530.011 aktive Mitglieder*
2.644 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

INT 13:PROTECTION FAULT! at 0250:32ac

Beitrag 03.02.2018, 09:44 Uhr
In_da_Hauz
In_da_Hauz
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.08.2010
Beiträge: 1

Hallo liebe Leute,

bei uns im Werkzeugbau gab es vor ein paar Monaten über Nacht mal einen Stromausfall, der ein paar unserer Maschinen für kurze Zeit lahm legte. Mir geht es jetzt aber um unsere Maho MH 800 E2, mit Philips 432-Steuerung.

Die Maschine wird leider nicht sehr oft genutzt, deshalb ist mir vor Weihnachten beim einschalten aufgefallen, das die ganzen Maschinenkonstanten falsch waren und die Fehler, ich glaube O23 und M02 angezeigt wurden.

Also, neuen Akku eingebaut, Maschinenkonstanten eingetippt (keine Lochstreifenkarte wacko.gif) und dann erscheint eben der Fehler "INT 13:PROTECTION FAULT! at 0250:32ac", und es geht rein gar nichts mehr.

Ich habe zwei Threads zu diesem Fehler gefunden, aber halt leider noch nicht, wie man diesen behebt. Ein DMG-Mitarbeiter meinte, das es an einer der Platinen liegt, er aber die Maschine als "wirtschaftlichen Totalschaden" sieht...

Ausserdem scheint der Akku wieder leer zu sein, weil, wie ich die Maschine letzte Woche wieder einschalten wollte, war der oben genannte Fehler wieder weg, dafür aber die Maschinenkonstanten wieder falsch.

Gut, die Maschine wurde nach dem genannten Fehler noch weniger als sonst eingeschaltet, aber kann der Akku auf die kurze Zeit wieder leer werden? Damals beim Einbau des neuen Akkus haben wir die Maschine 24 Stunden zum laden laufen lassen.

Ich hoffe Ihr wisst mehr Bescheid und könnt mir helfen. Ich bedanke mich schon mal im voraus.

MfG Alex
TOP    
Beitrag 03.02.2018, 13:58 Uhr
REEEN
REEEN
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.04.2011
Beiträge: 148

Hi Alex,
Dein Netzteil ist kaputt.
Schick mir ne PN ich kanns dir reparieren und überholen. Kein Problem.

Gruß Rene
TOP    
Beitrag 04.02.2018, 09:39 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.418

ZITAT(In_da_Hauz @ 03.02.2018, 09:44 Uhr) *
Hallo liebe Leute,

bei uns im Werkzeugbau gab es vor ein paar Monaten über Nacht mal einen Stromausfall, der ein paar unserer Maschinen für kurze Zeit lahm legte. Mir geht es jetzt aber um unsere Maho MH 800 E2, mit Philips 432-Steuerung.

Die Maschine wird leider nicht sehr oft genutzt, deshalb ist mir vor Weihnachten beim einschalten aufgefallen, das die ganzen Maschinenkonstanten falsch waren und die Fehler, ich glaube O23 und M02 angezeigt wurden.

Also, neuen Akku eingebaut, Maschinenkonstanten eingetippt (keine Lochstreifenkarte wacko.gif) und dann erscheint eben der Fehler "INT 13:PROTECTION FAULT! at 0250:32ac", und es geht rein gar nichts mehr.

Ich habe zwei Threads zu diesem Fehler gefunden, aber halt leider noch nicht, wie man diesen behebt. Ein DMG-Mitarbeiter meinte, das es an einer der Platinen liegt, er aber die Maschine als "wirtschaftlichen Totalschaden" sieht...

Ausserdem scheint der Akku wieder leer zu sein, weil, wie ich die Maschine letzte Woche wieder einschalten wollte, war der oben genannte Fehler wieder weg, dafür aber die Maschinenkonstanten wieder falsch.

Gut, die Maschine wurde nach dem genannten Fehler noch weniger als sonst eingeschaltet, aber kann der Akku auf die kurze Zeit wieder leer werden? Damals beim Einbau des neuen Akkus haben wir die Maschine 24 Stunden zum laden laufen lassen.

Ich hoffe Ihr wisst mehr Bescheid und könnt mir helfen. Ich bedanke mich schon mal im voraus.

MfG Alex


Hallo,

die Aussage von dem DMG-Mann "...das es an einer der Platinen liegt, er aber die Maschine als "wirtschaftlichen Totalschaden" sieht... " ist natürlich absolut unqualifiziert und ohne jedes Fachwissen. Für den Fehler kommen mehrere Ursachen in Betracht: Die Speicherbausteine auf der CPU oder das Netzteil. Im Netzteil kann der Laderegler oder der Resetgenerator defekt sein. Diese Teile sollten geprüft werden.
Win haben ca. 1700 Platine der Philipssteuerung auf Lager und haben bis jetzt jede Philips-Steuerung wieder zum laufen gebracht.

gruß mtronik


--------------------
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: