588.199 aktive Mitglieder*
4.739 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

DLOG QNC Version 6, Gibt es überhaupt Anwender?

Beitrag 10.07.2004, 09:50 Uhr
legusto
Level 3 = Community-Techniker
***

Hallo alle zusammen,

wir hatten schon über 10 Jahre das DLOG Programmiersystem.
Es lief immer noch auf 486 ziger PC´s, die wir aber dieses Jahr endlich durch
neue PC´s ersetzt haben.
Das DLOG System wurde nie als komplettes Programmiersystem von uns benutzt. Wir haben meist nur Konturen, Geometrieen oder Punkte konstruiert um sie dann in unser handgeschriebenes Programm zu kopieren.
Jetzt haben wir QNC Version 6.0 und wollen damit Heidenhain 426, i530 und Traub TX8 Steuerung programmieren.
Dieses sind ja sehr gängige Steuerungen, nicht exotisches.
Für die komplizierten Teile nehmen wir Unigraphics.
DLOG sollte nur für die leichteren Teile gebraucht werden.
Der Mann von DLOG war eine Woche bei uns für Schulung und Anpassung,
doch die Programmausgabe ist für alle Steuerungen extrem fehlerhaft.
Anfangs gab es sogar Fehler bei der Konturanwahl, Bohrzyklen funktionierten überhaupt nicht, usw...
Jetzt bin ich ständig dabei Fehler zu finden und sie beheben zu lassen, was sehr mühsam ist. wacko.gif
Es würde mich einfach interessieren wie sowas möglich ist.
Das neue Programm ist der über 10 Jahre alten Version sehr ähnlich und unsere
Steuerungen sind gängig, wie kann das sein. sauer.gif
Sind wir die einzigen und ersten die dieses System haben, kann doch nicht sein!?
Wäre schön wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet!

Gruß Gusto


--------------------
Mazak Integrex 4 100 ST
Hermle C600 U/V
NX CAM
TOP    
Beitrag 10.07.2004, 10:08 Uhr
audi
Level 7 = Community-Professor
*******

Hallo Gusto,
die Probleme mit der PP-Anpassung hatte man teilweise schon bei der Version V4
Siehe unter http://www.cnc-arena.com/forum/index.php?showtopic=1123

Bei einigen funktioniert es sehr gut, und bei anderen offensichtlich nur wenn man gutes Geld für einen PP hinlegt.
Kann auch sein, dass nicht alle Dlog-Leute ihr Handwerk gleich gut beherrschen.
Habt Ihr einen Wartungsvertrag mit Dlog?

Gruß

audi
TOP    
Beitrag 10.07.2004, 16:15 Uhr
legusto
Level 3 = Community-Techniker
***

Hallo audi,

nein, wir haben keinen Wartungsvertrag!
Alles was jetzt noch angepaßt werden muß läuft eigentlich eher unter Vertragserfüllung.
Die Probleme beziehen sich ja nicht auf spezielle PP Anpassungen, sondern auf ganz banale Dinge, wie Bohrzyklen in Heidenhain (z.B. 201, 203,..), Fehler in der Blockformausgabe,..
Wenn man von einem PP für die Steuerung HDH 426 ausgeht, müßte für eine HDH 430 oder 530 ja nicht mehr viel geändert werden.
Klar Eingabemasken, oder wenn man eine Drehachse ansprechen möchte,
doch ganz normales Fräsen und Bohren muß doch ohne Fehler funktionieren.
Ich sehe mich immer noch die nächsten 6 Monate am Fehler suchen!

gruß gusto
sauer.gif


--------------------
Mazak Integrex 4 100 ST
Hermle C600 U/V
NX CAM
TOP    
Beitrag 10.07.2004, 16:23 Uhr
GHM
Level 2 = Community-Facharbeiter
**

hallo zusammen

also ich habe Qnc schon 10 jahre im einsatz ich glaub wir haben die version 5 anfangs haben wir nur drehmaschinen mit der alten sinumerik 810T steuerung programmirt (nur 2 Achsen ).
seit ca. 6 jahren programmieren wir auch cnc fräsmaschinen mit fanuc und heidenhain steurungen wir machen da komplette programme ohne etwas auf der machine nachzueditieren wenn ein fehler drinn ist wird der am Qnc geändert und neu in die machine geladen das geht wirklich ohne probleme und auch fehlerfrei.
vor allem kann man sich bei qnc makros schnell und einfach selber machen was ja bei manchen anderen systemen ohne programmierer nicht mehr so einfach geht.

ich kann nur sagen QNC funktioniert wirklich problemlos und ist obendrein einfach zu lernen.

schade das bei anderen nicht so geht.

schöne grüße

hermann


--------------------
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: