531.785 aktive Mitglieder*
2.557 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Schlag beim umlenken der Y Achse

Beitrag 30.10.2020, 22:12 Uhr
BOSCHM
BOSCHM
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.06.2020
Beiträge: 3

Hallo zusammen,

Ich habe eine Posmill H630U.

Hier taucht folgendes Problem auf:

Beim fräsen einer Kreisbahn kommt es beim umlenken der Y Achse zu einem kleinen schlag in der Fläche

Die Maschine ist in Gantry Bauweise ausgeführt. Ich denke das hier der Fehler liegt.

Eventuell kehren die beiden Spindel nicht sync. um.

Was denkt ihr?

Danke und GRUß
TOP    
Beitrag 31.10.2020, 21:57 Uhr
biosdestroyer
biosdestroyer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2004
Beiträge: 30

Hallo,

hat die Maschine eine Kollision gehabt?

passiert das auch beim schlichten in Alu?

evtl kann man das Umkehrspiel (gehe mal davon aus das es davon kommt) in die Parameter eintragen.

Grüße
TOP    
Beitrag 31.10.2020, 22:32 Uhr
BOSCHM
BOSCHM
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.06.2020
Beiträge: 3

Die Maschine habe ich gebraucht gekauft und wurde natürlich bei mir aufgestellt. Geometrie wurde vermessen und ist top.

Die Flächen die diese Maschine liefert sind absulut klasse.
Nicht zu vergleichen mit einer kleinen 3 achs Maschine.
Nur wie geschrieben beim umlenken der y achse gibt es den kleinen Schlag. Die beiden y Spindel sind ja von haus aus referenziert und wenn nun die maschine etwas anderst steht müsst dies ja eigentlich neu referenziert werden oder?

Material war Messing in diesem Fall. Bei Alu das gleiche.
TOP    
Beitrag 02.11.2020, 07:04 Uhr
hac4black
hac4black
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2009
Beiträge: 186

Servus,

so was ähnliches hatte wir mal an einer Hermle.

Da lag das ganze an einem defekten Lager des KGT in der Y-Achse.
Neues Lager rein und alles war gut.
TOP    
Beitrag 04.11.2020, 01:11 Uhr
BOSCHM
BOSCHM
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.06.2020
Beiträge: 3

Ja an so etwas habe ich auch schon gedacht. Der Aufbau der Hermle ist ja gleich zur Posmill oder? Ihr habt auch 2 Y spindel oder? War das Lager extrem laut? Oder wie seit ihr darauf gekommen?
TOP    
Beitrag 04.11.2020, 06:53 Uhr
hac4black
hac4black
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2009
Beiträge: 186

Servus,

laut war das Lager überhaupt nicht.
Wir haben es dadurch gemerkt, das wir einfach einen Kreisformtest gemacht haben.
Dann kam der Hermle Monteur, hat seinen Laptop angeschlossen und da hat man dann genau gesehen, dass beim Umlenken der Y-Richtung ein kleiner Schlag ist.
Lager getauscht und gut wars.
TOP    
Beitrag 04.11.2020, 06:59 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.002

Also ich würd erstmal das Umkehrspiel prüfen und einstellen (lassen), bevor ich an die Lager ginge.......
Besonders, wenn die Maschine noch nicht so viele Stunden hat.
TOP    
Beitrag 05.11.2020, 15:45 Uhr
scholzsebi
scholzsebi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2019
Beiträge: 24

Es geht nicht um einen Schlag bei Richtungsumkehr. Der Schlag tritt auch auf wenn ich wiederholt in die gleiche Richtung fahre. Um auffälligsten ist es im Step-Betrieb. Das Umkehrspiel ist 0,002 mm. Aber wie gesagt, das kommt ja eh nur bei Richtungsumkehr zum tragen.

Ich habe mittlerweile den leisen Verdacht, dass es sich um verharztes Öl handelt dass bei kurzem Stillstand der Achse zum kleben neigt. Die Maschine stand 8 Jahre unbenutzt in der Ecke. Wenn man mit dem Finger über die Kugelrollspindel streift habe ich den Eindruck, dass ein leichter Harzfilm drauf ist. Ist aber nur ne Theorie..


Grüße Sebastian
TOP    
Beitrag 05.11.2020, 15:45 Uhr
scholzsebi
scholzsebi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2019
Beiträge: 24

Es geht nicht um einen Schlag bei Richtungsumkehr. Der Schlag tritt auch auf wenn ich wiederholt in die gleiche Richtung fahre. Um auffälligsten ist es im Step-Betrieb. Das Umkehrspiel ist 0,002 mm. Aber wie gesagt, das kommt ja eh nur bei Richtungsumkehr zum tragen.

Ich habe mittlerweile den leisen Verdacht, dass es sich um verharztes Öl handelt dass bei kurzem Stillstand der Achse zum kleben neigt. Die Maschine stand 8 Jahre unbenutzt in der Ecke. Wenn man mit dem Finger über die Kugelrollspindel streift habe ich den Eindruck, dass ein leichter Harzfilm drauf ist. Ist aber nur ne Theorie..


Grüße Sebastian
TOP    
Beitrag 05.11.2020, 15:45 Uhr
scholzsebi
scholzsebi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2019
Beiträge: 24

Es geht nicht um einen Schlag bei Richtungsumkehr. Der Schlag tritt auch auf wenn ich wiederholt in die gleiche Richtung fahre. Um auffälligsten ist es im Step-Betrieb. Das Umkehrspiel ist 0,002 mm. Aber wie gesagt, das kommt ja eh nur bei Richtungsumkehr zum tragen.

Ich habe mittlerweile den leisen Verdacht, dass es sich um verharztes Öl handelt dass bei kurzem Stillstand der Achse zum kleben neigt. Die Maschine stand 8 Jahre unbenutzt in der Ecke. Wenn man mit dem Finger über die Kugelrollspindel streift habe ich den Eindruck, dass ein leichter Harzfilm drauf ist. Ist aber nur ne Theorie..


Grüße Sebastian
TOP    
Beitrag 05.11.2020, 15:46 Uhr
scholzsebi
scholzsebi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2019
Beiträge: 24

Es geht nicht um einen Schlag bei Richtungsumkehr. Der Schlag tritt auch auf wenn ich wiederholt in die gleiche Richtung fahre. Um auffälligsten ist es im Step-Betrieb. Das Umkehrspiel ist 0,002 mm. Aber wie gesagt, das kommt ja eh nur bei Richtungsumkehr zum tragen.

Ich habe mittlerweile den leisen Verdacht, dass es sich um verharztes Öl handelt dass bei kurzem Stillstand der Achse zum kleben neigt. Die Maschine stand 8 Jahre unbenutzt in der Ecke. Wenn man mit dem Finger über die Kugelrollspindel streift habe ich den Eindruck, dass ein leichter Harzfilm drauf ist. Ist aber nur ne Theorie..


Grüße Sebastian
TOP    
Beitrag 05.11.2020, 15:46 Uhr
scholzsebi
scholzsebi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2019
Beiträge: 24

Es geht nicht um einen Schlag bei Richtungsumkehr. Der Schlag tritt auch auf wenn ich wiederholt in die gleiche Richtung fahre. Um auffälligsten ist es im Step-Betrieb. Das Umkehrspiel ist 0,002 mm. Aber wie gesagt, das kommt ja eh nur bei Richtungsumkehr zum tragen.

Ich habe mittlerweile den leisen Verdacht, dass es sich um verharztes Öl handelt dass bei kurzem Stillstand der Achse zum kleben neigt. Die Maschine stand 8 Jahre unbenutzt in der Ecke. Wenn man mit dem Finger über die Kugelrollspindel streift habe ich den Eindruck, dass ein leichter Harzfilm drauf ist. Ist aber nur ne Theorie..


Grüße Sebastian
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: