529.844 aktive Mitglieder*
3.544 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Schaublin 110 Steuerung tod, Nach Transport alles Tod

Beitrag 30.11.2009, 20:15 Uhr
Tacco
Tacco
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2009
Beiträge: 2

Hallo,

ich habe mir eine Schaublin 110 (Bj.90 glaube ich) mit sinumerik steuerung gekauft und nach dem Transport war sie Tod. Meine Frage ist, ob die Maschine über einen Schock-Schalter oder eine Vibrationsabschaltung oder ähnliches verfügt, die beim Transport ausgelöst worden sein könnte. Ist sonst noch etwas zu beachten, nach dem Transport? Schnelle Hilfe wäre toll. Danke im vorraus^^
TOP    
Beitrag 01.12.2009, 13:01 Uhr
Elchbulle
Elchbulle
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.11.2009
Beiträge: 3

Also einen Schockschalter oder dergleichen ist nicht verbaut.
Kannst du genaueres sagen? Was passiert wenn du den Hauptschalter umlegst?
Gehen die Netzteile? Sind alle Sicherungen in Ordnung?
TOP    
Beitrag 01.12.2009, 15:00 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.989

ZITAT(Tacco @ 30.11.2009, 20:15) *
Hallo,

ich habe mir eine Schaublin 110 (Bj.90 glaube ich) mit sinumerik steuerung gekauft und nach dem Transport war sie Tod. Meine Frage ist, ob die Maschine über einen Schock-Schalter oder eine Vibrationsabschaltung oder ähnliches verfügt, die beim Transport ausgelöst worden sein könnte. Ist sonst noch etwas zu beachten, nach dem Transport? Schnelle Hilfe wäre toll. Danke im vorraus^^



Hallo Tacco

Es kann gut möglich sein, daß sich während des Transport eine Steckkarte gelöst hat. Ich würde jede einzelne mal heraus nehmen und neu einstecken. Ansonsten den Rat meines Vorposters befolgen, und sehen ob alle Sicherungen in Ordnung sind.

Gruß InTex


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 01.12.2009, 18:16 Uhr
Tacco
Tacco
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2009
Beiträge: 2

Hallo,

ich werde die Maschine am Freitag an ihrem endgültigen Standort (meine Werkstatt) aufbauen und dann noch einmal alles in Ruhe prüfen. Melde mich dann mit näheren informationen.
Kann leider noch nicht sehr viel zu der Maschine sagen, da ich sie einfach noch nicht gut kenne.
Es kommen alle Ströme, soweit ich es schon geprüft hab, an der Steuerung an. Sie fährt auch glaube ich gaanz kurz an(das muss aber nicht der Fall sein). Der Bildschirm bleibt schwarz und oben rechts springt darauf eine rote Kontrollleuchte mit einem Fragezeichen an. Wenn ich mich recht erinnere leuchtet ganz kurz die Grüne Lampe, die wie ich denke, "Maschine noch nicht am Ausgangspunt angelangt" bedeutet. Ich hoffe, dass ich Freiag mehr berichten kann.

Tjark

Der Beitrag wurde von Tacco bearbeitet: 01.12.2009, 18:17 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: