510.079 aktive Mitglieder
2.685 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Philips Steuerung startet nicht

Beitrag 22.08.2017, 19:24 Uhr
500ccm
500ccm
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2017
Beiträge: 9

Hallo
Ich habe mir für mein Hobby eine günstige gebrauchte CNC Drehmaschine gekauft.
Die Maschine hatte nach einer zwei Jährigen Standzeit einen Schaden in einen der Frequenzumrichter von Indramat.
Dabei habe ich auch gleich die Möglichkeit genutzt und habe alle Steuerungselemente überprüfen lassen,
wobei nochmal ein paar mängel aufgetreten sind, die ich gleich beheben lassen habe.
Jetzt habe ich versucht die Maschine nach Handbuch zu starten.
Leider komme ich nicht weiter biss zum Bios
Die Erhaltungsbatterie habe ich bereizt gewechselt weil sie laut der Firma die die Geräte überprüft haben bereizt lehr war.
Da meine Computerkenntnisse sehr gering sind und ich auch nichts zerstören möchte, hätte ich gern gewusst wie ich weiter vorgehen muss oder ob etwas von der Steuerung fehlt.
Ein Bekannter von mir der sich mit Computern auskennt meinte zu mir das da die Festplatte fehlen würde und das er deswegen nicht Hochfährt.
Kann das sein?
Den bekanten kann ich leider nicht mehr fragen.

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  DSCF9218.JPG ( 1.44MB ) Anzahl der Downloads: 52
 
TOP    
Beitrag 22.08.2017, 19:25 Uhr
500ccm
500ccm
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2017
Beiträge: 9

ZITAT(500ccm @ 22.08.2017, 18:24 Uhr) *
Hallo
Ich habe mir für mein Hobby eine günstige gebrauchte CNC Drehmaschine gekauft.
Die Maschine hatte nach einer zwei Jährigen Standzeit einen Schaden in einen der Frequenzumrichter von Indramat.
Dabei habe ich auch gleich die Möglichkeit genutzt und habe alle Steuerungselemente überprüfen lassen,
wobei nochmal ein paar mängel aufgetreten sind, die ich gleich beheben lassen habe.
Jetzt habe ich versucht die Maschine nach Handbuch zu starten.
Leider komme ich nicht weiter biss zum Bios
Die Erhaltungsbatterie habe ich bereizt gewechselt weil sie laut der Firma die die Geräte überprüft haben bereizt lehr war.
Da meine Computerkenntnisse sehr gering sind und ich auch nichts zerstören möchte, hätte ich gern gewusst wie ich weiter vorgehen muss oder ob etwas von der Steuerung fehlt.
Ein Bekannter von mir der sich mit Computern auskennt meinte zu mir das da die Festplatte fehlen würde und das er deswegen nicht Hochfährt.
Kann das sein?
Den bekanten kann ich leider nicht mehr fragen.


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  DSCF9247.JPG ( 1.44MB ) Anzahl der Downloads: 49
 
TOP    
Beitrag 22.08.2017, 19:27 Uhr
500ccm
500ccm
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2017
Beiträge: 9

Ich weis leider nicht wie ich die Bilder Komprimieren kann.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  DSCF9257.JPG ( 1.47MB ) Anzahl der Downloads: 42
 
TOP    
Beitrag 22.08.2017, 19:28 Uhr
500ccm
500ccm
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2017
Beiträge: 9

ZITAT(500ccm @ 22.08.2017, 18:27 Uhr) *
Ich weis leider nicht wie ich die Bilder Komprimieren kann.


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  DSCF9299.JPG ( 1.41MB ) Anzahl der Downloads: 54
 
TOP    
Beitrag 22.08.2017, 20:32 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.379

Hallo,
für das System brauchst Du keine Festplatte. Der Rechner startet vom Flash Memory.
Dazu muß aber die EXM Konfiguration stimmen.
Die ist im Bios-Setup einzustellen.
Für die richtigen Daten benötige ich aber die Konfiguration der Steuerung

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 23.08.2017, 10:32 Uhr
500ccm
500ccm
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2017
Beiträge: 9

ZITAT(mtronik-kit @ 22.08.2017, 19:32 Uhr) *
Hallo,
für das System brauchst Du keine Festplatte. Der Rechner startet vom Flash Memory.
Dazu muß aber die EXM Konfiguration stimmen.
Die ist im Bios-Setup einzustellen.
Für die richtigen Daten benötige ich aber die Konfiguration der Steuerung

gruß mtronik

Worum handelt es sich bei der EXM Konfiguration?
Worum handelt es sich bei der Konfiguration der Steuerung? Ist das der Nahme der Steuerung?
TOP    
Beitrag 23.08.2017, 20:00 Uhr
500ccm
500ccm
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2017
Beiträge: 9

ZITAT(500ccm @ 23.08.2017, 09:32 Uhr) *
Worum handelt es sich bei der EXM Konfiguration?
Worum handelt es sich bei der Konfiguration der Steuerung? Ist das der Nahme der Steuerung?

Sorry wegen den beiden dämlichen fragen. Wenn man die suche bemüht findet man schon einiges.
Welche Daten über die Steuerung brachen sie, wo finde ich sie.
TOP    
Beitrag 24.08.2017, 19:24 Uhr
500ccm
500ccm
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2017
Beiträge: 9

ZITAT(500ccm @ 23.08.2017, 19:00 Uhr) *
Sorry wegen den beiden dämlichen fragen. Wenn man die suche bemüht findet man schon einiges.
Welche Daten über die Steuerung brachen sie, wo finde ich sie.

Habe es geschafft die Biosdaten von der Herstellerfirma zu bekommen. War leider jedes mahl wen ich angerufen habe besetzt.
Werde es morgen Abend versuchen.
TOP    
Beitrag 01.11.2017, 15:47 Uhr
500ccm
500ccm
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2017
Beiträge: 9

Hallo
Entschuldigung das ich mich so lange nicht gemeldet habe.
Ich bin jetzt zwar weitergekommen stehe aber vor dem nächsten Problem.
Nachdem ich die Bios Daten eingegeben hatte, ist die Maschine ganz normal Hochgefahren und wollte die Maschinenkonstanten haben, die ich darauf hin eingegeben habe.
So weit so gut.
Jetzt wollte sie die Frequenzumrichter nicht freigeben, woraufhin ich die einzelnen Eingänge und Ausgänge einzeln gemessen habe.
Blöderweise bin ich beim Messen der Ausgänge abgerutscht und habe wohl einen Kurzschluss verursacht.
Jetzt zeigt sie mir immer die Fehler:

Raute 11 SYSFAIL ACTIVE
I100 IOB 1 POWER FAILURE (CONTINUOUS)

Gibt es den eine Sicherung die gewechselt werden muss oder was habe ich Kaputt gemacht.
Gruß Christoph
TOP    
Beitrag 01.11.2017, 16:31 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.379

ZITAT(500ccm @ 01.11.2017, 15:47 Uhr) *
Hallo
Entschuldigung das ich mich so lange nicht gemeldet habe.
Ich bin jetzt zwar weitergekommen stehe aber vor dem nächsten Problem.
Nachdem ich die Bios Daten eingegeben hatte, ist die Maschine ganz normal Hochgefahren und wollte die Maschinenkonstanten haben, die ich darauf hin eingegeben habe.
So weit so gut.
Jetzt wollte sie die Frequenzumrichter nicht freigeben, woraufhin ich die einzelnen Eingänge und Ausgänge einzeln gemessen habe.
Blöderweise bin ich beim Messen der Ausgänge abgerutscht und habe wohl einen Kurzschluss verursacht.
Jetzt zeigt sie mir immer die Fehler:

Raute 11 SYSFAIL ACTIVE
I100 IOB 1 POWER FAILURE (CONTINUOUS)

Gibt es den eine Sicherung die gewechselt werden muss oder was habe ich Kaputt gemacht.
Gruß Christoph


Hallo,

ich denke, daß du die IOB-80 abgeschossen hast. Preis als Kaufteil ca. 3000,- Euro
Ich kann die Platine prüfen und ggf. reparieren. Den Reparaturpreis kann ich Dir erst nach Begutachtung des Fehler nennen.

gruß mtronik



--------------------
TOP    
Beitrag 01.11.2017, 19:06 Uhr
500ccm
500ccm
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2017
Beiträge: 9

Ich hoffe sie ist nicht komplet hinüber.
Würden sie das Machen.
An welche Adresse soll ich die Steuerung schicken.
Gruß Christoph
TOP    
Beitrag 01.11.2017, 20:49 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.379

ZITAT(500ccm @ 01.11.2017, 19:06 Uhr) *
Ich hoffe sie ist nicht komplet hinüber.
Würden sie das Machen.
An welche Adresse soll ich die Steuerung schicken.
Gruß Christoph


Kuhn Industrietechnik
Reichau 32
87737 Boos

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 22.10.2018, 13:08 Uhr
Andy3p
Andy3p
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.12.2008
Beiträge: 1

Hallo,

bei meiner Zyklendrehmaschine sind leider auch die BIOS Einstellungen wegen einer leeren Pufferbatterie verloren gegangen.
Die Pufferbatterie habe ich erneuert, aber ohne korrekter BIOS Einstellung fährt die Steuerung nicht hoch (siehe Anhang).

Im Forum habe ich einige Infos zur EXM-Einstellung bei Fräsmaschinen (mit Festplatte) gefunden, aber bei meiner Drehmaschine ist keine Festplatte eingebaut.

Für die Maschinenparameter habe ich regelmäßig eine Datensicherung gemacht, aber in das BIOS habe ich leider nie reingeschaut....

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich die Drehmaschine mit eurer Hilfe wieder zum Laufen bringen kann.

Angehängte Datei  PG_1220.jpg ( 862.42KB ) Anzahl der Downloads: 15
Angehängte Datei  Manual_Plus_V360.jpg ( 640.61KB ) Anzahl der Downloads: 19

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: