen beantworten:

- Welchen Werkzeugtyp muss ich verwenden?
laut Handbuch sollte es Typ20 sein, für ein Fräswerkzeug mit Radius- und Längenkorrektur
(es ist ein Axial angetriebenes Werkzeug, Schaftfr. Drm20)

- In welche Spalte muss die Länge des Werkzeugs rein?
- Muss ich im Programm G131 bzw G130 verwenden?
- Müssen die Achsen dann danach mit X1= und C1= programmiert werden?

Ich häng hier mal ein Beispielprogramm rein:
%MPF9903
N110 H4003
N120 G90 G40
N130 M71 M46 M59
N140 G92 S2000
N150 G0 X300 Z300
N160 M70
N170 G74 C
:180 T10 D96 M3=42 ( SCHAFTFR-DRM16 )
N190 G94 S3=1000 M3=3
N200 ( 4-KANT FRAESEN )
N220 G0 X88.287 C-45.2
N230 Z2.
N240 G1 Z-5 F800
N210 G131
N250 X1=73.287 C1=-45.3
N260 C1=-44.7
N270 X1=73.005 C1=-42.7
N280 X1=72.145 C1=-40.7
N290 X1=70.748 C1=-39
N300 C1=39
N310 X1=72.145 C1=40.7
N320 X1=73.005 C1=42.7
N330 X1=73.287 C1=44.7
N340 C1=45.3
N350 X1=73.005 C1=47.3
N360 X1=72.145 C1=49.3
N370 X1=70.748 C1=51
N380 C1=129
N390 X1=72.145 C1=130.7
N400 X1=73.005 C1=132.7
N410 X1=73.287 C1=134.7
N420 C1=135.3
N430 X1=73.005 C1=137.3
N440 X1=72.145 C1=139.3
N450 X1=70.748 C1=141
N460 C1=219
N470 X1=72.145 C1=220.7
N480 X1=73.005 C1=222.7
N490 X1=73.287 C1=224.7
N500 C1=225.3
N510 X1=73.005 C1=227.3
N520 X1=72.145 C1=229.3
N530 X1=70.748 C1=231
N540 C1=309
N550 X1=72.145 C1=310.7
N560 X1=73.005 C1=312.7
N570 X1=73.287 C1=314.7
N580 X1=88.287 C1=314.8
N590 G0 Z10.
N600 G130
N610 X300 Z300
N620 M47 M58 M71
N630 H4004
N640 M30


vielen dank schon mal im vorraus
Jürgen
TOP    
Beitrag 08.07.2021, 08:28 Uhr
aleg86skr
aleg86skr
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.11.2018
Beiträge: 2

ZITAT(JB_ZZ @ 28.09.2012, 09:51 Uhr) *
Hallo Forum,

Maschine : Boehringer VDF-250 / C mit C-Achse
Steuerung : Siemens 840

Ich weiss, die Maschine ist ja fast schon ein Oldtimer, aber dennoch gibts ne neue Aufgabe für Sie.
Eigentlich ganz einfach: Ich muss einen 4-Kant mit einem angetriebenen Werkzeug von der Stirnseite aus anfräsen.
Wurde in all den Jahren noch nie gemacht, der Bediener wusste nicht einmal, dass sowas geht.

Irgendwie klappt das alles nicht so recht, was ich der Maschine Programmiere.
Hat jemand von euch noch so ne Maschine im Einsatz, und kann mir evtl. ein Beispielprogramm senden, oder einfach nur ein paar Fragen beantworten:

- Welchen Werkzeugtyp muss ich verwenden?
laut Handbuch sollte es Typ20 sein, für ein Fräswerkzeug mit Radius- und Längenkorrektur
(es ist ein Axial angetriebenes Werkzeug, Schaftfr. Drm20)

- In welche Spalte muss die Länge des Werkzeugs rein?
- Muss ich im Programm G131 bzw G130 verwenden?
- Müssen die Achsen dann danach mit X1= und C1= programmiert werden?

Ich häng hier mal ein Beispielprogramm rein:
%MPF9903
N110 H4003
N120 G90 G40
N130 M71 M46 M59
N140 G92 S2000
N150 G0 X300 Z300
N160 M70
N170 G74 C
:180 T10 D96 M3=42 ( SCHAFTFR-DRM16 )
N190 G94 S3=1000 M3=3
N200 ( 4-KANT FRAESEN )
N220 G0 X88.287 C-45.2
N230 Z2.
N240 G1 Z-5 F800
N210 G131
N250 X1=73.287 C1=-45.3
N260 C1=-44.7
N270 X1=73.005 C1=-42.7
N280 X1=72.145 C1=-40.7
N290 X1=70.748 C1=-39
N300 C1=39
N310 X1=72.145 C1=40.7
N320 X1=73.005 C1=42.7
N330 X1=73.287 C1=44.7
N340 C1=45.3
N350 X1=73.005 C1=47.3
N360 X1=72.145 C1=49.3
N370 X1=70.748 C1=51
N380 C1=129
N390 X1=72.145 C1=130.7
N400 X1=73.005 C1=132.7
N410 X1=73.287 C1=134.7
N420 C1=135.3
N430 X1=73.005 C1=137.3
N440 X1=72.145 C1=139.3
N450 X1=70.748 C1=141
N460 C1=219
N470 X1=72.145 C1=220.7
N480 X1=73.005 C1=222.7
N490 X1=73.287 C1=224.7
N500 C1=225.3
N510 X1=73.005 C1=227.3
N520 X1=72.145 C1=229.3
N530 X1=70.748 C1=231
N540 C1=309
N550 X1=72.145 C1=310.7
N560 X1=73.005 C1=312.7
N570 X1=73.287 C1=314.7
N580 X1=88.287 C1=314.8
N590 G0 Z10.
N600 G130
N610 X300 Z300
N620 M47 M58 M71
N630 H4004
N640 M30


vielen dank schon mal im vorraus
Jürgen

TOP    
Beitrag 08.07.2021, 08:30 Uhr
aleg86skr
aleg86skr
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.11.2018
Beiträge: 2

Hallo.
Ich weiß es ist schon eine Ewigkeit her, aber mich würde interessieren ob sie ihr Problem gelöst bekommen habt.
Ich habe ein Problem das meine kreistasche unrund wird.
Keine Ahnung warum.
Maschine : Vdf 250 cm böhringer mit 840d Steuerung.
Mfg Janzen
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: