530.051 aktive Mitglieder*
3.326 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Korradi UW2-CNC Probleme mit der Z Achse

Beitrag 09.06.2018, 07:04 Uhr
feinwerktechnikweinsheimer
feinwerktechnikw...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.04.2018
Beiträge: 6

Hallo zusammen,

ich habe eine Korradi UW2-CNC mit Heidenhain Steuerung (TNC246B).
Bisher war ich sehr zufrieden mit der Maschine, jedoch habe ich seit kurzem ein Problem:

- Als ich morgens die Maschine Einschaltete, ließ sich keine Referenzfahrt ausführen, es kam die Fehlermeldung "Messsystem Z defekt".
- Darauf hin ließ ich den Antriebsmotor der Z-Achse in einer Elektro-Motorenbaufirma komplett überholen.
- Dann hatte ich den überholten Motor eingebaut, aber die Maschine fuhr keine Referenzfahrt, sondern blieb einfach reglos stehen, ohne Fehlermeldung. Mir fiel auf, dass die Kommutierungsdrossel im Schaltschrank kurzzeitig sehr laut wird und dann keine Spannung mehr am Motor anliegt.
- Wenn ich 1 Kabel am Antriebsmotor für die Bremse abklemme, funktioniert das Verfahren un die Referenzfahrt.

Meine Fragen sind nun:
- Kann mir vllt. jemand weiterhelfen, wieso der Motor anscheinend nach der Überholung durch die Bremse blockiert wird? Liegt es an der Ansteuerung, oder hat eher der Motorenbauer mist gebaut?
- Wodurch entsteht dieses laute Geräusch der Kommutierungsdrossel?


Ich hoffe, ich habe mein Problem einigermaßen verständlich schildern können und freue mich auf eure Hilfe!

TOP    
Beitrag 09.06.2018, 08:30 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 657

Hallo,

also bei Messsystem Z-Defekt den Motor zu überholen erscheint mir schon mal naja merkwürdig. Die UW2 hat soweit ich weiß direkte Messsysteme. Aber egal.
Ich würde behaupten, dass die Bremse verpolt angeschlossen ist.
"Ein Kabel abklemmen und es geht" Ähm ja sieht mir eher so aus als ob ein Leihe basteln würde und ich befürchte du machst da mehr kaputt als ganz!
Hol dir bitte Fachkundige Hilfe Vorort!

Grüße Stephan


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 09.06.2018, 09:03 Uhr
feinwerktechnikweinsheimer
feinwerktechnikw...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.04.2018
Beiträge: 6

ZITAT(Stephan EM @ 09.06.2018, 07:30 Uhr) *
Hallo,

also bei Messsystem Z-Defekt den Motor zu überholen erscheint mir schon mal naja merkwürdig. Die UW2 hat soweit ich weiß direkte Messsysteme. Aber egal.
Ich würde behaupten, dass die Bremse verpolt angeschlossen ist.
"Ein Kabel abklemmen und es geht" Ähm ja sieht mir eher so aus als ob ein Leihe basteln würde und ich befürchte du machst da mehr kaputt als ganz!
Hol dir bitte Fachkundige Hilfe Vorort!

Grüße Stephan


Guten Morgen,

ich habe den Motor zunächst einmal von dem Motorenbauer prüfen lassen, da ich den Tacho in Verdacht hatte.
Die Überprüfung bestätigte meine Vermutung und es stellte sich zudem heraus, dass die Isolationswerte des Motors ziemlich besch....waren.
Daraufhin wurde der Motor überholt

Maschine läuft nun wieder.
Danke für die Unterstützung.
TOP    
Beitrag 09.06.2018, 09:05 Uhr
Die Traub-Experten
Die Traub-Expert...
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2005
Beiträge: 579

Hallo Feinwerker,

ich kann mich meinem Vorschreiber insofern anschliessen, als das der normale Elektromotoren - Reparateur von allem, was nicht den Motor betrifft, in der Regel keine Ahnung hat.
Ein Fehler im Messsystem ist KEIN Motorproblem.

Es liest sich so, dass womöglich der Motor nicht los kann, weil die Bremse nicht öffnet und die Maschine wegen fehlender Bewegungssignale dann den Fehler Messsytem bringt. Normalerweise wird so eine Bremse ja elektrisch angesteuert, z.B. über ein Relais, das solltest du heraus finden und mal tauschen.
Bei solchen Problemen hilft oft auch ein Elektrofachbetrieb um die Ecke, die machen heute ja auch nicht mehr nur Strippen ziehen. Schaltplan lesen sollten sie halt können.

Generell gilt, erst mal hier fragen, auch wenn das Handwerk sich sicher über die schöne Rechnung für den Motor freut. biggrin.gif

Und das der Motor jetzt auf einmal läuft ???


Gruß
DTE

Der Beitrag wurde von Die Traub-Experten bearbeitet: 09.06.2018, 09:09 Uhr


--------------------
Wenn dich jemand um eine Information bittet, dann will er nicht deine Meinung hören.
TOP    
Beitrag 09.06.2018, 09:56 Uhr
feinwerktechnikweinsheimer
feinwerktechnikw...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.04.2018
Beiträge: 6

Ich habe den motor einem bekannten aus dem ort mitgegeben, der dort die Werkstatt leitet.
Sie haben dort die Möglichkeit auch Anbauteile wie z.B. den Tacho zu prüfen.
Ich gebe Ihnen natürlich recht, dass sie dort nicht alles können.

Fakt ist, dass die Maschine nun nach der Überholung wieder läuft. Und die Fehlermeldung nicht mehr erscheint.

Letztes Problem war tatsächlich die verpolte Bremse.

Ich bin erstaunt und wirklich sehr sehr dankbar, dass hier innerhalb kürzester Zeit versucht wird einem weiter zu helfen. Vielen Dank dafür!☺
TOP    
Beitrag 09.06.2018, 09:56 Uhr
feinwerktechnikweinsheimer
feinwerktechnikw...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.04.2018
Beiträge: 6

Ich habe den motor einem bekannten aus dem ort mitgegeben, der dort die Werkstatt leitet.
Sie haben dort die Möglichkeit auch Anbauteile wie z.B. den Tacho zu prüfen.
Ich gebe Ihnen natürlich recht, dass sie dort nicht alles können.

Fakt ist, dass die Maschine nun nach der Überholung wieder läuft. Und die Fehlermeldung nicht mehr erscheint.

Letztes Problem war tatsächlich die verpolte Bremse.

Ich bin erstaunt und wirklich sehr sehr dankbar, dass hier innerhalb kürzester Zeit versucht wird einem weiter zu helfen. Vielen Dank dafür!☺
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: