496.216 aktive Mitglieder
6.774 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

DMU 70 V Umrichter nicht aktiviert

Beitrag 29.01.2019, 14:33 Uhr
WMetall
WMetall
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 30.05.2017
Beiträge: 2

Hallo Leute,

Ich bitte euch mir bei meinem folgenden Problem zu helfen:

DMU 70 V , Millplus Steuerung BJ 2000

Es kommt "sporadisch" zu dem Fehler : Z 53 , Y53 Umrichter nicht aktiviert, dieser wechselt sich aber auch immer ab, einaml bei Z, dann wieder bei Y

Es gibt aber keinen ersichtlichen Grund warum, es passiert manchmal beim fräsen, manchmal beim verfahren in irgend einer Achse, manchmal auch wenn die Maschine nur "steht".

Also vermutete ich das es die Antriebskarte Z Y sein müsste, habe diese mit einer neu Überholten getauscht, jedoch kein besseres Ergebnis..

Ein Grund dafür das ich diese getauscht habe war auch des diese sehr warm wurden, auch mit der neuen Karte wurde das Wärmeproblem nur Teilweise gelöst.

Wir montierten einen größeren Lüfter direkt über allen 3 Achskarten und das Ergebnis war das der fehler wesentlich weniger kommt.

Kann es sein das das Antriebsmodul (links neben den Achskarten) auch für den oben genannten Fehler dafür verantwortlich ist?

Für ein Paar Tipps wäre ich euch sehr dankbar!!

TOP    
Beitrag 29.01.2019, 21:48 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.360

ZITAT(WMetall @ 29.01.2019, 14:33 Uhr) *
Hallo Leute,

Ich bitte euch mir bei meinem folgenden Problem zu helfen:

DMU 70 V , Millplus Steuerung BJ 2000

Es kommt "sporadisch" zu dem Fehler : Z 53 , Y53 Umrichter nicht aktiviert, dieser wechselt sich aber auch immer ab, einaml bei Z, dann wieder bei Y

Es gibt aber keinen ersichtlichen Grund warum, es passiert manchmal beim fräsen, manchmal beim verfahren in irgend einer Achse, manchmal auch wenn die Maschine nur "steht".

Also vermutete ich das es die Antriebskarte Z Y sein müsste, habe diese mit einer neu Überholten getauscht, jedoch kein besseres Ergebnis..

Ein Grund dafür das ich diese getauscht habe war auch des diese sehr warm wurden, auch mit der neuen Karte wurde das Wärmeproblem nur Teilweise gelöst.

Wir montierten einen größeren Lüfter direkt über allen 3 Achskarten und das Ergebnis war das der fehler wesentlich weniger kommt.

Kann es sein das das Antriebsmodul (links neben den Achskarten) auch für den oben genannten Fehler dafür verantwortlich ist?

Für ein Paar Tipps wäre ich euch sehr dankbar!!


Hallo
welche Antriebe sind verbaut ? Siemens ?
Welche Achskarten ? DDC-2 oder SADP
In der Steuerung SDC oder VAR56

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 15.02.2019, 12:29 Uhr
WMetall
WMetall
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 30.05.2017
Beiträge: 2

so Leute

hat noch ein bischen länger gedauert zum antworten da wir gerade viel Stress in der Arbeit haben.


@ mtronik.
welche Antriebe sind verbaut ? Siemens ? Ja Siemens
Welche Achskarten ? DDC-2 oder SADP keine Ahnung.. 6SN1123-1AB00-0BA2 ist die Bezeichnung
In der Steuerung SDC oder VAR56 keine Ahnung..

zu Problem:

Also das mit dem "temperaturproblem" glaube ich des war nur Einbildung...
das mit dem Lüfter dazu hat nicht wirklich was gebracht,

wie oben schon gennat habe ich die achskarten Neu gegeben, und jetzt auch das Leistungsmodul daneben..
ergebnis war eigendlich unverändert...
bis auf das "einschaltprozedere".... das war auch immer so eine Sache... clar+ steuerspannung, clear 100 mal + steuerspannung bis dann durchgeschalten hat...
das hat sich schon mal wesentlich gebessert, einmal clear + Steuerung ein und geht, denke mal das war das Leistungsmodul.

Jedoch hat es nur bedingt auswirkungen auf den ursprünglichen Fehler...
es kommt jetzt nämlich nicht gleich der Fehler "umrichter nicht aktiviert" sondern Z stillstandsüberwachung... dann der umrichter fehler aber in y, vermute mal das sind folgefehler weil die auf eine Karte gehen.

weiters habe ich das Geberkabel vom Z Motor getauscht. dachte schon das es das wäre, weil wir 6 h gearbeitet haben doch dann wieder aus....
Habe den Maßstab deaktiviert um zu sehen ob er der Grund wäre.
leider nein... selbes ergebnis...
bleibt nur noch der Z achsenmotor denke ich... wenns der auch nicht ist dan bin ich am ende... XD

TOP    
Beitrag 15.02.2019, 12:40 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.360

ZITAT(WMetall @ 15.02.2019, 12:29 Uhr) *
so Leute

hat noch ein bischen länger gedauert zum antworten da wir gerade viel Stress in der Arbeit haben.


@ mtronik.
welche Antriebe sind verbaut ? Siemens ? Ja Siemens
Welche Achskarten ? DDC-2 oder SADP keine Ahnung.. 6SN1123-1AB00-0BA2 ist die Bezeichnung
In der Steuerung SDC oder VAR56 keine Ahnung..

zu Problem:

Also das mit dem "temperaturproblem" glaube ich des war nur Einbildung...
das mit dem Lüfter dazu hat nicht wirklich was gebracht,

wie oben schon gennat habe ich die achskarten Neu gegeben, und jetzt auch das Leistungsmodul daneben..
ergebnis war eigendlich unverändert...
bis auf das "einschaltprozedere".... das war auch immer so eine Sache... clar+ steuerspannung, clear 100 mal + steuerspannung bis dann durchgeschalten hat...
das hat sich schon mal wesentlich gebessert, einmal clear + Steuerung ein und geht, denke mal das war das Leistungsmodul.

Jedoch hat es nur bedingt auswirkungen auf den ursprünglichen Fehler...
es kommt jetzt nämlich nicht gleich der Fehler "umrichter nicht aktiviert" sondern Z stillstandsüberwachung... dann der umrichter fehler aber in y, vermute mal das sind folgefehler weil die auf eine Karte gehen.

weiters habe ich das Geberkabel vom Z Motor getauscht. dachte schon das es das wäre, weil wir 6 h gearbeitet haben doch dann wieder aus....
Habe den Maßstab deaktiviert um zu sehen ob er der Grund wäre.
leider nein... selbes ergebnis...
bleibt nur noch der Z achsenmotor denke ich... wenns der auch nicht ist dan bin ich am ende... XD


Hallo,

mach doch mal ein Bild vom Schaltschrank, dann sieht man was verbaut ist....

gruß mtronik


--------------------
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: