525.559 aktive Mitglieder*
2.913 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

M8 Aussengewinde auf Fräßmaschine

Beitrag 16.04.2020, 18:38 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 735

Hallo

Hat einer von euch Erfahrungen beim Aussengewinde schneiden auf der Fräßmaschine?
Das steht bei mir morgen an.
Wir haben uns dafür einen Adapter für eine schnellwechselkupplung für M12 gebaut.
Es soll M8 10mm lang auf ein Durchmesser 8mm Edelstahlrohr geschnitten werden.
Und das bei mehreren hundert Teilen.
Das mann das auch fräsen kann weiß ich. Will es trotzdem mal mit schneideisen probieren.
Mal sehen was das wird.

Schönen Abend noch.

Der Beitrag wurde von Stefan21178 bearbeitet: 16.04.2020, 18:39 Uhr


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 16.04.2020, 20:25 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 224

Mahlzeit,

sollte mit dem ganz normalen Gewindebohrzyklus / Werzeugbeschreibung funktionieren, ihr müsst nur mit den Sicherheitsabständen etwas hoch gehen und aufpassen dass sich die Aufnahme nicht mit Spänen zusetzt.

mfg
TOP    
Beitrag 17.04.2020, 04:39 Uhr
hac4black
hac4black
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2009
Beiträge: 180

Servus,

Funktioniert. In meinem alten Bertieb haben wir auch selbstgemachte Aufnahmen für Schneideisen im Einsatz gehabt.
Teilweise haben wir da großaufträge gemacht, die über Jahre gelaufen sind.

Sollte auf jedenfall funktionieren.


Frohes Schaffen
TOP    
Beitrag 17.04.2020, 05:15 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 491

Hoi Stefan

Die Späne sehe ich ebenfalls etwas problematisch. Otelo z.B. hat Automaten-Schneideisen für Drehmaschinen bei welchen der Spanabfluss gelöst ist. https://www.otelo-werkzeug.de/produkte/auto...070105-skg.html Bei stehendem Werkzeug wird das sicher funktionieren - bei drehendem Werkzeug sollte die Einstellmutter wohl irgendwie arretiert werden. Die Werkzeugaufnahme ist ein anderes Thema aber müsste zu lösen sein. Bitte berichte, finde ich spannend.

Viel Erfolg!

Screenshot von Otelo Webshop
Angehängte Datei  1CB569F8_D787_48CB_AADE_FFE66E09640A.jpeg ( 156.02KB ) Anzahl der Downloads: 50


Der Beitrag wurde von Rainer60 bearbeitet: 17.04.2020, 05:18 Uhr


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 17.04.2020, 10:37 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 735

Hallo

@Rainer60
Habe so ein Tein noch nie gesehen.
Wofür ist die Mutter? Zum Gewinde einstellen?

Nach einigen Problemen, haut es jetzt hin. Drehzahl sind 90 U/min. Sind ca VC=2.

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  M8_aussen.jpg ( 1.4MB ) Anzahl der Downloads: 62
 


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 17.04.2020, 12:50 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 491

ZITAT(Stefan21178 @ 17.04.2020, 10:37 Uhr) *
Hallo

@Rainer60
Habe so ein Tein noch nie gesehen.
Wofür ist die Mutter? Zum Gewinde einstellen?

Nach einigen Problemen, haut es jetzt hin. Drehzahl sind 90 U/min. Sind ca VC=2.


Hoi Stefan
Danke für die Rückmeldung!
Die Mutter wird zum einstellen der Gewindetoleranz sein. War vor kurzer Zeit auf der Suche nach einem M10er Schneideisen für VA. Da bin ich zufällig drübergestolpert. Bin mir aber nicht sicher wie die in Sachen Standzeit sind. Wenn dann würde ich den 5-schneidigen nehmen.
Apropos Standzeit... kannst Du bitte dazu Infos rüberreichen?
Wie hast es mit den Spänen? Ich meine mit einem schrägen Anschnitt sollten die Späne gegen unten kommen wie bei einem Durchgangs-Gewindebohrer.


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 18.04.2020, 01:36 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.521

Man könnte die Aufnahme auch so machen dass man mit IKZ durchpfeifen kann....natürlich falls vorhanden.


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 18.04.2020, 07:43 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 735

@Rainer60
Ja, die Schneideisen haben einen schälanschnitt. Späne gehen gut nach unten weg. Bis jetzt.
Standzeit muss ich mal abwarten wie lange es geht.

@V4Aman
Dafür sind ja oben im Bund der Aufnahme die Löcher.
Dadurch kommt geügend kss am Schneideisen an.
Ikz beim gewindeschneiden halte ich für übertrieben.

Der Beitrag wurde von Stefan21178 bearbeitet: 18.04.2020, 07:47 Uhr


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 18.04.2020, 09:37 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 491

Hoi Stefan

Gut zu hören wegen den Spänen. Habe ein Angebot raus gelassen da geht es u.a. um M12er. Die Stückzahl „soll“ sich erhöhen, deshalb wäre Deine Standzeiterfahrung für mich interessant. Darf ich erfahren was für ein Schneideisen Du konkret im Einsatz hast?

Dank und Gruss
Rainer


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 18.04.2020, 19:01 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 735

Muss ich montag mal schauen. Auf jeden Fall ein HSSE-VA.
Und was ich noch dazu sagen muss, ist daß ich den 8mm Rundstab auf 7,8 abfräse.


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 20.04.2020, 05:53 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 735

Schneideisen sind von JBO Artikelnummer 104511.
Ist im Katalog auf Seite 127.
Standzeit melde ich später.


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: