545.682 aktive Mitglieder*
2.053 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Konventionelle Drehmaschine

Beitrag 26.05.2014, 11:52 Uhr
ThomasLehmann
ThomasLehmann
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.07.2010
Beiträge: 19

Hallo zusammen,

wir haben eine altgediente VDF E-560 Drehbank. Nun stellt sich aktuell die Frage ob wir diese komplett überholen lassen oder etwas Neues anschaffen.
Hat denn jemand Tips welche Hersteller noch brauchbare konventionelle Drehmaschinen bauen?

Gruß Thomas.
TOP    
Beitrag 26.05.2014, 16:44 Uhr
vitra26
vitra26
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2007
Beiträge: 351

Weiler aus DE
TOP    
Beitrag 26.05.2014, 18:31 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 582

Hallo also Weiler kann ich auch nur empfehlen.Ich hab schon auf condor und praktikant gedreht in Schule und Üba.Einfach zu Bedienen haben Power für die meisten Anwendungen.Von Emco gibt es auch noch konventionelle schau mal auf deren Internetseite sind auch net schlecht.Auch eine Idee wäre GDW die sind ähnlich wie Weiler von der Machart.Was auch eine Idee wäre Colchester aus England stand in meiner Lehrfirma eine Student war zwar ne alte Maschine aber unglaublich robust.Ich weiß allerding nicht ob Colchester solche Maschinen noch baut ,wenn sie die noch bauen dann wäre die Maschine eine Überlegung wert.
gruss dreher1991
TOP    
Beitrag 26.05.2014, 19:07 Uhr
vitra26
vitra26
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2007
Beiträge: 351

Colchester baut nach wie vor noch konv. Maschinen...wie sich die Qualität in den letzten Jahren entwickelt hat weiss ich nicht
TOP    
Beitrag 26.05.2014, 19:50 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.538

die GDW sind ähnlich wie Weiler wink.gif und zwar weil das W eben Weiler ist...
http://www.gdw-werkzeugmaschinen.de/unternehmen/profil

Der Beitrag wurde von V4Aman bearbeitet: 26.05.2014, 19:52 Uhr


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 27.05.2014, 05:55 Uhr
Keule0
Keule0
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2012
Beiträge: 471

Meuser kann ich nur empfehlen. Bieten auch Überholungen von Fremdfabrikaten an.

Also ich denke auch man kann diese VDF nicht mit einer Weiler vergleichen. Weiler ist eben was für ne Modellbau werkstatt, für die Lehre, oder für Privat.

Aber eine VDF ist eine Produktionsmaschine. Auf der kann man 20 Jahre schruppen ohne nennenswerten Verschleiß.
TOP    
Beitrag 27.05.2014, 07:33 Uhr
ThomasLehmann
ThomasLehmann
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.07.2010
Beiträge: 19

Vielen Dank für eure Antworten.
Ich habe mir mal die Homepage von Meuser angeschaut und die Maschinen sehen schon mal ganz gut aus.
Wir haben schon ein Angebot für die Überholung der VDF aber der Preis einer neuen Maschine als Alternative interessiert meinen Chef natürlich auch.

Gruß Thomas.
TOP    
Beitrag 27.05.2014, 19:45 Uhr
Innenkuehler
Innenkuehler
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.10.2010
Beiträge: 74

Wir haben einige unserer VDF auch überholen lassen und würden es jederzeit wieder tun. So etwas bekommt man ja heutzutage gar nicht mehr zu kaufen. Von der Stabilität her um Längen besser als z. B. eine Weiler.
TOP    
Beitrag 28.05.2014, 08:51 Uhr
Kindl-Tegernheim
Kindl-Tegernheim
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.03.2005
Beiträge: 115

Servus miteinander,

ich drehe von Anfang an im konventionellem Bereich auf VDF und habe es nie bereut. Die "kleine" (18RO bis Ø360) ist von 1967 und die "große" (M670K bis Ø990) von 1968 und sind immer noch um Welten besser als viele "neue", die ich bereits ausprobieren durfte. Die Maschinenbetten und die Getriebe sind weitaus stabiler gefertigt und halten auch höchsten Beanspruchungen stand. Von der Bedienung rede ich mal noch nicht.

Der, von dem ich meine "kleine" gekauft habe, dreht jetzt auf einer konventionellen Weiler in der gleichen Größenordnung und ist nicht sonderlich glücklich. Wer halt einmal eine VDF in den Fingern hatte... thumbs-up.gif

Viele Grüße aus der Oberpfalz
Alfred
TOP    
Beitrag 31.07.2015, 07:03 Uhr
Haerti97
Haerti97
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.03.2015
Beiträge: 9

Meuser baut neue, bietet generalüberholte oder überholt auch
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: