582.994 aktive Mitglieder*
6.324 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Laserschneiden von Molybdän

Beitrag 05.03.2018, 18:44 Uhr
TruLaser
TruLaser
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.11.2012
Beiträge: 42

Hallo Zusammen

Hat einer von euch Erfahrung mit dem Laserschneiden von reinem Molybdän?

Blechstärke von 1mm bis 3mm

Freu mich schon auf eure Antworten
TOP    
Beitrag 07.11.2022, 07:01 Uhr
neckaralb
neckaralb
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.11.2022
Beiträge: 1

QUOTE (TruLaser @ 05.03.2018, 18:44 Uhr) *
Hallo Zusammen

Hat einer von euch Erfahrung mit dem Laserschneiden von reinem Molybdän?

Blechstärke von 1mm bis 3mm

Freu mich schon auf eure Antworten


Wenn es ums Laserschneiden oder Laserfeinschneiden von Schwierigen Materialien geht wie Folien oder Molydän bin ich immer
bei HAILTEC als Kunde sehr zufrieden, frag doch dort mal an, nach Hilfe oder ob die dir das im Lohn fertigen?

Die haben super viele Informationen auf der Seite zu verschiedenen Schneidverfahren und Materialien rund um präzises-Laserschneiden und co.

Hoffe da hilft dir ungemein?

Gruß Felix
TOP    
Beitrag 30.05.2023, 13:30 Uhr
MicMerrin
MicMerrin
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2023
Beiträge: 4

QUOTE (TruLaser @ 05.03.2018, 18:44 Uhr) *
Hallo Zusammen

Hat einer von euch Erfahrung mit dem Laserschneiden von reinem Molybdän?

Blechstärke von 1mm bis 3mm

Freu mich schon auf eure Antworten

Das Laserschneiden ist nicht geeignet für Titan, Wolfram, oxidiertes Aluminium und Molybdän, da es sich um sehr harte Materialien handelt. Sie können Schäden an der Laseranlage verursachen.


--------------------
More than you need.
TOP    
Beitrag 31.05.2023, 08:20 Uhr
unaware
unaware
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.10.2020
Beiträge: 70

QUOTE (MicMerrin @ 30.05.2023, 14:30 Uhr) *
Das Laserschneiden ist nicht geeignet für Titan, Wolfram, oxidiertes Aluminium und Molybdän, da es sich um sehr harte Materialien handelt. Sie können Schäden an der Laseranlage verursachen.

Das ist doch Quatsch. Wir lassen selber Teile aus Titan und Molybdän schneiden.
TOP    
Beitrag 30.08.2023, 19:32 Uhr
jonathonschinner
jonathonschinner
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.08.2023
Beiträge: 9

QUOTE (TruLaser @ 05.03.2018, 18:44 Uhr) *
Hallo Zusammen

Hat einer von euch Erfahrung mit dem Laserschneiden von reinem Molybdän?

Blechstärke von 1mm bis 3mm

Freu mich schon auf eure Antworten

Hallo!

Ich schneide und schneide gerade Molybdän auf einem Wattsan Metallschneider. Der Raytools-Laserkopf macht einen tollen Job)


--------------------
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: