525.352 aktive Mitglieder*
3.293 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Motor B dreht nicht unter Maximalstrom

Beitrag 10.01.2020, 21:44 Uhr
Littlepat
Littlepat
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.07.2015
Beiträge: 66

Hallo, hatte heute beim Reinigen den oben genannten Fehler als ich die B Achse zum reinigen schwenkte.
Danach konnte die Maschine nicht mehr verfahren werden.
Ein Neustart löschte den Fehler und alles ging wieder.
Bevor der Fehler kam, bin ich der Meinung das die B Achse kurzzeitig lauter war
als gewöhnlich.
Es handelt sich um eine Wemas VZG65-5A mit Heidenhain 530

Hatte diesen oder ähnlichen Fehler schon mal jemand?
Danke schon mal für eure Antworten.

Lg Patrick
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  F0FE6202_3B17_4DCB_AD90_704EFC61F304.jpeg ( 103.45KB ) Anzahl der Downloads: 25
 
TOP    
Beitrag 17.01.2020, 09:14 Uhr
REEEN
REEEN
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.04.2011
Beiträge: 144

Vermutlich gibt der Antriebsregler der B-Achse langsam den Geist auf.
Eine Überholung wäre jetzt eine gute Idee, wenn er komplett durch ist, wird das deutlich teurer...

Könnte aber auch am Motorkabel liegen, evtl. liegt bei einer gewissen Position (vorausgesetzt, das Kabel bewegt sich mit) ein Kabelbruch vor.

Evtl. Hast du die B-Achse beim Reinigen in eine Position gebracht, in der Sie sonst nicht steht, deshalb lief es bisweilen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: