554.025 aktive Mitglieder*
3.034 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Gegenspindel Teil ziehen mit Stangenlader

Beitrag 20.07.2022, 15:27 Uhr
DanielSan84
DanielSan84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.02.2010
Beiträge: 13

Also, ich arbeite an einer Spinner TC600 mit Y-Achse und Gegenspindel, sowie mit Stangenlader Servoload 80

Ich will im Zyklus Gegenspindel "komplette Übernahme" das Teil ziehen und abstechen, beim ziehen wird es um die Rohteillänge gezogen, was auch ohne Probleme funktioniert, und habe auch raus gefunden, wenn ich am Programm Ende mit stehender Spindel "M155" eingebe, tut der Stangenlader überprüfen, wie der aktuelle Status der Stange ist, also zählt runder, ohne das dieser vorschieben muss, da es die Gegenspindel durch ziehen bereits erledigt hat.

Bis hierhin funktioniert alles, auch mit den Stangenlader, aber jetzt das Problem, wenn die Stange zu ende ist (letztes Teil) und das Material bereits geladen hat (also Reststück entfernung durch neue Stange) funktioniet nicht, dann meckert die Steuerung wegen den Befehl M155

Es gibt noch ein weiteren M-Befehl, wo ich gedacht habe, der löst das Problem, das ist "M153", dieser soll, wenn kein Material vorhanden ist, neue Stange laden, leider auch ohne erfolgt oder muss ich eine gewisse Reihenfolge bedenken?
Natürlich gebt es noch Befehle in der Steuerung "Stangenlader/Stangenanfang", wo man seine Werte einstellen kann, aber der M155 am Programm ende lässt es nicht zu.

Der normale Stangenwechel ohne ziehen, funktioniert ohne Probleme, wenn am Programm Ende "immer Vorschieben" aktiv ist, dann klappt auch der Stangenwechsel, aber wie gesagt, ich will mit der Gegenspindel ziehen und somit spare ich mir das vorschieben mit Anschlag, manchmal geht es aber nicht anders und muss es mit der Gegenspindel ziehen, aber der wechsel mit neuer Stange geht nicht bzw weiß nicht wie?

Ich hoffe, unter euch sind erfahrende Nutzer, die mir helfen können.

Der Beitrag wurde von DanielSan84 bearbeitet: 20.07.2022, 15:30 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: