506.102 aktive Mitglieder
4.142 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Fräsen wie Längsschruppen beim Drehen?

Beitrag 01.08.2002, 16:01 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hallo Opus-User,

ist es möglich, Frässchrupparbeiten wie das Längschruppen beim Drehen zu händeln?
Beispiel Drehen: Habe eine Kontur die geschruppt werden soll.
Kontur auswählen, Teilkontur wählen und fertig. Nur noch Startpunkt, Spantiefe usw. - fertig!
Kann man das beim Fräsen auch machen?
Oder braucht man da grundsätzlich eine geschlossene Kontur?
Wenn ja, warum?

MfG
Peter
smile.gif
TOP    
Beitrag 01.08.2002, 16:10 Uhr
singingSamson
singingSamson
CNC-Arena Ehrenmitglied
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.12.2001
Beiträge: 3.650

Hi Peter,
ich weiß zwar nicht viel über Opus, aber soviel kann ich dir doch sagen. Du kannst auch an beliebigen Linienzügen entlang fräsen ohne das du eine geschlossenen Kontur hast. Wenn du aber zum Beispiel eien U-förmige Ausfräsung hast und willst die innen komplett ausräumen, mußt du eine Tasche daraus machen oder parallele Bahnen generieren. Das kannst du natürlich auch mit einem Makro machen. Unser Opus-Programmierer hat sich dafür viele Makros geschrieben und verwendet nun im Opus einfach die Fräs-Zyklen, die die Steurungen der Maschinen haben.


--------------------
Allzeit gute Kommunikation wünscht euch

singingSamson
TOP    
Beitrag 01.08.2002, 16:24 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Samson,

das ich an beliebigen Linienzügen Fräsen kann weiss ich auch!
Mir geht es aber um das Schruppen!
Kennst Du den Längsschruppzyklus Drehen und deren Möglichkeiten?
Wenn nicht, ist es schlecht möglich auf die Frage zu Antworten.
Falls doch. Ich habe es bis jetzt (auch andere) noch nicht hinbekommen!
Scheint wohl ne Marktlücke zu sein. Andere Systeme haben das auch nicht!

MfG
Peter
smile.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: