530.135 aktive Mitglieder*
3.037 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Maho 500 C mit Philips 432 Referenzfahrtproblem, Fehlermeldung X04 und #05 bei Referenzfahrt

Beitrag 05.12.2009, 08:04 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

Guten Morgen liebe Gemeinde.

Ich bin eigentlich einer der hier überwiegend liest.
Nun muss ich mich aber mal an euch wenden, da wir hier mit unserer neuen Maschine ein wenig ratlos sind.
Wir haben uns eine Maho 500 C zugelegt mit Rundtisch und Dreh-Kipp-Schwenktisch. Zur Zeit ist der el. Rundtisch aufgebaut. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir die Maschine so weit erstmal an ihren neuen Einsatzort bewegt und sie mal gestartet. Die Hydraulik kriegen wir schon mal an nach Handbuch. eine Referenzfahrt in Y und Z ist ebenso kein Problem. Doch bei X will sich erstmal nix bewegen. Sobald ich die Referenzfahrt für X starte kommt die Fehlermeldung, dass Ein Schleppfehler auftritt (glaub war X04) und dazu natürlich #05 für Maschinenseitigen Notaus (mach auch Sinn.)

Habt ihr eine Idee was das sein kann? Könnte evtl. beim Transport irgendwo was lose gerappelt worden sein?

Lg

Guido
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 10:38 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

Hallo,

ich vermute, daß sich irgend ein Draht oder Stecker durch den Transport gelockert hat.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 12:07 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

Hallo,

ja die Vermutung hsben wir auch. Im Schaltschrank habe ich mir mal alles angeschaut und kein lockeres Kabel/Stecker gefunden.

leider....


Heute haben wir das Problem, dass die Y Achse (Die die hoch und runter fährt... ) beim drücken des Hydraulikschalters am Pult nach unten fährt und in den Endschalter rein fährt. Ab da ist es uns nicht mehr möglich die Hydraulik einzuschalten. Dann müssen wir die Maschine abschalten und am Motor die Achse ein Stück nach oben kurbeln.... Das geht auf Dauer in die Arme sad.gif


Normal ist das doch auch nicht oder?

(Ich habe gesehen, dass Gleichstromservos verbaut sind, falls es hilft)

Lg

Guido
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 12:27 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

Hallo,

es muß an der Verbindung zum Indramat liegen, da der Motor ungeregelt nach unten fährt. Normalerweise ist der Motor in regelung, wenn die Bremse aufmacht.
Wie kannst Du aber dann die Y-Achse Referenz fahren?

... wo steht denn die Maschine?

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 12:34 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

Hi!

Wow fixe Antwort!

Also die Maschine steht zur Zeit in der Garage und soll da auch noch stehen bleiben.
Also wir haben es gestern geschafft die Hydraulik einzuschalten und konnten so Y und Z Refenz fahren. Bei X ging er dann direkt in die O.b. Fehlermeldung rein sad.gif

Die kabel zum Indramat scheinen alle fest zu sein.

Lg

Guido
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 12:37 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

.... und wo ist die Garage ? thumbs-up.gif

mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 12:45 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

Im tiefsten Niederrhein biggrin.gif
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 12:50 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

hydraulik ist nach zig stunden und versuchen an.... aber weiter will sie nicht *heul*
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 12:54 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

Das ist zu weit für einen schnellen Flug...

Hast Du ein Meßgerät und kannst Du was messen?

mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 13:02 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

wenn dir ein multimeter reicht, messe ich dir alles biggrin.gif
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 13:07 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

das reicht...

was passiert, wenn Du den Hydraulikknopf drückst und den aber gedrückt halten, und einmal die Taste Clear ?


--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 13:24 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

die hydraulik "bleibt" an und ich habe keine fehlermeldung.

ich gehe direkt mal ein schritt weiter z können wir referenzfahrt machen,
Y Z geht nicht.
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 13:26 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

wenn wir nun nur z verfahren springt die hydraulik auch wieder mit raus sad.gif
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 14:23 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

was passiert, wenn Du vor dem Referenzfahren im Manual die Z-Achse langsam verfahren willst?



--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 14:49 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

nix. in dist to go steht RP

Y und Z genaus so.
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 14:52 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

es scheint auch ein problem mit der bremse in Y zu sein.
wenn ich die maschine einschalte und hydraulik einschalten möchte, saust die achse nach unten bis auf den endschalter....
dann kann ich sie erstmal hochkurbeln und paar mal testen.
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 14:52 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

X und Y kannst Du aber fahren ?


--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 14:55 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

nein X ist eigentlich unser größtes problem.

gerade kämpfe ich wieder mit der y achse, da die beim einschalten der hydraulik absackt. ich kriege damit die hydraulik nicht eingeschaltet.
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 14:59 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

ZITAT(schnubbi66 @ 05.12.2009, 14:26) *
wenn wir nun nur z verfahren springt die hydraulik auch wieder mit raus sad.gif



... ich dachte die Z-Achse


--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 15:01 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

wie wäre es mit telefonieren biggrin.gif
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 15:01 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

Im Schaltschrank ist eine Platine mit vielen Relais, überprüfe einmal ob die alle fest stecken.....


--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 15:04 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

sitzen alle fest. keine veränderung sad.gif
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 15:06 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.420

ZITAT(schnubbi66 @ 05.12.2009, 16:01) *
wie wäre es mit telefonieren biggrin.gif



08333-934202



--------------------
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 18:13 Uhr
riewedell
riewedell
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.02.2005
Beiträge: 82

bei unserer (Maho 900) liegt der zu große Schleppabstand - wir hatten den Fehler mit der B-Achse - laut DMG-Monteur auch am Achsregelgerät (Indramat) für die entsprechende Achse. Ich habe mittlerweile die Maschine über Wochenende etc. nur noch eingeschaltet stehen lassen, lediglich Not-Aus, damit die Hydraulik ausgeht. Seitdem ist einigermaßen Ruhe...
TOP    
Beitrag 05.12.2009, 19:44 Uhr
schnubbi66
schnubbi66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.07.2006
Beiträge: 25

Wir waren dabei alles durchzumessen, dabei ist (ohne meine Einwirkung) der Monitor aus gegangen. Vermutlich ist das Netzteil dafür gestorben und liegt zerlegt auf meinem Tisch und wird erstmal ausgemessen.

Danke schonmal mtronik für den hervorragenden Tel. Support. Einfach klasse!
Sobald wir Fortschritte machen, werde ich auf jeden Fall berichten!

Lg

Guido
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: