556.800 aktive Mitglieder*
2.376 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Positionieren im Handbetrieb

Beitrag 14.06.2022, 16:53 Uhr
LDM66
LDM66
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.05.2022
Beiträge: 1

Hallo,

ich möchte auf meiner Deckel FP4M/Dialog11) einfach in einer Achse eine bestimmte Länge fahren.

Das bekomme ich aber nicht hin und finde auch nichts in den Handbüchern.

Kann mir jemand helfen ?

smile.gif LDM66
TOP    
Beitrag 16.06.2022, 05:28 Uhr
ducman72
ducman72
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.12.2006
Beiträge: 108

Hallo,

meines Wissens war es in der Hauptbetriebsart 1 Handfahren, dann in die Unterbetriebsart 3 Satzfahren.
Hier solltest du einfach die Werte eingeben können wo du hin möchtest. Z.B.: G0 X0 Y0; oder G0 Z100 und so weiter.
Wenn du im G1 fahren möchtest, musst du die Spindel einschalten, denn sonst wird die Steuerung eine Fehlermeldung melden.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.
Gruß
Ducman72
TOP    
Beitrag 18.06.2022, 10:12 Uhr
gloryrates500
gloryrates500
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.07.2009
Beiträge: 39

Hallo zusammen,

ich versuche es einmal Schritt für Schritt:

1.) Antriebe einschalten- die Anzeige sollte sich nun in Betriebsart 1 "Handbetrieb" befinden
2.) Bildschirm Softkeye 3 drücken- Nun wechselt die Anzeige in Betriebsart 13 "Satzfahren"
3.) Satzeingabe z.B. G0 X0 Y0 Z100- Eingabe mit ENTER abschließen
4.) Cycl Start (grüne Tast I unten rechts)- Programm Start, alle Achsen fahren nun nicht interpoliert auf die programmierten Positionen (unterschiedlich schnell)

Achtung: Eilgang Poti sicherheitshalber runter drehen

Tip: Die Betriebsarten / Unterarten stehen oben immer rechts im Bildschirm
Bei Eingabe G0*2 X0 Y0 Z100 fahren alle Achsen simultan und erreichen gleichzeitig interpoliert die programmierte Position.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: