522.042 aktive Mitglieder*
1.187 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Kurvensteuerungen

Beitrag 13.01.2008, 17:46 Uhr
tw_inaktiv
tw_inaktiv
INAKTIV
****
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 25.04.2006
Beiträge: 368

moin moin...
ok passt hier iegdnwie in das cnc alter net mehr ganz rein....
aber vielleicht kann mir hier ja jemand tips bzw infos zu kurvengesteuerten drehautomaten geben????

ich weis ist ein aussterbender zweig...aber wie ich finde sehr interessant, und da wir noch einige kurvengesteuerte traubs haben würde ich mich gerne näher damit beschäftigen...nur bis jetzt habe ich nur wenig literatur darüber gefunden...
schade...


vielleicht kann mir ja hier jemand helfen .... bitte.gif

LG tiwi
TOP    
Beitrag 13.01.2008, 18:57 Uhr
Niko035
Niko035
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.03.2004
Beiträge: 239

Hallo,
ich habe noch Automateneinrichter gelernt.
Zwar arbeite ich schon seit 20 Jahren auf CNC, aber zwischendurch hab ich noch hin und wieder Kurvenautomaten eingestellt.

Vielleicht kann ich Dir helfen.

Gruß Niko
TOP    
Beitrag 14.01.2008, 20:50 Uhr
tw_inaktiv
tw_inaktiv
INAKTIV
****
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 25.04.2006
Beiträge: 368

super das währe nett....

hast du vielleicht tips zu büchern etc, zu dem thema?

LG tinky
TOP    
Beitrag 18.01.2008, 23:36 Uhr
Niko035
Niko035
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.03.2004
Beiträge: 239

Hallo tinkywinky,
von Literatur zu dem Thema habe ich noch nie was gehört, das ist wohl zu speziell und jetzt auch nicht mehr aktuell.

Aber frag doch mal bei INDEX in Esslingen, die müssten das wissen, wo sie doch früher nur Kurvenautomaten hergestellt haben.

Bei einem früheren Arbeitskollegen habe ich mal ein Buch gesehen das jedoch nur die Geschichte / Entwicklung von Mehrspindel-Kurvenautomaten beschreibt.
Er hatte es, glaub ich, von Gildemeister in Bielefeld.

Bei konkreteren Fragen zum Thema Automatendrehen kann ich möglicherweise bessere Auskünfte geben.

Niko
TOP    
Beitrag 19.01.2008, 12:35 Uhr
axatnc355
axatnc355
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.01.2007
Beiträge: 71

hi tinkywinky,

ich habe noch 2 traub A 15 + A 25 im sowie einen kleinen 125er strohm und einen bechler im einsatz.

literatur ? ausser den originalen handbüchern habe ich nichts, wüsste auch nicht das sich da mal jemand mit beschäfftigt hätte.
gerne stelle ich dir die traub handbücher 14 tage zur verfügung wenn du magst.

das mit dem berechnen der kurven und zeiten ist reine übung + logik. eben immer dran denken das ein kreis 360° hat und in diesem bereich eben alles erledigt sein muss ... mehr ist es nicht.
von vorteil war bei mir lediglich das ich mich mit nockenwellen vorher beruflich beschäftigte und deshalb habe ich mich in dieser mir damals auch völlig neuen materie schnell einarbeiten können. ich hatte auch niemanden der mir etwas erklären konnte da das zeitalter der automatendrehern auch schon in den 80ern rum war.

es gibt (gab) auch noch eine firma (dieterle ??? auf der alb oder im schwarzwald ) die stellte nach teilemuster oder zeichnung komplette kurvensätze und berechneungen her. ( so hatte ich mir damals auch ein wenig abgekuckt bei den ersten 2-3 malen )



--------------------
THX MARIO

Ich bin kein Programmierer sondern Probierer
TOP    
Beitrag 20.01.2008, 18:48 Uhr
olli99
olli99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.11.2007
Beiträge: 4

Ach ja die guten alten kurvengesteuerten Maschinen. Ich habe an einer 6-spindler SAS Tornos Bechler meine Prüfung gemacht und paar Jahre gearbeitet.

Denke nicht, dass die kurvengesteuerten Maschinen aussterben, denn mit denen produziehrst du nun mal am Günstigsten bzw. Schnellsten!!!!!!

Der Beitrag wurde von olli99 bearbeitet: 20.01.2008, 18:48 Uhr
TOP    
Beitrag 21.01.2008, 17:41 Uhr
EgonC
EgonC
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.05.2003
Beiträge: 197

Hallo,
habe hier ein schönes Buch über Automaten (Drehen, Fräsen usw.) rumliegen.
Das ist von 1962 un beschäftigt sich fast ausschließlich mit Geschichte, Arten, Einrichten von Kurvengesteuerten Maschinen, inkl. Fertigung der Kurven.
Leider ist das Buch nicht mir, sonst könnte ich es ausleihen.
Der Titel ist "Automaten" von Prof. G. A. Schaumjan.
Das Buch ist ne lizensausgabe eines DDR Werkes.

Vielleicht kannst du an hand dieser Infos ja was finden.

Gruß Egon
TOP    
Beitrag 03.02.2008, 19:49 Uhr
blicke-mechanik
blicke-mechanik
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.09.2005
Beiträge: 127



Hallo,

ich habe ein gutes Buch (Standardwerk) mit dem Titel :

Einspindelautomaten,Autor F.Karpinski von 1958.

Darin ist alles über Kurvenberechnung,Herstellung, Einrichten,etc.

beschrieben.

Ich kann es Dir gerne ausleihen.

Viele Grüße
Mark

TOP    
Beitrag 03.02.2008, 22:31 Uhr
geni
geni
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.03.2005
Beiträge: 511

Ich hab zwar noch nen Kurvenautomaten gesehen ^^ aber Google hat das hier rausgespuckt

Neuer Schwung für Kurvenautomaten – CNCOptimierung
und Modernisierung kurvengesteuerter
Mehrspindel-Drehautomaten
Dirk Vierkotten
TAR-Maschienen B. Vierkotten

Das war ein Vortrag an dern TURNtec letzten Dezember.
Nett fragen vielleicht kann er dir helfen

gruss geni


--------------------
Meine Beiträge enthalten nur rudimentäre Hilfe, eine detallierte Hilfe bezüglich meiner Beiträge kann man im CNC Arena Chat ersuchen. Detaillierte Hilfe bezüglich CAD, FEA, CFD und derivate wie Bewegungssimulationen auf die von mir unterstützten Systeme können allenfalls gegen ein geringer Obulus ersucht werden.
TOP    
Beitrag 08.02.2008, 18:36 Uhr
tw_inaktiv
tw_inaktiv
INAKTIV
****
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 25.04.2006
Beiträge: 368

danke für die ganzen netten antworten!

ich werde mich doch noch weiter damit beschäftigen...mal gucken wie ich das hin bekomme mit den kurven errechnen bzw so ein teil erstmal aleine zu gange zu bekommen...

scheinen ja nicht mrh ganz soooo verbreitet zu sein dieguten stücke.

wir haben traub ein spindel drehautomaten

ich finde solche alte technik klasse...ebend noch technik die begeistert...und leider auch technik die nicht jeder in der heutigen zeit beherscht.

ich hoffe ich kann mich da rein fuchsen.

LG tiwi.
TOP    
Beitrag 19.02.2008, 02:30 Uhr
Guest_Murksamstück_*
Themenstarter

Gast



Folgendes Buch ist auch sehr gut:

Der Langdrehautomat

Druck: Buchdruckerei Robert AG

Bechler ( Tornos Bechler )

Moutier Schweiz

Mai 1956

40000 Exemplare gedruckt in Deutsch.

285 Seiten. ( etwas viel zum Scannen )
TOP    
Beitrag 04.12.2008, 19:34 Uhr
tw_inaktiv
tw_inaktiv
INAKTIV
****
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 25.04.2006
Beiträge: 368

gibt es denn wirklich keinen mehr der sich damit auskennt?
TOP    
Beitrag 05.12.2008, 02:05 Uhr
TBL
TBL
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2003
Beiträge: 614

Doch, doch.

Bei uns gab es extra Vorlesungen im Rahmen des Themenkomplexes Werkzeugmaschinen und ich hab meine Ingenieursarbeit mit so einer Maschine gemacht.

Für das Teil oben mittig im Pic (3d-Studio) brauchte die Maschine 25 Sekunden – einschließlich der Schlitze, die man bei drehender Hauptspindel reinmacht, dazu dient die Kurvenscheibe ganz rechts oben. Das Beispiel stammt noch aus meiner Studienzeit.

Wünsche Ihnen mit dem Thema noch viel Vergnügen, es lohnt sich.


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Strohmpic.jpg ( 205.12KB ) Anzahl der Downloads: 97
 
TOP    
Beitrag 05.12.2008, 09:47 Uhr
peter.s
peter.s
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.08.2002
Beiträge: 293

Hallo Tinkywinky,

es gibt schon noch Anwender dieser Technik, wir haben noch 12 kurvengesteuerte Traub´s und fertigen darauf Massenteile aus Kunststoff mit Stundenleistung von bis zu 500 Teilen. Das schafft keine CNC-Maschine so günstig.
Da Traub die Automaten nicht mehr baut und auch soweit ich weiß keinen Service mehr anbietet, hat sich die Fa. Wachtler in Reichenbach a.d.Fils als Dienstleister einen Namen gemacht, vielleicht kannst du dort an Unterlagen kommen.
Das Thema ist zu umfangreich, da musst Du schon gezielt fragen um Dir darauf zu antworten.
Noch einen Hinweis: Kurvensätze stellt auch die Fa. Wiedemann in Villingen-Schwenningen zuverlässig her.


Gruß Peter
TOP    
Beitrag 05.12.2008, 16:00 Uhr
bjoern89
bjoern89
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.06.2008
Beiträge: 3


http://ergomat.com.br/de/maquinas.htm

da kannst du dir mehrere Maschinen angucken
TOP    
Beitrag 05.12.2008, 22:23 Uhr
schruppiduppi
schruppiduppi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2008
Beiträge: 39

ZITAT(tinkywinky @ Montag, 14.Januar 2008, 20:50 Uhr)
super das währe nett....

hast du vielleicht tips zu büchern etc, zu dem thema?

LG tinky

Es gab Literatur

Von Bechler , Der Langdrehautomat

Mir kam spontan in den Sinn es zu Scannen, aber es hat ca. 300 Seiten.
TOP    
Beitrag 12.12.2008, 21:49 Uhr
almkraut
almkraut
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.01.2008
Beiträge: 6

Hallo

schau mal bei Schütte rein.

Die haben top Maschinen in diesem bereich.

Super schnell Z.B. 2 Teile in 2 Sekunden.......


grüesse

das Kraut
TOP    
Beitrag 13.12.2008, 16:14 Uhr
peter.s
peter.s
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.08.2002
Beiträge: 293

Hallo @kraut,

hier geht es nicht um moderne CNC gesteuerte Mehrspindler, sondern um kurvengesteuerte Einspindeldrehautomaten.
Diese Technik ist leider durch die CNC-Technik vom Aussterben bedroht, neuerdings gibt es aber kurvengesteuerte Einspindler mit Frequenzumrichter und SPS-Steuerung,womit man mit Drehzahlen und Vorschub deutlich flexibler ist.


Peter



http://www.wachtler-gmbh.de/?content=Home
TOP    
Beitrag 14.12.2008, 11:04 Uhr
almkraut
almkraut
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.01.2008
Beiträge: 6

Hallo Peter.s

ganz klar Schütte hat auch CNC Maschinen im Programm.

Aber ohne dafür werbung machen zu wollen haben sie auch noch kurvengesteuerte Maschinen.


http://www.schuette.de/AHS/index.php?id=49

http://www.schuette.de/AHS/index.php?id=173

Kraut
TOP    
Beitrag 20.05.2020, 23:31 Uhr
Ahy
Ahy
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.05.2020
Beiträge: 1

ZITAT(Niko035 @ 13.01.2008, 19:57 Uhr) *
Hallo,
ich habe noch Automateneinrichter gelernt.
Zwar arbeite ich schon seit 20 Jahren auf CNC, aber zwischendurch hab ich noch hin und wieder Kurvenautomaten eingestellt.

Vielleicht kann ich Dir helfen.

Gruß Niko


Hallo Niko
Ich habe einen Manurhin KMX20 mit iemca stangenlader gekauft,ich kann diese weder programmieren noch habe ich Ahnung wie Mann Automaten einrichtet,ich bin mehr auf Shopturn spezialisiert,könntest du mir helfen oder kannst du mir irgendjemanden empfehlen wo in der Nähe von Aschaffenburg zu erreichen ist.
Gruß Ahy
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: