585.787 aktive Mitglieder*
3.459 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Lohngehalt, Gehalt von Industriefachkraft für CNC Technik

Beitrag 06.03.2014, 17:14 Uhr
Cengiz
Cengiz
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.06.2009
Beiträge: 42

Hallo zusammen
Was verdient ein Industriefachkraft für CNC Technik
Mit Berufserfahrung. Freue mich über eure Antworten und
Vielen Dank. Grüße
TOP    
Beitrag 06.03.2014, 19:23 Uhr
andi_munich
andi_munich
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.12.2013
Beiträge: 60

hallo cengiz,

kommt natürlich drauf an in welcher Position du dann eingestellt wirst. Und wo du wohnst.
Von 2000 bis 5200 brutto ist da alles drin.
Das durchschnittsgehalt liegt bei 2400 € brutto monatlich.
auf der seite Gehaltsvergleich.com kannst du dass für jeden Beruf nachlesen.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Andi
TOP    
Beitrag 06.03.2014, 20:45 Uhr
sonoio
sonoio
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.05.2013
Beiträge: 10

QUOTE (andi_munich @ 06.03.2014, 19:23 Uhr) *
hallo cengiz,

kommt natürlich drauf an in welcher Position du dann eingestellt wirst. Und wo du wohnst.
Von 2000 bis 5200 brutto ist da alles drin.
Das durchschnittsgehalt liegt bei 2400 € brutto monatlich.
auf der seite Gehaltsvergleich.com kannst du dass für jeden Beruf nachlesen.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Andi


Ich möchte meinen es geht los bei 1400€ brutto los, auch mit Berufserfahrung, leider...

EDIT:bei uns geht es da los, hatte überlesen das es um seinen Raum geht.

Der Beitrag wurde von sonoio bearbeitet: 06.03.2014, 20:46 Uhr
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 07:30 Uhr
SW
SW
Level 4 = Community-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2010
Beiträge: 508

QUOTE (sonoio @ 06.03.2014, 20:45 Uhr) *
Ich möchte meinen es geht los bei 1400€ brutto los, auch mit Berufserfahrung, leider...

EDIT:bei uns geht es da los, hatte überlesen das es um seinen Raum geht.


Sorry, aber mit solchen Aussagen "ich meine" sollte man sich zurück halten. Wenn du keine Ahnung hast, dann einfach nichts schreiben. Aber wenn du meinst das es bei 1400€ Brutto losgeht, dann verrat uns auch im welchen Raum das sein soll, bzw. wo du es meinst?

Ach ja, wo bitte hast du gelesen das es um seinen Raum geht??? Sicherlich wäre es gut gewesen wenn Cengiz geschrieben hätte, aus welchen Raum er kommt, wie alt er ist, welche Ausbildung und wie viel Berufserfahrung er hat und als was er angestellt ist.

Gruß SW
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 08:25 Uhr
BSB_GmbH
BSB_GmbH
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.01.2014
Beiträge: 62

also 1400€ denk ich nur bei einer Teilzeitkraft...

Ein Fachhelfer bekommt zumindestens bei uns zwischen 10-11€ jenachdem was er alles kann...

Eine Fachkraft liegt darüber, kommt auch immer drauf an wieviel Verantwortung sie übernehmen will.
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 08:34 Uhr
MaAn77
MaAn77
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.02.2014
Beiträge: 16

Leider habe ich in unserer Region (Sachsen) auch schon Angebote von nur 1500€ brutto erhalten.

Eine Firma die mehr zahlt als 2100€ brutto habe ich hier noch nicht finden können.
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 10:59 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.191

QUOTE (SW @ 07.03.2014, 07:30 Uhr) *
Sorry, aber mit solchen Aussagen "ich meine" sollte man sich zurück halten. Wenn du keine Ahnung hast, dann einfach nichts schreiben. Aber wenn du meinst das es bei 1400€ Brutto losgeht, dann verrat uns auch im welchen Raum das sein soll, bzw. wo du es meinst?



Gruß SW


Nee. da hat er schon recht. Das wäre bei 168h/Monat ein Stundenlohn von 8,33€.
Das ist mal wieder momentan nix aussergewöhnliches.
8,01€/h brutto wurden selbst hier schon öffentlich angeboten. (Niedersachsen/SachsenAnhalt)
Bei 9,46€/h reden die schon von attraktiven Löhnen. biggrin.gif
Ein Lacher wenn es nicht so traurig wäre.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 12:04 Uhr
Cengiz
Cengiz
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.06.2009
Beiträge: 42

Hallo Leute
bisschen zu spät entschuldigt mich und vielen Dank für eure
Antworten.
Zu SW möchte ich noch ergänzen, das ich aus dem Raum Stuttgart bin
und ich bin gelernter Industriemechaniker mit mehr als zehn Jahren
Berufserfahrung in der spanenden Fertigung. Ich habe bisher mit
CNC Fräs- und Drehmaschinen gearbeitet, programmiert im CNC Fräsen
FANUC und bedient im CNC Drehen Sinumerik Siemens.
Habe in klein auch in Mittelgroßen Arbeitgebern gearbeitet und habe
natürlich mehr wie 1400 Euro verdient.
Wenn man als gelernter Industriemechaniker mit Berufserfahrung
so wenig verdient und das im CNC, dann müsste bei Weiterbildung
als Industriefachkraft für CNC Technik je nach Arbeitgeber mehr verdienen.
Für weitere Antworten bin ich sehr dankbar.
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 12:25 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.060

QUOTE (Cengiz @ 07.03.2014, 12:04 Uhr) *
Hallo Leute
bisschen zu spät entschuldigt mich und vielen Dank für eure
Antworten.
Zu SW möchte ich noch ergänzen, das ich aus dem Raum Stuttgart bin
und ich bin gelernter Industriemechaniker mit mehr als zehn Jahren
Berufserfahrung in der spanenden Fertigung. Ich habe bisher mit
CNC Fräs- und Drehmaschinen gearbeitet, programmiert im CNC Fräsen
FANUC und bedient im CNC Drehen Sinumerik Siemens.
Habe in klein auch in Mittelgroßen Arbeitgebern gearbeitet und habe
natürlich mehr wie 1400 Euro verdient.
Wenn man als gelernter Industriemechaniker mit Berufserfahrung
so wenig verdient und das im CNC, dann müsste bei Weiterbildung
als Industriefachkraft für CNC Technik je nach Arbeitgeber mehr verdienen.
Für weitere Antworten bin ich sehr dankbar.


raum stuttgart?
bist du gut?
wirklich selbstständig programmieren, einrichten, fertigen und messen?
auch 4- und 5- achs?
dann landest du bei 20 - 25,- euro/stunde
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 14:58 Uhr
sonoio
sonoio
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.05.2013
Beiträge: 10

QUOTE (SW @ 07.03.2014, 07:30 Uhr) *
Sorry, aber mit solchen Aussagen "ich meine" sollte man sich zurück halten. Wenn du keine Ahnung hast, dann einfach nichts schreiben. Aber wenn du meinst das es bei 1400€ Brutto losgeht, dann verrat uns auch im welchen Raum das sein soll, bzw. wo du es meinst?

Ach ja, wo bitte hast du gelesen das es um seinen Raum geht??? Sicherlich wäre es gut gewesen wenn Cengiz geschrieben hätte, aus welchen Raum er kommt, wie alt er ist, welche Ausbildung und wie viel Berufserfahrung er hat und als was er angestellt ist.

Gruß SW


an SW: Gib anderen keine Ratschläge die für dich nicht zu gelten scheinen.
Nimm doch mal deinen wunderschönen Satz und halt dich selber dran, "Wenn du keine Ahnung hast, dann einfach nichts schreiben".
Im Raum Jena, Weimar, Apolda sind Stundenlöhne von 9-10€ die Realität. Und wenn deine Finger zum rechnen reichen dann ermittle mal den Bruttolohn bei einer 38h Woche.
Ich gebe zu gelogen zu haben, ich hatte letzten Monat sogar weniger als die 1400€ brutto bei einer Vollzeitbeschäftigung! Insofern weiß ich schon wovon ich schreibe, im Gegensatz zu einer anderen Person.
Und ich meine mit "ich meine" daß es unter diesem Lohn nichts gibt, bin mir da aber nicht sicher.

Der zweite Teil der Herkunft war ein Mißverständnis/Lesefehler meinerseits, aber wenn man will kann man sich an allem hochziehen.....
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 16:30 Uhr
Locke99
Locke99
Level 3 = Community-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.08.2010
Beiträge: 297

QUOTE (MaAn77 @ 07.03.2014, 08:34 Uhr) *
Leider habe ich in unserer Region (Sachsen) auch schon Angebote von nur 1500€ brutto erhalten.

Eine Firma die mehr zahlt als 2100€ brutto habe ich hier noch nicht finden können.



Hallo,

ich komme auch aus Sachsen, PLZ 01... und habe im schnitt 2250 brutto + bis zu 400 leistungszulage. und das in einer kl. 10 mann firma.
als cnc fräser 3-5 achs mit selber programmieren, einrichten und so weiter.

grüsse

Der Beitrag wurde von Locke99 bearbeitet: 07.03.2014, 16:32 Uhr


--------------------
„Der Mensch ist nichts anderes als wozu er sich macht.“


„Es ist schon ein großer Unterschied, ob man etwas aus sich gemacht hat oder ob man nur etwas geworden ist.“
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 17:54 Uhr
SW
SW
Level 4 = Community-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2010
Beiträge: 508

QUOTE (sonoio @ 07.03.2014, 14:58 Uhr) *
an SW: Gib anderen keine Ratschläge die für dich nicht zu gelten scheinen.
Nimm doch mal deinen wunderschönen Satz und halt dich selber dran, "Wenn du keine Ahnung hast, dann einfach nichts schreiben".
Im Raum Jena, Weimar, Apolda sind Stundenlöhne von 9-10€ die Realität. Und wenn deine Finger zum rechnen reichen dann ermittle mal den Bruttolohn bei einer 38h Woche.
Ich gebe zu gelogen zu haben, ich hatte letzten Monat sogar weniger als die 1400€ brutto bei einer Vollzeitbeschäftigung! Insofern weiß ich schon wovon ich schreibe, im Gegensatz zu einer anderen Person.
Und ich meine mit "ich meine" daß es unter diesem Lohn nichts gibt, bin mir da aber nicht sicher.

Der zweite Teil der Herkunft war ein Mißverständnis/Lesefehler meinerseits, aber wenn man will kann man sich an allem hochziehen.....


Tja, da liegt der Hunde begraben. Jeder der halbwegs klar ist im Kopf, sollte wissen das die Löhne von Region zu Region sehr stark schwanken. Und ich wollte damit nur sagen, das jeder er hier seinen Verdienst nennt auch die Region nennen sollte. Und solche Aussagen wie von dir:

QUOTE
Ich möchte meinen es geht los bei 1400€ brutto los, auch mit Berufserfahrung, leider...



lassen nur auf Vermutungen schließen. Hättest du kurz und bündig geschrieben:

"Ich verdiene im Raum Jena 1400€ Brutto"

Dann wäre das eine nachvollziehbare Aussage, aber nicht ich meine man verdient.

Und wenn du deiner Meinung nach zu wenig verdienst, kannst du dich doch gerne in einer anderen Region bewerben, wo du mehr verdienst.

Denn wenn ich mir mal den Nettolohn ausrechne und dann sehe was ein Lehrling verdient, dann würde ich mir sofort einen anderen Job suchen.

Bei 1436,40€ Brutto bekommt man mit LSK 3 = 1143 € Netto und bei LSK 1 = 1.056,62 €

Hier mal ein Vergleich zur Ausbildungsvergütung:

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:
• 1. Ausbildungsjahr: € 860 bis € 879
• 2. Ausbildungsjahr: € 912 bis € 926
• 3. Ausbildungsjahr: € 965 bis € 993
• 4. Ausbildungsjahr: € 1.013 bis € 1.047

Also jeder ist seines Glückes Schmied. In diesem Sinne wünsche ich noch viel Spaß, denn ich muß jetzt wieder an die Maschine.
TOP    
Beitrag 07.03.2014, 19:16 Uhr
sonoio
sonoio
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.05.2013
Beiträge: 10

QUOTE (SW @ 07.03.2014, 17:54 Uhr) *
... Jeder der halbwegs klar ist im Kopf, sollte wissen das die Löhne von Region zu Region sehr stark schwanken...

Ist nie bestritten worden, im Gegenteil, durch die Aussage "Verdienst von bis" zum Ausdruck gebracht worden

QUOTE (SW @ 07.03.2014, 17:54 Uhr) *
Und wenn du deiner Meinung nach zu wenig verdienst, kannst du dich doch gerne in einer anderen Region bewerben, wo du mehr verdienst.

Habe ich nirgends geschrieben, ich bin zufrieden mit meiner Arbeit!

QUOTE (SW @ 07.03.2014, 17:54 Uhr) *
Denn wenn ich mir mal den Nettolohn ausrechne und dann sehe was ein Lehrling verdient, dann würde ich mir sofort einen anderen Job suchen.

Das ist schön für dich. Es gibt einen Hintergrund für keinen Ortswechsel, das steht hier jedoch nicht zur Diskussion.

QUOTE (SW @ 07.03.2014, 17:54 Uhr) *
Hättest du kurz und bündig geschrieben:

"Ich verdiene im Raum Jena 1400€ Brutto"

Dann wäre das eine nachvollziehbare Aussage, aber nicht ich meine man verdient.

Ich werde in Zukunft meine Beiträge zur Kontrolle vorher an dich schicken, um auch sicher zu sein daß ich nie wieder solch einen Mist schreibe Herr Oberlehrer.

Bevor du jetzt antwortest, denke an Dieter Nuhr......

BTT
TOP    
Beitrag 08.03.2014, 08:56 Uhr
SW
SW
Level 4 = Community-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2010
Beiträge: 508

QUOTE (sonoio @ 07.03.2014, 19:16 Uhr) *
Ist nie bestritten worden, im Gegenteil, durch die Aussage "Verdienst von bis" zum Ausdruck gebracht worden


Habe ich nirgends geschrieben, ich bin zufrieden mit meiner Arbeit!


Das ist schön für dich. Es gibt einen Hintergrund für keinen Ortswechsel, das steht hier jedoch nicht zur Diskussion.


Ich werde in Zukunft meine Beiträge zur Kontrolle vorher an dich schicken, um auch sicher zu sein daß ich nie wieder solch einen Mist schreibe Herr Oberlehrer.

Bevor du jetzt antwortest, denke an Dieter Nuhr......

BTT


Solltest vielleicht mal genauer lesen, denn du hast geschrieben:

QUOTE
Ich möchte meinen es geht los bei 1400€ brutto los, auch mit Berufserfahrung, leider...


Und Leider ist ein Ausdruck von Unzufriedenheit. Deswegen habe ich geschrieben: ...wenn du mit deinem Lohn unzufrieden bist...

Da ich nie geschrieben habe das du mit deiner Arbeit unzufrieden bist, verstehe ich deine Antworten auch nicht.

Daher lasse ich das und kehre zum Anliegen des TS zurück.

@Cengiz :

Der Lohn ist natürlich von Region zu Region unterschiedlich. Dabei kann aber auch der Lohn innerhalb einer Region und zwar von Betrieb zu Betrieb sehr stark schwanken.
Eine Weiterbildung an sich ist nicht schlecht bringt aber immer nur was, wenn man was daraus lernt und das auch in der Praxis umsetzen kann. Deswegen kann es auch sein das ein gelernter guter Industriemechaniker mehr verdient als ein nicht so guter mit Weiterbildung zur Industriefachkraft.

Wobei ich auch sagen muß das ich die Meinung vertrete, das die Leistung bezahlt werden soll. Was nützt ein "hochqualifizierter" wenn er keine Leistung bringt oder es nicht umsetzten kann. Zumal es auch gute Industriemechaniker gibt die mehr können als manch ein Meister.

Was den Verdienst angeht, kann ich mich andi_munich & coronet66 nur anschließen. Aber wie bekannt gibt es auch immer ausnahmen, so wie bei Locke99. Hört man ja nicht so oft das dort über 2000€ Brutto gezahlt wird.

Ich hoffe dir etwas weitergeholfen zu haben.

Gruß SW
TOP    
Beitrag 08.03.2014, 11:01 Uhr
GreenVeltlins77
GreenVeltlins77
Level 4 = Community-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.06.2005
Beiträge: 455

QUOTE (SW @ 07.03.2014, 17:54 Uhr) *
Bei 1436,40€ Brutto bekommt man mit LSK 3 = 1143 € Netto und bei LSK 1 = 1.056,62 €


Damit könnte man bei uns im Münchner Raum noch nicht mal die Miete bzw. Immobilienfinanzierung zahlen.
Außer man wohnt zu viert in einer Garage.

Gruß
Sven
TOP    
Beitrag 08.03.2014, 21:13 Uhr
wolke1
wolke1
Level 4 = Community-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2008
Beiträge: 468

QUOTE (andi_munich @ 06.03.2014, 19:23 Uhr) *
hallo cengiz,

kommt natürlich drauf an in welcher Position du dann eingestellt wirst. Und wo du wohnst.
Von 2000 bis 5200 brutto ist da alles drin.
Das durchschnittsgehalt liegt bei 2400 € brutto monatlich.
auf der seite Gehaltsvergleich.com kannst du dass für jeden Beruf nachlesen.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Andi


Jupp ,und diese Aussage von "andi_munich" passt schon. Ein Facharbeiter ist nun mal ein Facharbeiter. Und im "Osten" wird nun mal anders gezahlt als im "Westen". Ich arbeite im Land Brandenburg -in einer 120 Mann Firma. Haustarif . Und ich sage mal -ich habe mehr als 2000 € ,aber weniger als 2400€. Funktioniert. Komme zurecht und der Osten muß auch Leben. Mach mir aber echt Gedanken über die Zukunft. Osterweiterung gefördert über die EU. Die Drängen auf den Markt. Und dann noch die Asiaten. Schweres Brot für uns in Zukunft. Wir sind Steuerzahler in Deutschland . Unser Standart ist auch sehr gut und das will man auch Leben. Aber der krasse Markt wird in Zukunft uns in eine andere Denkweise zwingen. Weniger bezahlt bekommen und mehr machen. Klar tut das Weh . Die andere Seite ist auch das Vertrauen ,die Beständigkeit und unserer Ehrgeiz. Damit Punkten wir den "Inder" noch aus (der seine Schlafmatte hinter seine Maschine hat). Ja ,hört sich Krass an . Die hohen Lohnnebenkosten werden uns in Zukunft auf "Verzichten" treiben . Um unsere Werte dennoch zu zeigen.
TOP    
Beitrag 08.03.2014, 22:38 Uhr
VHMler
VHMler
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.12.2012
Beiträge: 148

Guten Abend,


hab hier eine "Studie" zu den Thema gefunden, wenn man auch nicht alles ernst nehmen kann, steckt doch meiner Meinung nach ein funke Wahrheit drinnen.

http://www.youtube.com/watch?v=Fqw9mb02NaE

Aber jetzt ernsthaft:

Auf der einen Seite bin ich der Meinung das wir alle mehr verdienen würden, nur bekommen wir´s nicht. Auf der anderen wird durch immer höhere Löhne, noch mehr
und noch höhere Steuern, ein immer dichter werdender Bürokratiedschungel unser Wirtschaftsstandort mehr und mehr uninteressant.

Und wenn ich da so Aussagen wie "Wir brauchen gute ausgebildete Fachkräfte" oder "Wir haben einen Fachkräftemangel" hernehme und sehe das die
Lehrlingsausbildung schon etliche Jahre vernachlässigt wurde. Da kann ich mich einfach nur mehr "Wundern".

Dann gibt es noch so glorreiche Ideen die fehlenden Fachkräfte einfach aus dem Ausland zu "importieren" ...., wie gesagt einfach zum wundern.
Da wird sich sicher noch so einiges verändern. Ob zu unseren Vor oder Nachteil? Schau ma mol

Dieser Text wurde aus Sicht eines in Österreich lebenden Arbeiters geschrieben, also nicht wunden wenn einiges nicht zutrifft.

So um jetzt nicht ganz vom eigentlichen Thema abzuweichen mal mein Verdienst als Maschinenbautechniker im Werkzeugbau einer Firma mit ca. 150 MA
(Also 10 Mann Werkzeugbau, 140 restliche Firma) ein Jahr dabei und mit 10 Jahren Berufserfahrung liege ich bei 2040€ brutto pro Monat.


Schöne Grüße vom VHMler


--------------------
Was denkbar ist, ist machbar! .... Oder auch nicht?
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: