535.623 aktive Mitglieder*
3.499 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Erfahrung mit verschiedenen Fräserhersteller, Auswahl bei tiefer Schruppbearbeitung

Beitrag 01.02.2017, 08:42 Uhr
jackson24
jackson24
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.08.2005
Beiträge: 7

Hallo zusammen.
Hat jemand Erfahrungen mit zum Beispiel GDE Fräsern?
Benutzen momentan Garant von Hoffman und Atorn bzw Rocktec von Sartorius...
Wie sieht es aus mit Hartmetall Schruppfräsern Durchmesser 5mm und Tiefen bis 20mm in 1.2343?

Der Beitrag wurde von jackson24 bearbeitet: 01.02.2017, 08:42 Uhr
TOP    
Beitrag 01.02.2017, 20:29 Uhr
Anwendungstechniker_BFT
Anwendungstechni...
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.01.2017
Beiträge: 104

ZITAT(jackson24 @ 01.02.2017, 07:42 Uhr) *
Hallo zusammen.
Hat jemand Erfahrungen mit zum Beispiel GDE Fräsern?
Benutzen momentan Garant von Hoffman und Atorn bzw Rocktec von Sartorius...
Wie sieht es aus mit Hartmetall Schruppfräsern Durchmesser 5mm und Tiefen bis 20mm in 1.2343?


Du nennst ausschließlich Handelshäuser als Quelle , die Erfahrungen sind glaube ich folgende :

Die angebotenen Werkzeuge sind für die jeweilige Anwendung unter den angegebenen Schnittdaten Funktions Fähig. Nicht mehr und nicht weniger
Ein GDE , Hoffmann etc bezieht die Jeweiligen Preisschienen von diversen Zuliefern .
Zum einen ist Hahn & Kolb sowie Satorius unter dem dach der Wirth Gruppe , Hoffmann kauft bei unterschiedlichen Zuliefern die teils zur Gruppe gehören.

Der ruinöse Preiskampf der Derzeit auf dem Markt um sich geht , kann nur zu lasten von Qualität und Entwicklung gehen
zum Thema
es gibt verschiedene Möglichkeiten in tiefen Taschen zu schruppen, sei es durch tauchfräsen etc. es ist also nicht nur das Werkzeug sonder vor allem die Kombination aus Technologie in Verbindung mit dem passenden Werkzeug,
das gibt es aber nur bei Herstellern mit Technologie statt Masse




--------------------
Seit 20 Jahren Anwendungstechniker , wenn man Späne stapeln könnte gäbe es jetzt eine Treppe zum Mond .
https://www.facebook.com/BFT-Burzoni-Deutsc...02662796633409/
TOP    
Beitrag 02.02.2017, 10:17 Uhr
jackson24
jackson24
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.08.2005
Beiträge: 7

ZITAT(Anwendungstechniker_BFT @ 01.02.2017, 20:29 Uhr) *
Du nennst ausschließlich Handelshäuser als Quelle , die Erfahrungen sind glaube ich folgende :

Die angebotenen Werkzeuge sind für die jeweilige Anwendung unter den angegebenen Schnittdaten Funktions Fähig. Nicht mehr und nicht weniger
Ein GDE , Hoffmann etc bezieht die Jeweiligen Preisschienen von diversen Zuliefern .
Zum einen ist Hahn & Kolb sowie Satorius unter dem dach der Wirth Gruppe , Hoffmann kauft bei unterschiedlichen Zuliefern die teils zur Gruppe gehören.

Der ruinöse Preiskampf der Derzeit auf dem Markt um sich geht , kann nur zu lasten von Qualität und Entwicklung gehen
zum Thema
es gibt verschiedene Möglichkeiten in tiefen Taschen zu schruppen, sei es durch tauchfräsen etc. es ist also nicht nur das Werkzeug sonder vor allem die Kombination aus Technologie in Verbindung mit dem passenden Werkzeug,
das gibt es aber nur bei Herstellern mit Technologie statt Masse


Ja das ist mir soweit klar.
Vielleicht habe ich mich auch nicht vernünftig ausgedrückt.
Es geht darum einen 20mm tiefe Kontur - grob gesagt ein Rechteckkasten der in der Mitte mehrere Durchbüche/Fenster hat, auszufräsen und dann im Harten (52-55 HRC) zu schlichten
Die maximale Fräsergrösse ist hierbei Durchmesser 5mm da die " Kanäle" nur 5,6 breit werden.
Für diese beiden Anwendungen (Schruppen im Weichen und Schlichten im harten) suche ich also Fräser bzw. habe ja jetzt verschiedene ausprobiert, aber bin mit den Standzeiten nicht so zufrieden.
GDE haben wir noch nicht ausprobiert, deshalb war meine Frage erstmal nur auf die bezogen.
Wer andere Erfahrungen bzw gute Werkzeuge für so eine Bearbeitung kennt kann gerne kommentieren.
Vielen Dank im Voraus Andre
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: