499.715 aktive Mitglieder
4.838 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Neukauf einer Flachschleifmaschine

Beitrag 28.09.2018, 08:24 Uhr
TomTom82
TomTom82
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.08.2013
Beiträge: 22

Guten Morgen Liebe Gemeinde,

Wie im Titel schon angegeben steht bei uns eine Neuanschaffung im Bereich Flachschleifen an. Hierzu würde ich gerne ein paar Meinungen und Infos von euch bekommen. Es geht um eine Flach bzw Profilschleifmaschine. Von den Herstellern haben wir bisher Kontakt zu Okamoto, Ziersch, Jung, Amada, Stöckel. Wobei die Jung und die Amada vom Preis her eher schon ausseiden. Wir fertigen fast Ausschließlich einzelteile. von der Dimensionen liegen wir bei einem Schleifbereich von 800x400mm.
Habt ihr Erfahrungen mit den Oben genannten Herstellern was Qualität, Service, Reaktionszeit bei Problemem und so angeht?
Bzw. fallen euch noch andere Hersteller für Flachschleifmaschinen ein?

Ich würde mich über euro Infos und Erfahungen freuen smile.gif

MfG
Thomas
TOP    
Beitrag 28.09.2018, 11:41 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 336

Hoi Thomas

Vor vielen Jahren hatte meine Frau eine Stöckel Occassion erspäht. Angeschaut und gekauft.
Einzige Störung war bisher der Antrieb des Quervorschubes und ein Ölleck.
Der Service war vorzüglich und hatte mich mit Bildern, Informationen und Ersatzteil kurzfristig versorgt.
Auch der Vorort Service zwecks Inspektion verlief nach meinen Vorstellungen.
Preise? Es kostet was gute Arbeit kostet und kann nur positives berichten. Stöckel thumbs-up.gif


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 28.09.2018, 17:13 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 353

Tomtom82 bei uns im Betrieb stehen 4 Jung Flachschleifmaschinen 1 Okamoto und noch glaube 2 oder 3 von Supromatic.Der Service von Jung ist öfter da was aber auch daran liegt dass die Jung meist im 2 Schichtbetrieb laufen.An der Okamoto war glaube ich nur 2 mal was kleineres wo aber kein Monteur kommen musste.Hoffe ich konnte dir weiter helfen.Andere Namen die mir noch einfallen wäre Elb,Blohm,Danobat und Microcut .
Gruß Dreher 1991
TOP    
Beitrag 02.10.2018, 08:48 Uhr
TomTom82
TomTom82
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.08.2013
Beiträge: 22

Hallo und vielen Dank für eure Auskünfte. Das hat mir zumindest schon mal etwas weiter geholfen. smile.gif
Ja das gute Arbeit gutes Geld kostet ist mir klar. Denn Qualität und Präzision haben ihren Preis wink.gif

Kann jemand von euch was zu Elb/Aba was sagen?

Gruß Thomas
TOP    
Beitrag 02.10.2018, 15:30 Uhr
TPCFraeser
TPCFraeser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2018
Beiträge: 17

hallo,

von ELB würd ich die Finger lassen, die haben ihre Eigenfertigung eingestellt und kaufen nur noch zu, da kommt es zu erheblichen Lieferverzögerungen.

Mfg


--------------------
VG TPCFräser
TOP    
Beitrag 06.10.2018, 08:59 Uhr
marcen50
marcen50
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.04.2018
Beiträge: 24

Hallo, schau mal im Katalog von www.Kaast.de
TOP    
Beitrag 06.10.2018, 09:50 Uhr
Woki
Woki
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.01.2012
Beiträge: 31

Moin,

wir haben ein Ziersch und sind super zufrieden.
Wir schleifen auf der Maschine die Platten für unsere Werkzeuge, diverse Schieber und was halt noch so im Werkzeugbau benötigt wird.
Die Bedienung der Maschine ist super simpel, nach ein bis zwei Tagen hat man den Dreh raus.

In 10 Jahren hatten wir bisher nur ein einziges mal den Servicetechniker im Haus, Wartung machen wir selber.
Viel Wartung braucht die Kiste eh nicht....
Der Serviceeinsatz war wegen einer von uns selbst zerlegten Hauptspindel, Tippfehler und dann gab es ordentlich Funken.

Wir schleifen meisten nur auf 1/100mm, das macht die Maschine super.

Kann leider gerade nicht sagen welche Maschine genau wir im Haus haben, wir können 800x600mm Flachschleifen.

Schönes Wochenende!
TOP    
Beitrag 01.11.2018, 18:16 Uhr
Schleifer_Stefan
Schleifer_Stefan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2018
Beiträge: 7

Ich finde deine Frage jetzt nicht so toll. Du zählst hier sämtliche Hersteller von Schleifmaschinen auf. Es ist jedoch so, dass ABA Schleifmaschinen und zum Beispiel Jung Schleifmaschinen völlig unterschiedliche Maschinen sind. Du musst doch wissen was du schleifst. Daraufhin suchst du dir eine Schleifmaschinen aus. Auch flach – und Profil schleifen sind völlig unterschiedliche Schleifer fahren. Wenn du nicht Profil schleifen musst, kannst du dir locker mal eine Menge Geld sparen. Das Elb einen schlechten Service haben, kann ich nicht bestätigen. Jeder Maschinenhersteller hat zur Zeit Schwierigkeiten Servicetechniker frei zu bekommen. Elb hat zum Beispiel eine Retro Fitabteilung. Das habe ich mir letztes Jahr im Februar eine Maschine bauen lassen. Bewährte Technik mit neuer Steuerung. Läuft tadellos.
Wir selber schleifen auf ABA, Elb und Jung flach – und Profilschleifmaschinen.
Was willst du denn schleifen?
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: