529.730 aktive Mitglieder*
3.608 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Beitrag 02.10.2009, 16:10 Uhr
dgsp
dgsp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2005
Beiträge: 100

Moinsen @ all.

kann mir hier jemand für ganz DOOFE mal die geschichte mit G91 erklären?
ich komme damit absolut nicht klar.

G90 klappt bei mir.
TOP    
Beitrag 02.10.2009, 16:49 Uhr
DJ-Bino
DJ-Bino
Registered
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2008
Beiträge: 263

Hallo,

schau mal hier bei Theodor Schönwald auf die Seite
da wird einiges erklärt.

http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za685/...htm#gfunktionen

Dann gibt es noch einen Link zur CNC Hilfedatei von Heiko Recht.

http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za685/...oad/dinhelp.zip

Ich hoffe du kommst damit erstmal klar.

Gruß
Dieter

TOP    
Beitrag 02.10.2009, 16:57 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.989

Während du bei G90 die absoluten Masse programmierst, das heißt so wie in sie in den meisten Zeichnungen auch angegeben sind. programmierst du bei G91 inkremental. Also in Kettenmaßen.

Kettenmasse heißt nun wieder Programmieren von Maß zu Maß.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 02.10.2009, 17:02 Uhr
dgsp
dgsp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2005
Beiträge: 100

danke soweit.
mein problem ist folgendes.
bin seit 2001 bei ner firma mit haupsächlich okumas lb15 bis lb300-mw und da hab ich bis jetzt nur in g90 programmiert.
und seit januar auf kurzarbeit seit letzten monat grund cnc kurs.


mit dem G90 befehl programmierung (one touch igf) gibt es keine probleme,
nur jetzt will der leiter das der befehl g91 gelernt wird wofür er steht weiß ich, aber ich kanns mir nicht vorstellen.
ich komm da jedesmal durch einander.

TOP    
Beitrag 02.10.2009, 17:09 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.989

ZITAT(dgsp @ 02.10.2009, 18:02) *
danke soweit.
mein problem ist folgendes.
bin seit 2001 bei ner firma mit haupsächlich okumas lb15 bis lb300-mw und da hab ich bis jetzt nur in g90 programmiert.
und seit januar auf kurzarbeit seit letzten monat grund cnc kurs.


mit dem G90 befehl programmierung (one touch igf) gibt es keine probleme,
nur jetzt will der leiter das der befehl g91 gelernt wird wofür er steht weiß ich, aber ich kanns mir nicht vorstellen.
ich komm da jedesmal durch einander.


Schau dir mal die Links von DJ-Bino an, da steht alles drin. Ausserdem ist hier auch noch einer.

http://www.lehrer-online.de/dyn/bin/425691...ssungsarten.pdf

Allerdings ist eher selten geworden, daß man noch in Kettenmaßen programmiert. Aber es gehört eben dazu, dies zu wissen.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 02.10.2009, 17:31 Uhr
dgsp
dgsp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2005
Beiträge: 100

die seiten mußte ich ausfüllen .
is glaub ich nur weil da noch etwas ältere machinen,
stehen die noch g91 haben wollen.

ich kanns mir nur leider nicht vorstellen mit dem g91 befehl also das da immer vom letzten punkt aus gegangen wird
TOP    
Beitrag 02.10.2009, 17:40 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.989

ZITAT(dgsp @ 02.10.2009, 18:31) *
die seiten mußte ich ausfüllen .
is glaub ich nur weil da noch etwas ältere machinen,
stehen die noch g91 haben wollen.

ich kanns mir nur leider nicht vorstellen mit dem g91 befehl also das da immer vom letzten punkt aus gegangen wird


Nein, das hat nichts mit älteren Maschinen zu tun. Du kannst ohne weiteres auch an neuen Maschinen mit G91 proggen.

Es gehört einfach dazu, und schadet keinen es zu wissen, daß es die Kettenmaßprogrammierung gibt.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 02.10.2009, 17:46 Uhr
dgsp
dgsp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2005
Beiträge: 100

darum sag ich ja in meinem fall für doofe.
wie würdet es ihr mir erklären?

vieleicht hatt jemand noch die gleichen probleme wie ich.
TOP    
Beitrag 02.10.2009, 18:16 Uhr
Chrock1990
Chrock1990
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.09.2009
Beiträge: 17

Also dann geb ich halt auch mal meinen senf dazu!

Wie du weißt werden ja bei der "absolut" Programmierung die punkte immer vom nullpunkt aus angegeben!

Das ist bei G91 "inkremental" Programierung nicht mehr der Fall! Bei G91 Sind die Punkte immer inkremental vom Standpunkt des Fräsers aus zu Programmieren!

Beispiel Absolut

Dein Fräser steht auf X0 Y50 und willst an den Punkt X0 Y100 fahren dann musst du mit G90
x0 y100 programmieren!

Beispiel Inkremental

Dein Fräser steht wieder au x0 y50 und du willst an den Punkt x0 y100 fahren dann musst du mit G91
x0 y50 programmiern! wenn du auf x0 y0 fahren wölltest müsstest du x0 y-50 programmieren!

SO das ist zwar nicht viel aber dafür sehr verständlich! Hoffe ih doch:)

mfg Chrock
TOP    
Beitrag 02.10.2009, 18:25 Uhr
Chrock1990
Chrock1990
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.09.2009
Beiträge: 17

Bei diesem Anhang findest du findest du auch nochmal eine erklärung für G90 und G91!

mfg Chrock

http://www.lehrer-online.de/dyn/bin/425691...ssungsarten.pdf


http://freenet-homepage.de/palmill/PDF/Pal...otHilfeText.pdf
TOP    
Beitrag 03.10.2009, 09:18 Uhr
dgsp
dgsp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2005
Beiträge: 100

Angehängte Datei  Unbenannt.JPG ( 12.78KB ) Anzahl der Downloads: 42


also ich versuchs mal.

p0 ist der nullpunkt und soll von p0 bis p4 gefahren werden



p0 x0, y0
p1 x50, y0
p2 x0 , y10
p3 x , y 50
p4 x- 60 , y0
p 0 x 0 , y -60

stimmt das so ?
TOP    
Beitrag 03.10.2009, 13:43 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.989

ZITAT(dgsp @ 03.10.2009, 10:18) *
Angehängte Datei  Unbenannt.JPG ( 12.78KB ) Anzahl der Downloads: 42


also ich versuchs mal.

p0 ist der nullpunkt und soll von p0 bis p4 gefahren werden



p0 x0, y0
p1 x50, y0
p2 x0 , y10
p3 x , y 50
p4 x- 60 , y0
p 0 x 0 , y -60

stimmt das so ?


Nöö stimmt so nicht

ich würde es so proggen

G91

P0 X0 Y0
P1 X50 Y0
P2 X10 Y10
P3 X0 Y50
P4 X-60 Y0
P0 X0 Y-60

Weil du verfährst in P2 inkremental nur 10 mm in X und 10 mm in Y

Gruß InTex

Der Beitrag wurde von InTex bearbeitet: 03.10.2009, 13:50 Uhr


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 04.10.2009, 08:41 Uhr
dgsp
dgsp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2005
Beiträge: 100

na so langsam hatt jemand in meinem kopf den lichgtschalter angemacht.
TOP    
Beitrag 04.10.2009, 13:13 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.989

ZITAT(dgsp @ 04.10.2009, 09:41) *
na so langsam hatt jemand in meinem kopf den lichgtschalter angemacht.


Dann wollem wir mal hoffen, daß die Lampe noch eine Weile weiter leuchtet. Ich hoffe das Prinzip ist verstanden.

Gruß InTex


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 04.10.2009, 17:37 Uhr
dgsp
dgsp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2005
Beiträge: 100

ja in meinem fall sollte es ne baulampe sein.

trotzdem danke @all
TOP    
Beitrag 17.10.2009, 22:09 Uhr
dgsp
dgsp
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2005
Beiträge: 100

kann geschlossen werden.
gibt es auch ein allgemein forum wo man solche fragen stellen kann.so art how to?
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: