475.653 reg. Mitglieder

maho 600e2 spindeldrehzahlproblem E93

Beitrag 15.06.2017, 13:00 Uhr
chrisherzog
chrisherzog
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.03.2017
Beiträge: 8

hallo habe an meiner maho600 e2 folgendes problem.sie erreicht die vorgebene drehzahl nicht und zeigt dann den fehler e93 an.egal welche drehzahl ich eingebe.
hat irgendjemand evtl n tip was das sein kann
vielen dank im voraus und gruss chris
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  20170615_122456.jpg ( 657.15KB ) Anzahl der Downloads: 17
 
TOP    
Beitrag 18.06.2017, 10:34 Uhr
REEEN
REEEN
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 29.04.2011
Beiträge: 32

Hallo,
da bräuchte ich noch ein paar Infos:

-Dreht die Spindel überhaupt oder dreht Sie einfach nur hin und her ?
-Hört sich der Spindelmotor komisch an ?
-Kommt der Fehler sofort oder dauert es ein bisschen ?

MFG Rene
TOP    
Beitrag 19.06.2017, 08:40 Uhr
chrisherzog
chrisherzog
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.03.2017
Beiträge: 8

hallo
danke für deine antwort erstmal
also die spindel dreht in die richtige richtung bei m3 bzw. m4.das stimmt schonmal.
die spindel dreht gefühlte 30umdrehungen pro minute für ca3 bis 5 sekunden lang.
ja irgendetwas macht auch ein ächtzendes geräusch wie wenn die bremse drin wäre,aber ich kann die spindel eigentlich am konus leicht drehen
wenn sie steht.habe auch die abdeckung der riemen entfernt.da kann ich auch leicht drehen.
mfg chris
TOP    
Beitrag 19.06.2017, 12:22 Uhr
REEEN
REEEN
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 29.04.2011
Beiträge: 32

Hallo Chris,
das ist dann zu 90% der Rotorlagegeber vom Hauptantrieb.
Schreib mir mal ne PN.
Ich kann dir den Geber evtl. reparieren oder im Notfall Ersatz anbieten.

Mfg Rene
TOP    
Beitrag 19.06.2017, 21:10 Uhr
bbmbdbnb
bbmbdbnb
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.09.2010
Beiträge: 396

Hallo,
kommt die alte Dame denn in die vorgesehene Getriebestellung?
Hört sich für mich nach Verstellmotor für die Getriebeschaltung an.
Da befinden sich Zahnräder dran die gerne mal auseinanderbrechen.
Wenn das aber funktioniert kann es auch die Lamellenkupplung am Drehgeber sein.
Vg Bernd
TOP    
Beitrag 20.06.2017, 00:14 Uhr
chrisherzog
chrisherzog
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.03.2017
Beiträge: 8

ZITAT(bbmbdbnb @ 19.06.2017, 20:10 Uhr) *
Hallo,
kommt die alte Dame denn in die vorgesehene Getriebestellung?
Hört sich für mich nach Verstellmotor für die Getriebeschaltung an.
Da befinden sich Zahnräder dran die gerne mal auseinanderbrechen.
Wenn das aber funktioniert kann es auch die Lamellenkupplung am Drehgeber sein.
Vg Bernd

hallo
also am verstellmotor sind die beiden weissen kunststoffzahnräder vollkommen in ordnung.getriebestellung passt soweit ich das beurteilen auch.
mfg chris
TOP    
Beitrag 20.06.2017, 11:55 Uhr
REEEN
REEEN
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 29.04.2011
Beiträge: 32

Hat nichts mit dem Getriebe zu tun, da treten andere Fehler auf.
Der Geber mit der Lamellenkupplung ist nur für die Spindelorientierung.

Es könnte noch der Hauptantriebsregler (KDA) selbst sein. Erfahrungsgemäß dreht die Spindel dann aber überhaupt nicht und die Auslastung geht sofort auf 100%.


ZITAT(chrisherzog @ 20.06.2017, 00:14 Uhr) *
hallo
also am verstellmotor sind die beiden weissen kunststoffzahnräder vollkommen in ordnung.getriebestellung passt soweit ich das beurteilen auch.
mfg chris

TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: