531.887 aktive Mitglieder*
2.036 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Dialog 11 Program auslesen funktioniert nicht.

Beitrag 20.09.2020, 19:34 Uhr
uumpower
uumpower
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.08.2019
Beiträge: 14

Halle zusammen.

Nachdem ich jetzt den passenden PP habe möchte ich jetzt Programme in die Dialog 11 einspielen.

Leider hab ich das bis jetzt nich geschafft.

Mein Kabel hab ich selbst gelötet. Das funktioniert auch zur Parametrierung der Maschine also sollte es laut FPS ok sein.

Ich nutze NC- Link , meine Einstellungen sind : Baud 2400 , Zeichen 7 Stopp 1 , Pair... even , Protokoll —

Kanal 1 Gerät 1

Die Einstellungen funktionieren auch zur Parameter Übertragung , allerdings steht dort immer Gerät 6.

Ich kann keine Parameter oder Programme auslesen.

Wenn ich im Datentransfer ein Program auswähle .
%1
Auslesen
Start

Und dann auf dem PC auf auslesen gehe und starte passiert nix.

Vllt hat noch jemand einen Tipp.
TOP    
Beitrag 20.09.2020, 21:04 Uhr
Ramsinis
Ramsinis
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.05.2017
Beiträge: 43

Baudrate kannst du auch höher einstellen.
Kanal 1 Gerät 1 ist OK
Alle Einstellungen müssen an der Maschine und PC gleich sein.
Wenn du "Handschake" einstellst, dann kannst du die Übertragung am PC starten und der PC wartet bis an der Maschine START gedruckt wird
So müsste es an der Steuerung sein:
DATEN ÜBERTRAGEN - EINLESEN - ENTER (bei Enter drucken soll die Steuerung die Programmnummer übernehmen) - START

Ich nutze auch Fusion 360 und Ich morgen Abend kann schauen und sagen wie alles bei mir eingestellt ist.
TOP    
Beitrag 20.09.2020, 21:25 Uhr
uumpower
uumpower
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.08.2019
Beiträge: 14

Ja nach einlesen Programm Nummer eingeben und Enter erscheint sie Programm Nummer in der Mitte des Bildschirms . Wenn man anschließend Start drückt steht dann die letzte Satznummer unter der Programm Nummer in der Mitte.
TOP    
Beitrag 20.09.2020, 21:46 Uhr
Ramsinis
Ramsinis
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.05.2017
Beiträge: 43

Nein, nichts eingeben. So machen wie ich geschrieben habe. Die Steuerung nach ENTER übernimmt die Programmnummer und dann auf START drucken
TOP    
Beitrag 21.09.2020, 08:57 Uhr
Sanomat
Sanomat
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.03.2019
Beiträge: 14

ZITAT(uumpower @ 20.09.2020, 21:25 Uhr) *
Ja nach einlesen Programm Nummer eingeben und Enter erscheint sie Programm Nummer in der Mitte des Bildschirms . Wenn man anschließend Start drückt steht dann die letzte Satznummer unter der Programm Nummer in der Mitte.


Nachdem du auf Einlesen gedrückt hast, das "%" entfernen und zwei Ausrufezeichen "!!" reinschreiben und dann Enter drücken. Dann übernimmt er automatisch deine Programmnummer aus deinem Programm was du mim PP erstellt hast.
Abgesehen davon muss dein Programmkopf richtig sein, sonst kann die Maschine damit nicht anfangen.

Der Beitrag wurde von Sanomat bearbeitet: 21.09.2020, 09:00 Uhr
TOP    
Beitrag 21.09.2020, 17:41 Uhr
Ramsinis
Ramsinis
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.05.2017
Beiträge: 43

Also, habe noch alles bei mir gecheckt.

Maschine:
Gerät 1
Kanal 1
Art RS232
Baud 9600
Daten 7
Stop 1
Parity EVEN
Protokoll --

PC (Software: NC Link)
Gleiche Parameter wie in der Maschine und...
XON/OFF nicht aktiv
DTR/DSR nicht aktiv
RTS/CTS aktiv

So funktioniert! Mach keine Sorgen wegen Protokoll. Ich arbeite schon vier Jahre so, nie etwas schief gegangen.
TOP    
Beitrag 21.09.2020, 18:12 Uhr
apoggel
apoggel
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.12.2002
Beiträge: 701

ZITAT(uumpower @ 20.09.2020, 22:25 Uhr) *
Ja nach einlesen Programm Nummer eingeben und Enter erscheint sie Programm Nummer in der Mitte des Bildschirms . Wenn man anschließend Start drückt steht dann die letzte Satznummer unter der Programm Nummer in der Mitte.


Hallo uumpower,

aus deinen Beschreibungen habe ich 2 Ideen:
1. Wenn nach dem Senden in die CNC die letzte Satznummer auf dem Bildschirm der Steuerung angezeigt wird, dann fehlt entweder ein Steuerzeichen zum Schließen der Schnittstelle oder eine Prüfsumme unter dem Programm.
2. Auf der Dialog 11 gibt es das LSV2-Protokoll, ich meine dabei muss Kanal 6 eingestellt sein. Wenn deine Software auf LSV2 eingestellt ist, dann kannst du nicht über Kanal 1 Gerät 1 übertragen.

Als erstes würde ich ein Programm von der Maschine zum PC senden ohne Zeichen zu filtern etc.
Dann dieses Programm mit dem aus dem PP vergleichen. Bei Fehlern in der Syntax erkennt die Dialog 11 den Start oder das Ende des NC-Programms nicht korrekt.

Viel Erfolg,
Andreas


--------------------
Andreas Poggel - industrielle IT
Wuppertal
www.industrielle-it.com
TOP    
Beitrag 21.09.2020, 21:14 Uhr
uumpower
uumpower
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.08.2019
Beiträge: 14

Ich hab den Fehler gefunden .
Das Kabel ist nicht 100% in Ordnung , d.h wenn ich es umdrehe kann ich auslesen.

Soll heißen es funktioniert nur in eine Richtung.
TOP    
Beitrag 21.09.2020, 22:05 Uhr
Ramsinis
Ramsinis
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.05.2017
Beiträge: 43

Kann nicht versprechen, aber wenn ich das Bild finde wo ich mein Kabel konstruiert habe, dann schicke ich es zu.
Ich melde mich auf jeden Fall, mit Ja oder Nein.
TOP    
Beitrag 22.09.2020, 05:43 Uhr
uumpower
uumpower
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.08.2019
Beiträge: 14

Danke , ich hab von FPS die Anleitung für das Kabel.

Muss erst kontrollieren wo da was schief gegangen ist.

TOP    
Beitrag 23.09.2020, 10:40 Uhr
Sanomat
Sanomat
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.03.2019
Beiträge: 14

ZITAT(apoggel @ 21.09.2020, 18:12 Uhr) *
Hallo uumpower,

aus deinen Beschreibungen habe ich 2 Ideen:
1. Wenn nach dem Senden in die CNC die letzte Satznummer auf dem Bildschirm der Steuerung angezeigt wird, dann fehlt entweder ein Steuerzeichen zum Schließen der Schnittstelle oder eine Prüfsumme unter dem Programm.
2. Auf der Dialog 11 gibt es das LSV2-Protokoll, ich meine dabei muss Kanal 6 eingestellt sein. Wenn deine Software auf LSV2 eingestellt ist, dann kannst du nicht über Kanal 1 Gerät 1 übertragen.

Als erstes würde ich ein Programm von der Maschine zum PC senden ohne Zeichen zu filtern etc.
Dann dieses Programm mit dem aus dem PP vergleichen. Bei Fehlern in der Syntax erkennt die Dialog 11 den Start oder das Ende des NC-Programms nicht korrekt.

Viel Erfolg,
Andreas


Ich habe mir aus Interesse ebendfalls NC Link geladen da ich gerne per DNC Dateien an die Maschine senden möchte, leider habe ich nirgends gefunden das man dort LSV2 aktivieren bzw. deaktivieren kann.
Auch bei Cimco hab ich nirgends was von LSV2 gefunden

Kannst du ein Programm empfehlen welche mit LSV2 funktioniert?
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Cimco_Einstellung.PNG ( 90.02KB ) Anzahl der Downloads: 5
Angehängte Datei  NC_Link_Einstellung.PNG ( 38.26KB ) Anzahl der Downloads: 3
 
TOP    
Beitrag 24.09.2020, 20:55 Uhr
Ramsinis
Ramsinis
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.05.2017
Beiträge: 43

Hast du schon Erfolg? Funktioniert das Kabel? Sorry, ich habe den Zettel mit dem Plan nicht gefunden.
TOP    
Beitrag 26.09.2020, 21:08 Uhr
uumpower
uumpower
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.08.2019
Beiträge: 14

laut FPS ist das einzige Programm bei dem das LSV2 Protokoll richtig funktioniert das V24.

Ich habe mein Kabel noch mal neu gelötet und siehe da jetzt funktioniert die Datenübertragung in beide Richtungen ohne umstecken. Alles so wie es sein soll.

Ich hab jetzt auch mal ein Programm aus dem PP in die Maschine geladen , auch das funktioniert.

Im Moment haperts noch bei den Werkzeugeinstellungen , ich hab im Cam ein Werkzeug angelegt das noch nicht in der Maschine gespeichert ist . Daher kommt ne Fehlermeldung .

TOP    
Beitrag 28.09.2020, 20:37 Uhr
Ramsinis
Ramsinis
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.05.2017
Beiträge: 43

Ich habe auch versucht die Werkzeuge mit CAM direkt in das Programm einzuspeichern aber wie du sagst, kam immer Fehler und irgendwann habe ich dieses Thema weg gelassen.
Im Dialog 11 kannst du Werkzeuge in jeder Programm manuell, an der Maschine eingeben. Was ist aber unpraktisch. Wenn du in Fusion 360 etwas geändert hast und das Programm wieder neu einspielst muss du die Werkzeuge wieder eingeben.
Darum hier ist meine Methode, vielleicht findest auch ganz gut.
Also. Fusion 360 schreibt für Dialog 11 jedes Werkzeug mit "T"
Aber in der Steuerung kannst du in "WERKZEUGE ALGEMEIN" alle deine Werkzeuge speichern. Jedes Werkzeug dann ist in der Maschine mit "TT" gespeichert.
Wenn du dein G-Code generierst, muss nur alle Werkzeuge oben weg löschen und in jedem Satz "T" auf "TT" zu ändern.
Hier ist Beispiel.

%1001 (entf.)
? (entf.)
0000 (entf.)

%1001*T (entf.)
T1 I/M:M R12.5 L0 FE100 FZ100 S5800 (entf.)
T2 I/M:M R5 L0 FE100 FZ100 S5800 (entf.)
T4 I/M:M R6.5 L0 FE100 FZ100 S5000 (entf.)
T5 I/M:M R1.5 L0 FE100 FZ100 S5000 (entf.)
T6 I/M:M R8 L0 FE100 FZ100 S5000 (entf.)
T9 I/M:M R2 L0 FE100 FZ100 S5000 (entf.)
? (entf.)
0000 (entf.)

%1001*%
[CUBE]
[Oben PLAN]
N1 M9
N2 G0 Z200
N3 G17 TT1 M6 (frühe war T1)
N4 S5800 M3
N5 G51*0
N6 M9

Es gibt noch ein ganz guter Trick!!! Wenn du dein G-Code im PC noch hast, druck Strg+F, gib T ein und druck auf next. Dann kommst du gleich zum nächsten Satz wo dein Werkzeug mit "T" steht.
Probiermal !!!
TOP    
Beitrag 29.09.2020, 09:41 Uhr
apoggel
apoggel
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.12.2002
Beiträge: 701

ZITAT(Sanomat @ 23.09.2020, 11:40 Uhr) *
Ich habe mir aus Interesse ebendfalls NC Link geladen da ich gerne per DNC Dateien an die Maschine senden möchte, leider habe ich nirgends gefunden das man dort LSV2 aktivieren bzw. deaktivieren kann.
Auch bei Cimco hab ich nirgends was von LSV2 gefunden

Kannst du ein Programm empfehlen welche mit LSV2 funktioniert?


Hallo Sanomat,

ich habe schon viele Dialog 11 per LSV2 über WinProDNC angebunden. Es läuft auf aktuellen Windows-Betriebssystemen und es gibt zusätzliche Optionen zur direkten Anbindung über RS232-LAN - Interfaces, dadurch bist du unabhängig von einer PC-Hardware mit RS232 und den unterschiedliche Gerätetreibern. Bei Cimco gibt es bei DNCMax, wenn du eine erweiterte Schnittstelle kaufst, die Protokollfunktionen, bei CimcoEdit geht das nicht. Allerdings habe ich mit dem LSV2 von Cimco noch keine Dialog 11 angebunden und somit keine Praxisergebnisse.

Für beide Softwaren kannst du dich auch an mich wenden. Nicht hier im Forum.
Für Cimco gibt es viele Händler.
Andere Software mit LSV2 für Dialog kenne ich nicht.

Beste Grüße,
Andreas


--------------------
Andreas Poggel - industrielle IT
Wuppertal
www.industrielle-it.com
TOP    
Beitrag 04.10.2020, 06:21 Uhr
Gerd-Freiter
Gerd-Freiter
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.10.2009
Beiträge: 14

ZITAT(Ramsinis @ 28.09.2020, 21:37 Uhr) *
Ich habe auch versucht die Werkzeuge mit CAM direkt in das Programm einzuspeichern aber wie du sagst, kam immer Fehler und irgendwann habe ich dieses Thema weg gelassen.
Im Dialog 11 kannst du Werkzeuge in jeder Programm manuell, an der Maschine eingeben. Was ist aber unpraktisch. Wenn du in Fusion 360 etwas geändert hast und das Programm wieder neu einspielst muss du die Werkzeuge wieder eingeben.
Darum hier ist meine Methode, vielleicht findest auch ganz gut.
Also. Fusion 360 schreibt für Dialog 11 jedes Werkzeug mit "T"
Aber in der Steuerung kannst du in "WERKZEUGE ALGEMEIN" alle deine Werkzeuge speichern. Jedes Werkzeug dann ist in der Maschine mit "TT" gespeichert.
Wenn du dein G-Code generierst, muss nur alle Werkzeuge oben weg löschen und in jedem Satz "T" auf "TT" zu ändern.
Hier ist Beispiel.

%1001 (entf.)
? (entf.)
0000 (entf.)

%1001*T (entf.)
T1 I/M:M R12.5 L0 FE100 FZ100 S5800 (entf.)
T2 I/M:M R5 L0 FE100 FZ100 S5800 (entf.)
T4 I/M:M R6.5 L0 FE100 FZ100 S5000 (entf.)
T5 I/M:M R1.5 L0 FE100 FZ100 S5000 (entf.)
T6 I/M:M R8 L0 FE100 FZ100 S5000 (entf.)
T9 I/M:M R2 L0 FE100 FZ100 S5000 (entf.)
? (entf.)
0000 (entf.)

%1001*%
[CUBE]
[Oben PLAN]
N1 M9
N2 G0 Z200
N3 G17 TT1 M6 (frühe war T1)
N4 S5800 M3
N5 G51*0
N6 M9

Es gibt noch ein ganz guter Trick!!! Wenn du dein G-Code im PC noch hast, druck Strg+F, gib T ein und druck auf next. Dann kommst du gleich zum nächsten Satz wo dein Werkzeug mit "T" steht.
Probiermal !!!


Hallo, wenn du die in der Steuerung gespeicherten Werkzeuge ( Allgemeine Werkzeuge z.B. TT 1 ) im Cam nutzen möchtest musst du die im Cam mit TT benennen . die Werkzeuge die mit nur einem T gespeichert sind ,sind nur Programm abhängig

TOP    



3 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 3)
0 Mitglieder: