534.912 aktive Mitglieder*
2.594 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

emcoturn 120 Werkzeugwechsler Fehler 050

Beitrag 25.11.2020, 21:37 Uhr
robertkoeppl
robertkoeppl
Registered
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.09.2012
Beiträge: 2

Gruß an die Gruppe!
Ich habe mir kürzlich eine gebracuhte Emcoturn 120 samt originaler TM2 Steuerung gekauft und bin gerade dabei das Gerät wieder zum Laufen zu bringen. Aktuell habe ich das problem, daß sich der Werkzeugwechsler nicht drehen läßt, Ich erhalte die Fehlermeldung " ALARM 050 TOOL TURRET HARDWARE FAILURE"
Leider finde ich in dem halben Regenwald, den EMCO da zu einer Doku verarbeitet hat kein Kapitel Troubleshooting und auch keinerlei Hinweise, was dieser Fehler denn nun genu zu bedeuten hat.
Ansonsten scheint die Maschine den jahrzehntelangen Schulbetrieb, die Anderthalb jahre Stehzeit und den transport gut überstnden zu haben.
Kühlmitteplumpe habe ich noch nicht erfolgreich getestet und Maschinendaten gehen nach jeder Abschaltung verloren, da vermute ich mal, daß der Akku entweder tot ist oder ich die Maschine jeweils zu kurz betrieben habe, um ihn nennenswert zu laden.
Hat jemand hier Erfahrung mit diesem antiken Schätzchen und kann mir weiterhelfen?
Grüße aus Österreich,
Robert
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Fehlermeldung_Werkzeugwechsler.jpg ( 134.99KB ) Anzahl der Downloads: 6
 
TOP    
Beitrag 26.11.2020, 20:17 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.238

Versuche ihn mal im ausgeschaltenen Zustand manuell zu drehen.
TOP    
Beitrag 27.11.2020, 01:25 Uhr
robertkoeppl
robertkoeppl
Registered
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.09.2012
Beiträge: 2

ZITAT(MikeE25 @ 26.11.2020, 20:17 Uhr) *
Versuche ihn mal im ausgeschaltenen Zustand manuell zu drehen.

Ich habe mittlerweile den Motor ausgebaut, nach einigen Versuchen ist er angelaufen, anscheinend war das Öl halbweg verharzt. Ich werde morgen mal wieder zusammenbauen und erneut testen.
Anmerkung für andere: Wenn der Motor ausgebaut ist, kann man mit einem Schraubendreher die Antriebswelle drehen, die hat einen Schlitz.
Auf diese Art dreht der Revolver bei mir ohne Probleme.
Danke an Steffen aus dem Zerspanungsbude-Forum für den Hinweis.
TOP    
Beitrag 27.11.2020, 07:14 Uhr
Die Traub-Experten
Die Traub-Expert...
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2005
Beiträge: 583

Kannst du irgendwo sehen welcher Revolverhersteller das ist ?

Gruß
DTE


--------------------
Wenn dich jemand um eine Information bittet, dann will er nicht deine Meinung hören.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: