525.352 aktive Mitglieder*
3.140 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Entgraten von Frästeilen mit kleinen Wandungen

Beitrag 03.04.2020, 09:58 Uhr
Unterfranke
Unterfranke
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.09.2017
Beiträge: 41

Hallo zusammen,

wir müssen Frästeile mit sehr kleinen Wandungen entgraten. Diese sind oft nur 0,25mm dünn. Daher fällt das Gleitschelifen weg. Aktuell nutzen wir Biax Luftschleifer mit 65.000 U/min und feinstverzahnte Fräser. Diese sind dafür noch zu grob und erzeugen oft selbst einen ganz feinen Grat. Material ist Edelstahl und Aluminium. Kennt jemand Alternativen, die am besten bei uns im Haus gemacht werden können und keinen riesen Invest mit sich bringen?

Vielen Dank!

Der Beitrag wurde von Unterfranke bearbeitet: 03.04.2020, 09:58 Uhr
TOP    
Beitrag 03.04.2020, 10:05 Uhr
maximus6666
maximus6666
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.07.2009
Beiträge: 75

hmmmmm auf den ersten Blick würde mir nur die Tellerbürste von Garant einfallen.
Wenn eure Teile nur planar entgratet werden sollen.
TOP    
Beitrag 03.04.2020, 12:38 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 491

Hoi
Spontan fällt mir „elektrochemisch“ ein. Um VA Schweissnähte von Verfärbungen zu befreien gibt es so Handgeräte.
Da wird ein Filz oder Gewebe eingespannt und in ein Beizmittel getaucht. Dann wird eine Spannung angelegt, welche den Beizvorgang beschleunigt. So könnte mit dem Gerät langsam und unter leichtem Druck wohl was abgetragen werden.
Bin kein Schweissfachmann und meine Angaben sind vage aus der Erinnerung. Eine Anfrage bei einem Schweisszubehör Händler könnte zielführend sein.


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 03.04.2020, 16:43 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 221

Für sowas nehme ich 400er Schmiergelleinen und danach einfaches Lötfließ und ziehe damit einmal die Kante per Hand ab.

TOP    
Beitrag 04.04.2020, 18:30 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.152

ZITAT(Unterfranke @ 03.04.2020, 10:58 Uhr) *
Hallo zusammen,

wir müssen Frästeile mit sehr kleinen Wandungen entgraten. Diese sind oft nur 0,25mm dünn. Daher fällt das Gleitschelifen weg. Aktuell nutzen wir Biax Luftschleifer mit 65.000 U/min und feinstverzahnte Fräser. Diese sind dafür noch zu grob und erzeugen oft selbst einen ganz feinen Grat. Material ist Edelstahl und Aluminium. Kennt jemand Alternativen, die am besten bei uns im Haus gemacht werden können und keinen riesen Invest mit sich bringen?

Vielen Dank!



geh auf Amazon und gib "Schleifschwamm" ein.
Die Dinger sind genial. Ich schleif damit von solch feinen Graten (auch bei gefrästen POM Teilen), bis zu Gips (Trockenbau) und Holz fast alles damit. Gibt es in vielen Körnungen.
TOP    
Beitrag 05.04.2020, 09:35 Uhr
Unterfranke
Unterfranke
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.09.2017
Beiträge: 41

ZITAT(MikeE25 @ 04.04.2020, 19:30 Uhr) *
geh auf Amazon und gib "Schleifschwamm" ein.
Die Dinger sind genial. Ich schleif damit von solch feinen Graten (auch bei gefrästen POM Teilen), bis zu Gips (Trockenbau) und Holz fast alles damit. Gibt es in vielen Körnungen.


Kannst du mir bitte einen link schicken, welchen du dafür benutzt?

Danke!
TOP    
Beitrag 28.05.2020, 15:54 Uhr
das_knoepfle
das_knoepfle
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.08.2012
Beiträge: 1

Fräst ihr die Teile selbst? Dann evtl. noch direkt auf der Maschine entgraten mit Keramik-Faserstäben?
Z.B.: hier Keramik Bürsten


TOP    
Beitrag 29.05.2020, 07:26 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 629

ZITAT(das_knoepfle @ 28.05.2020, 15:54 Uhr) *
Fräst ihr die Teile selbst? Dann evtl. noch direkt auf der Maschine entgraten mit Keramik-Faserstäben?
Z.B.: hier Keramik Bürsten


Die Dinger funktionieren wirklich gut. Entgraten damit auf der Maschine bis 65HRC, vorher Länge messen wegen Verschleiss.


--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Nordeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: