588.197 aktive Mitglieder*
4.567 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

NILES Simmons

Beitrag 19.12.2011, 07:53 Uhr
FGREF
Level 2 = Community-Facharbeiter
**

Hallo Leute,

Ich soll ein Programm auf einer alten Niles N40MC mit Siemens 840D machen.
Abgesehen von Siemensfunktionen gibt es hier eine Reihe Niles funktionen. Ich nehme mal an dass auf allen Baureihen der Fa- Niles die selbem Befehle für Werkzeugwechsel, Dreh oder Fräsbetrieb usw. genommen werden. Dann ist es nicht so wichtig für welche Maschine die Doku ist. Alles was wir mit der alten Maschine mitbekamen waren 27 Seiten mit Beschreibung einiger Parameter und so.
Wie aber wird die B-Achse mit aktivem Werkzeug geschwenkt so dass die Werkzeugdaten mit berücksichtigt werden?
Kann ich mit einem Drehwerkzeug auch meine B-Achse und die Spindel in verschiedenen positionen orientieren mit mitverrechnung der Werkzeugkorrektur?

Über solche sachen gibt mir die Siemensdoku leider keine Auskunft!

Danke im Voraus!
TOP    
Beitrag 19.12.2011, 09:22 Uhr
John Preston
Level 3 = Community-Techniker
***

hallo ,


schau mal hier:http://www.automation.siemens.com/doconweb/content.asp?letter=A&item=&cd=SINUMERIK_SIMODRIVE_04_2010_D&scope=all

viel erfolg
TOP    
Beitrag 19.12.2011, 09:32 Uhr
FGREF
Level 2 = Community-Facharbeiter
**

@John Preston

Danke für die schnelle Antwort, aber die Siemensdoku kenn ich und hab ich.
Wie in meinem Beitrag erwähnt

"Über solche sachen gibt mir die Siemensdoku leider keine Auskunft!"

Es geht mir um die Maschinendoku von Niles mit den Funktionen der Maschine die in der Siemensdoku nicht vorkommen!
Zb. Wie rüstet man ein Werkzeug welches ichnunter schräger B-Achse verwende Drehen und Fräsen!

Weiteres eine Zyklendokumentation der Niles Zyklen wie Lünette Reitstock verfahren Werkzeugwechselzyklus usw.
TOP    
Beitrag 19.12.2011, 10:10 Uhr
John Preston
Level 3 = Community-Techniker
***

hallo,

ich denke da solltest du nach TOWSTD und TOWWCS schauen. Und das ist in der Siemensdoku behandelt. wenn ich ein DRehwerkzeug an Haupt- und gegenspindel verwenden will nehme ich die Korrektur mit TOWSTD mit. Besser ist es aber sich ne zweite Schneide einzurichten und diese zu benutzen sonst korrigiert man sich zu tode. B-achse schwenken läuft über TC_BC_POS wenn du zb. von b90 auf b180willst. danach noch B1=180 oder wie auch immer deine B-achse heißt.

gruss

Der Beitrag wurde von John Preston bearbeitet: 19.12.2011, 10:12 Uhr
TOP    
Beitrag 19.12.2011, 12:39 Uhr
miller99
Level 1 = Community-Lehrling
*

Ich denke dass du am Besten bei Niles direkt um eine Doku fragst. Die sollten diese doch haben, oder?
Die Siemens Doku wird dir bei einer solchen Maschine aufjeden Fall eher wenig nützen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: