545.739 aktive Mitglieder*
2.089 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Erfahrungen mit Gefrierspanntechnik?

Beitrag 12.08.2014, 07:54 Uhr
Sundance666
Sundance666
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.07.2012
Beiträge: 15

Hallo zusammen,

wir haben aktuell ein Projekt laufen, bei dem es darum geht eine 2mm starke Gummischicht von einem 0,3mm Stahlblech runter zu fräsen.

Die zerspanung habe ich soweit im Griff, aber das Spannen bereitet mir noch Kopfschmerzen. Aktuell klebe ich die Teile (ca.150x200mm) einfach mit doppelseitigem Klebeband auf eine Aluplatte. Das funktioniert zwar sehr gut, aber ich bekomme das Teil dann nicht mehr heile runter, da sich beim abziehen das 0,3mm Blech verbiegt.

Meine Idee: Gefrierspanntechnik. Ich hoffe, dass durch die niedrigen Temperaturen auch das Fräsergebnis noch besser wird.

Het einer von euch Erfahrungen mit dieser Technik?

Gruß
Christian
TOP    
Beitrag 12.08.2014, 08:49 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 922

Warum keine Vakuumplatte?
Nur als Beispiel, guckstdu hier biggrin.gif : http://www.vakuumtisch.de/index.php?page=p...ct&info=580


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 12.08.2014, 08:59 Uhr
Sundance666
Sundance666
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.07.2012
Beiträge: 15

ZITAT(heinzderheinz @ 12.08.2014, 08:49 Uhr) *
Warum keine Vakuumplatte?
Nur als Beispiel, guckstdu hier biggrin.gif : http://www.vakuumtisch.de/index.php?page=p...ct&info=580


Weil das ganze Teil uneben ist. Man kriegt es zwar erstmal zum halten, aber wenn der Fräser dannnur eine kleine Ecke vom Blech zu fassen bekommt, hebt er sie an oder drückt sie weg und das Vakuum lässt nach und das Teil wird verschoben.
TOP    
Beitrag 09.06.2015, 09:58 Uhr
TriagAG_MR
TriagAG_MR
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.05.2015
Beiträge: 3

Hallo Christian

Wir haben solche Gefrierspanntechnikanlagen in der Schweiz in Betrieb. Für weitere Informationen meldest Du Dich am besten bei: www.triag-int.ch +41 41 727 27 77 bei Herr B. Baumgartner und sagst ihm einen Gruss von Martin Röthlisberger, ich hätte Dich an ihn weiter geleitet.
Wir haben auch Vakuumplatten bzw. Abdichtschnüre, die Unebenheiten auszugleichen vermögen.

Gruss


--------------------

Der Triag modular-Spannstock mit Ausbaumöglichkeit zum Mehrfachspannsystem

Freundliche Grüsse
Martin Röthlisberger
Dipl. Produktionstechniker HF
TRIAG AG
CH-6319 Allenwinden
+41 (0)41 727 27 27
office@triag.ch
TOP    
Beitrag 25.01.2018, 10:01 Uhr
Bomberos
Bomberos
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.01.2018
Beiträge: 28

Hallo hab gerade das Thema gefunden und finde das System mit der Gefrierspanntechnik sehr interessant.

Deshalb hole ich es mal aus der Versenkung ;-)

gibt es mittlerweile mehr Nutzer hier die Erfahrungen haben mit der Technik?
Wie lange dauert es bis das Material auf dem Tisch festgefroren ist? bzw gelöst?

freu mich schon auf eure Antworten.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: