506.477 aktive Mitglieder
3.884 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

private CNC, Steuerungen für private CNCs

Beitrag 24.08.2002, 12:26 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 605

Hallo,

ich will mir eine eigene CNC Fräse bauen. Nur weis ich noch nicht so genau, was für eine Steuerung ich für meine 4 Achs CNC verwenden soll. Was für Steuerungen habt Ihr in euren eigenen Fräsen?

MFG
Stephan cool.gif


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 26.08.2002, 15:05 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 605

Okay ich stelle meine Frage anders.
Was für Steuerungen verwendet Ihr im Betrieb an kleineren CNC-Fräsen.
Hoffe jetzt kann mir jemand antworten.

MFG Stephan


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 26.08.2002, 19:36 Uhr
Jean
Jean
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.01.2002
Beiträge: 241

Es kommt darauf an was du dir bauen willst.
Wieviel willst du ausgeben.
Was für Antriebe verwendest du?
Hier mal Schätzpreise für Professionelle Steuerungen (Heidenhain, Siemens, Fanuc usw)
4 Achsbahnsteuerung 7000-8000 Euro
Div Kabel 1500 Euro
4 Glaslineale oder Drehgeber 2000 Euro je nach präzision und Messlänge
Servoantrieb pro Achse 1500-2000 Euro
usw,
dann must du noch das PLC Programm schreiben oder jemanden finden der es kann.
das wird auch nicht gerade billig.
Billiger wird es wenn du eine Okkasionssteuerung verwendest.

die kannst du für maximal 2000 Euro finden.

Das dürfte aber immer noch zuviel sein.

Billiger wird es wenn du eine Schrittmotorsteuerung nimmst Conrad Elektronik.
Es gibt aber auch noch bessere
Als Rechner verwendest du einen alten PC
dann must du noch das PLC Programm schreiben oder jemanden finden der es kann.

Beides kannst man nicht miteiander vergleichen.

Ich habe schon beides gemacht.
Am billigsten wird es wenn man eine gute Okkasionsfräsmaschine kauft.
Hoffe ein wenig geholfen zu haben
Wenn du noch fragen hast kannst du mir ein Mail übers Forum senden.
Ich habe noch einige Teile hier Zuhause rumliegen von Hobby bis Profi.

MfG

Jean  smile.gif
TOP    
Beitrag 27.08.2002, 15:49 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 605

Hallo,

zuerst mal ein paar technische Daten:

Hauptspindelmotor:SEW 1,5 Kw bis ca 1200 U/min über Frequenzumrichter gesteuert
Servoantriebe: Marke? max. Drehmoment ca 7Nm
Steuerung: ???

Verfahreweg
x: 300 mm
Y: 300 mm
Z: ca. 400 mm

Warum Servos:
Ich möchte Servos weil sie eine wesentlich höhere Dynamik als Schrittmotoren besitzen.

Meßsystem:
Am liebsten Glaßmaßstäbe mit einer Genauigkiet von 0,0001 mm
colgate.gif

Als Steuerung habe ich schon einmal eine Benezan Steuerung ins Auge gefasst, kannt wahrscheinlich niemand . Schicke dir mal eine Mail mit der Anleitung. Zu der braucht man nur noch Endstufen für Servos und die Servos.

Aber jetzt mal eine Frage was ist ein PLC Programm und wozu brauche ich das?
Und was bräuchte ich noch wenn ich eine Heidenhain Steuerung kaufen würde (kabel? Software?). Gibts immer wieder im Internet zu kaufen.

MFG Stephan


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 27.08.2002, 15:52 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 605

Infs zur Benezan Steuerung unter 5-Achs Steuerung von Benezan

Kosten der Steuerung ca 360?

MFG Stephan


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 09.10.2002, 08:09 Uhr
uli12us
uli12us
Level 8 = IndustryArena-Ehrenmitglied
********
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2002
Beiträge: 5.002

Hallo Stephan, zu deinen technischen Daten ist das wirklich dein Ernst. Hauptspindelmotor mit 1.5 KW und 1200 Umdrehungen über Umrichter und jede Servoachse mit 2,5KW und dazu noch Glasmaßstäbe mit 1/10 um. und das ganze ne Selbstbaumaschine die du mit viel Glück auf eine Abweichung von 0.05 mm hinbringen kannst. Wenn du dir ne gebrauchte Haidenhain 407 oder wie die 4Achs fähigen Steuerungen heißen kaufst, als Achsantriebe kleine Servomotoren mit 1Nm (ca 350W) und dafür den Spindelmotor mit 4kW auslegst und als meßsystem die im Motor eingebauten Encoder nutzt dann noch geschliffene Kugelumlaufspindeln mit ner 10er Steigung verwendest  und die 4-Achse über ein Planetengetriebe ansteuerst dann paßt die Sache eher zusammen. Das PLC-Programm müßtest du dir halt dann von irgendeinem Bsitzer einer 4-Achs gesteuerten Maschine mit der gleichen Steuerung kopieren. kleinet Tip: Die Fa Isel sowie Datron verkaufen komplette Maschinen mit Servomotoren und soweit ich weiß auch die Komponenten einzeln aber ich denke wenn du dich im Internet auf die Suche nach gebrauchten Steuerungskomponenten machst kommst du deutlich günstiger weg.  PS das PLC-(SPS)Programm steuert halt die ganzen Zusatzfunktionen die so eine Maschine halt mal bietet z.B. daß die Maschine erst nachdem das Werkzeug gespannt der Werkzeugwechsler in Ruheposition und die Tür geschlossen ist gestartet werden kann.

Gruß Uli
TOP    
Beitrag 09.10.2002, 14:11 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 605

Hi Uli,

hat sich seitdem einiges geändert:

Hauptspindelmotor: 2,2 kW-3,2 kW
Und die Servos das sind die kleinsten von SEW ( bekomme bei denen 40%)
Linearführungen in allen Achsen und keine Glaßmaßstäbe mehr.
4. Achse fällt leider aus Kostengründen raus. sad.gif
Und mit der Steuerung na ja da hapert's echt noch. (Heidenhain...???)
Habe mich eingehend mit Jean unterhalten deshalb keine Fragen mehr zu Heidenhain.
Aber kennt jemand eine Firma die PC-Steuerungen herstellt?
Habe da schon was gefunden Procom? Aber die haben mir noch nicht geantwortet.
tte halt was kostengünstiges und trotzdem gutes (einfache programmierung(bin Anfänger), Gewindfräszyklen, Taschenfräszyklen...)
Was haltet ihr von Software CNC-Steuerungen (Beckhoff) wow.gif

MFG
Stephan

P.s. ich kenne die Produkte der Fa. Isel. Sind nicht das Wahre. Zum bearbeiten von Kunststoff und Allu sind sie gut aber für Stahl nicht zu gebrauchen.
Und meine Konstruktion ist keine der, wie man sie oft findet, labberigen Selbstbaulösungen aus Alu, sonder sie hat einen  stabielen Gußfuß zugegebenermaßen erscheint die Motorsierung etwas gering aber ich möchte eigentlich nur kleine Fräser bis 20mm einsetzen.


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 09.10.2002, 19:33 Uhr
uli12us
uli12us
Level 8 = IndustryArena-Ehrenmitglied
********
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2002
Beiträge: 5.002

Beckhoff stellt doch so Hutschienen-CNCs her. Ich hab aber keine Ahnung was die Dinger an Komfort bieten. Ich denke mal das sind eher Steuerungen die für Sondermaschinen gedacht sind. Zum Bleistift gibts auch von Mitsubishi eine CNC-Steuerung die man in den PC reinsteckt. Ich hab mich auf der AMB mal mit den Leuten unterhalten vor ungefähr 2 Wochen hat auch einer von denen angerufen und mir gesagt ich würde Infokmaterial kriegen. Bis jetzt hab ich aber noch nichts gekriegt. Bei denen höttest du halt ne Steuerung wie die Deckel Dialog11 oder die Traub TX8 bzw Mazak weil die alle Ihre Steuerungen von Mitsubishi haben. Mit dem Hinweis auf Isel meinte ich eigentlich nur den Teil der halt Motoren und Steuerung umfaßt. Ich hab mal so ne Isel Portalmaschine umsonst gekriegt aber das Teil kann man komplett vergessen. ne windige 3er Aluplatte als Grundplatte und dann genauso windige Alu Gußwinkel an denen das Portal mit 4* M5 Schrauben befestigt ist. Ich hab mal ne Meßuhr an den Fräser angestellt und am Fräskopf geschoben und dann gedrückt. Resultat 8/10 unterschied und ich bin nicht gebaut wie Arnie Schwarze neg(g)er eher wie Albert Einstein.

Gruß uli
TOP    
Beitrag 10.10.2002, 15:06 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 605

Jo,

Deckel Dialog 11 wär net schlecht.
Bei Mitsubishi muss ich doch gleich mal anfragen.
Danke für den Hinweis.

MFG Stephan


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 01.12.2002, 12:18 Uhr
Egretz
Egretz
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.12.2001
Beiträge: 6

Hallo!

Es gibt auch noch andere PC Steuerungen
wie PCNC
DINCNC
TurboCNC
StepFour Frässoftware
EMC (Linux)

usw.
alles PC Steuerungen sehr billig(manche gratis), ausgabe der Signale erfolgt über Paralellport des PC's, hauptsächlich DOS Programme

Ich bau auch Fräsen und Drehmaschinen, und verwende diese software
Zur Dincode erzeugung habe ich schon einige Programme geschrieben, mit denen schnell Dindateien erzeugt werden können (unter Windows)
Meine Maschinen kannst du dir auf meiner Homepage ansehen:

http://pcspeed.keyspace.de

Die ersten Fotos meiner neuen Drehbank folgen nächste Woche.
Die Software gibts auch bald zu besichtigen, muß erst eine Firma aufmachen
mfg
Christoph
TOP    
Beitrag 22.07.2004, 20:30 Uhr
DSMeyer
DSMeyer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.07.2004
Beiträge: 7

Hallo Stephan!

wie Du bin ich momentan mit dem selben projekt beschäftigt.Nur dass es bei mir eine kleinere Unimac FM1 Fräsmaschine ist.Das Angebot an Steuerungen und krims krams rund ums fräsen ist ja nahezu unbegrenzt so wie ich die Situation einschätze.Aber ich denke ich habe da etwas gefunden,was zumindest für meine Ansprüche perfekt passen würde.Schau doch mal unter engelhardtgmbh.de nach.Ist zwar nicht gerade kostwenlos,aber ich denke für Dein/mein Projekt durchaus tauglich.
Es würde mich freuen wenn ich Du mich ein wenig auf dem laufenden halten könntest,damit ich evtl. meine Kaufentscheidung auf eine Erfahrungsempfehlung stützen kann.

Viel Glück
gruß
Daniel
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: