535.482 aktive Mitglieder*
3.994 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Platzprobleme mit Tastern

Beitrag 25.06.2017, 10:01 Uhr
Schadde1986
Schadde1986
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.06.2013
Beiträge: 14

Hallo an alle,

das Problem ist, wir haben ein Werkstück bei dem ich 12 Taster benötige.
Nutzen tue ich Calypso 5.4.
DIe Tasterwechselbank hat 10 Plätze. 8 nutzbar davon, da in den beiden anderen Temp. Taster und Referenz sitzen.

Gibt es die Möglichkeit wie in anderen Messprogrammen das ich einen Stop einbaue und Taster in der Wechselbank austausche?
Oder muss ich wirklich jedes mal von Hand die 2 Taster ein- und auswechseln?


Gruß Sebastian


--------------------
Ach ich kann das..... oh kaputt :-)
TOP    
Beitrag 25.06.2017, 14:19 Uhr
Messknecht-01
Messknecht-01
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.02.2013
Beiträge: 94

ZITAT(Schadde1986 @ 25.06.2017, 09:01 Uhr) *
Hallo an alle,

das Problem ist, wir haben ein Werkstück bei dem ich 12 Taster benötige.
Nutzen tue ich Calypso 5.4.
DIe Tasterwechselbank hat 10 Plätze. 8 nutzbar davon, da in den beiden anderen Temp. Taster und Referenz sitzen.

Gibt es die Möglichkeit wie in anderen Messprogrammen das ich einen Stop einbaue und Taster in der Wechselbank austausche?
Oder muss ich wirklich jedes mal von Hand die 2 Taster ein- und auswechseln?


Gruß Sebastian


Hallo Sebastian,

ein NC Stop im Messprogramm wäre ja möglich aber um ein Taster auf eine Tasterablageplatz im Wechsler zu bestimmten muss man ja in das dazugehörige Menü hinein und das ist meines wissen im NC Ablauf nicht möglich es seid den Zeiss hat es mitlerweile geändert und man muss nicht mehr den NC Ablauf abbrechen um ins Menü Automatischer Tasterwechsel zu kommen.

Muss der Referenztaster die komplette Schicht immer im Ablageplatz im Tasterwechselmagazin sein oder würde es auch reichen den Referenztaster bei einmessen der Kalibrierkugel manuell einzulegen und diesen in ein geeigneten Aufbewahrungs Schrank zu lagern somit hat man ein zusätzlichen Ablage für einen Messtaster im Wechselmagazin frei oder müsst ihr öfters in einer Arbeitsschicht die Messtaster Kalibrieren und die Kalibrierkugel dazu einmessen wenn keine Tasterkollision vorgekommen ist?

Gruß Messknecht


TOP    
Beitrag 25.06.2017, 14:30 Uhr
Schadde1986
Schadde1986
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.06.2013
Beiträge: 14

Der Referenztaster könnte notfalls entnommen werden.
Wir kalibrieren wenn nichts passiert nur einmal die Woche.

Dachte es gäbe eine Möglichkeit wie im alten Umess was bei uns auf anderen Messmaschinen noch läuft.
Die können einfach einen NC Stop machen und dann den Taster im Magazin auswechseln.

Aber trotzdem danke für deine Antwort.
Sollte ich was anderes noch herausfinden lasse ich es dich wissen :-)

Gruß Sebastian


--------------------
Ach ich kann das..... oh kaputt :-)
TOP    
Beitrag 13.10.2017, 09:46 Uhr
Haegar_Toni
Haegar_Toni
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.10.2017
Beiträge: 1

ZITAT(Messknecht-01 @ 25.06.2017, 13:19 Uhr) *
Hallo Sebastian,

ein NC Stop im Messprogramm wäre ja möglich aber um ein Taster auf eine Tasterablageplatz im Wechsler zu bestimmten muss man ja in das dazugehörige Menü hinein und das ist meines wissen im NC Ablauf nicht möglich es seid den Zeiss hat es mitlerweile geändert und man muss nicht mehr den NC Ablauf abbrechen um ins Menü Automatischer Tasterwechsel zu kommen.

Muss der Referenztaster die komplette Schicht immer im Ablageplatz im Tasterwechselmagazin sein oder würde es auch reichen den Referenztaster bei einmessen der Kalibrierkugel manuell einzulegen und diesen in ein geeigneten Aufbewahrungs Schrank zu lagern somit hat man ein zusätzlichen Ablage für einen Messtaster im Wechselmagazin frei oder müsst ihr öfters in einer Arbeitsschicht die Messtaster Kalibrieren und die Kalibrierkugel dazu einmessen wenn keine Tasterkollision vorgekommen ist?

Gruß Messknecht

Du kannst in einem Messelement einen "Stop" einbauen. Die Messmaschine hält automatisch an und bringt eine Meldung (die Du eingegeben hast(siehe Bild)). Du hast die Auswahl, Programm Abbruch oder NC Ablauf weiterlaufen zu lassen, nach dem Du die neuen Taster eingewechselt hast.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Programmierter_Stop.pdf ( 169.5KB ) Anzahl der Downloads: 33
 
TOP    
Beitrag 21.02.2018, 12:21 Uhr
Schadde1986
Schadde1986
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.06.2013
Beiträge: 14

ZITAT(Haegar_Toni @ 13.10.2017, 09:46 Uhr) *
Du kannst in einem Messelement einen "Stop" einbauen. Die Messmaschine hält automatisch an und bringt eine Meldung (die Du eingegeben hast(siehe Bild)). Du hast die Auswahl, Programm Abbruch oder NC Ablauf weiterlaufen zu lassen, nach dem Du die neuen Taster eingewechselt hast.



Hallo,
ich hatte das Problem mit dem wenigen Platz für die Taster folgendermaßen gelöst.
Ich habe einfach weitere ablagen generiert im Calypso.
Die wirklichen Ablagen doppelt benannt und doppelt eingemessen.
So kann ich einen Stop einbauen, mit Text welche Taster auf welchen Platz müssen, diese dort einsetzen und weiter im CNC laufen lassen.


Gruß Sebastian


--------------------
Ach ich kann das..... oh kaputt :-)
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: