540.707 aktive Mitglieder*
6.585 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Flachsenken. Welches Werkzeug am besten. Eure Erfahrung.

Beitrag 18.03.2021, 23:58 Uhr
Ramsinis
Ramsinis
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.05.2017
Beiträge: 47

Servus. Ich bitte um eure Erfahrung. Muss in Zukunft viel 15mm Durchmesser und 2mm tief Zylindrischer Senkung in Baustahl bohren. Habe an CNC-Maschine mit HSS 15x9 Senker 800x gemacht. Das Werkzeug ist hin. (23€ Netto) Es schneidet aber die Oberfläche ist sehr rau.
Muss noch ca. 10000x bohren.
Wie macht Ihr die Zylindrische Senkungen an der CNC Maschine?

Möchte fragen welche Werkzeuge oder Methode am besten geeignet. Könnt Ihr eure Erfahrung kurz hier mitteilen?
TOP    
Beitrag 19.03.2021, 09:35 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.297

D15 und 2 tief würde ich mit 8-10mm HM fräsen.
Dann hast du schönere Oberfläche und bessere Standzeit.
TOP    
Beitrag 19.03.2021, 10:59 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 306

Mahlzeit,
Bei der Anzahl an Bohrungen würde ich mir beim Werkzeugschleifer meines Vertrauens lieber gleich einen VHM Stufenbohrer mit passenden Fasen zurecht schleifen lassen.

Oder alternativ vielleicht auch einen Kennametal BF-Drill System Anschaffen. Mit dem ist man halt flexibel wenn sich die Senkung Mal ändern sollte.
TOP    
Beitrag 19.03.2021, 16:49 Uhr
Unterfranke
Unterfranke
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.09.2017
Beiträge: 48

Hallo,

Wendeplattensenker von Bilz. Kannst du direkt oder auch bei Precitool kaufen. Die Werkzeuge haben Innenkühlung. Vc 150m und Fz 0,1 sind in Baustahl kein Problem.
TOP    
Beitrag 20.03.2021, 06:36 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 572

Hoi Ramsinis
Ich gehe davon aus, dass es lediglich um Ø15x2mm geht, um z.B. Federn in Position zu halten. So würde ich mir 8er Fräser auf Ø7.5mm schleifen lassen, die bei Tiefe 2mm eine 0.25er Fase oder Radius machen. So hast gleichzeitig entgratet und den Butzen der durch die Schutzfase beim Ø7.5mm entsteht, kannst durch Abfahren wegnehmen.


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 22.03.2021, 13:16 Uhr
Schleifgott
Schleifgott
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.05.2015
Beiträge: 149

ZITAT(Ramsinis @ 19.03.2021, 00:58 Uhr) *
Servus. Ich bitte um eure Erfahrung. Muss in Zukunft viel 15mm Durchmesser und 2mm tief Zylindrischer Senkung in Baustahl bohren. Habe an CNC-Maschine mit HSS 15x9 Senker 800x gemacht. Das Werkzeug ist hin. (23€ Netto) Es schneidet aber die Oberfläche ist sehr rau.
Muss noch ca. 10000x bohren.
Wie macht Ihr die Zylindrische Senkungen an der CNC Maschine?

Möchte fragen welche Werkzeuge oder Methode am besten geeignet. Könnt Ihr eure Erfahrung kurz hier mitteilen?


Hallo,
ich würde Dir ebenfalls einen VHM-Stufenbohrer vorschlagen.
Bedingung ist natürlich, dass die Spannverhältnisse der Teile und die Leistung sowie die Gegebenheiten der Maschine für so einen VHM-Stufenbohrer vorhanden sind.
Wir können Euch gerne diesbezüglich ein entsprechendes Angebot machen, falls Interesse besteht.
Gruß SG
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: