530.095 aktive Mitglieder*
3.269 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Frässtrategie Radius R10

Beitrag 12.10.2018, 07:41 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 882

Hallo zusammen,

wir müssen an 32 Vorrichtungsplatten 350x350 umlaufend einen Radius R10 (Viertelkreis) anfräsen. Material ist ST52 oder C45 also unkritisch. Der Radius hat keine größere Genauigkeit. soll einfach nur vor Verletzungen schützen.

Die Frage ist nur mit welcher Strategie und welchem Werkzeug? Das ganze soll auf einem 3-Achs Zentrum erschlagen werden. CAM vorhanden.

Ziel ist, überschaubare Werkzeugkosten bei nicht allzu langer Laufzeit.

Freue mich über Eure Vorschläge!

Vielen Dank
TOP    
Beitrag 12.10.2018, 08:24 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 634

Rechensache:

- Planmesserkopf ne Fase dran und dann mit dem Viertelkreisfräser in einem Zug
oder
- Abzeilen (da kommt es dann drauf an, wie schön es werden soll)


--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Nordeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    
Beitrag 12.10.2018, 08:25 Uhr
Schleifgott
Schleifgott
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.05.2015
Beiträge: 147

Hallo,
Ich empfehle Dir dafür einen VHM-Viertelkreisfräser. Dies sollte bei jedem Werkzeughändler zu finden sein. Hilfsweise bei Deinem Werkzeugschleifer einen anfertigen lassen. Dies sollte problemlos zeitnah umsetzbar sein.
Gruß SG
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: