532.236 aktive Mitglieder*
3.650 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Spannzange geht nicht auf

Beitrag 03.11.2020, 14:40 Uhr
V-M-X
V-M-X
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2016
Beiträge: 23

Hallo Freunde,
ich habe ein kleines Problem mit der Spannzange. Und zwar ist es so , dass die beim Öffnen nicht immer auf geht, sondern eher reingezogen wird. Es ist mir aufgefallen, dass die Maschine erstmal eine Weile ohne Probleme läuft, es können mehrere Teile gefertigt werden, jedoch früher oder später passiert es dann. Nach dem Ausbauen, dauert es nicht lange bis es wieder spinnt.
Es ist eine Spannzange der Fa. Britsch mit eine Spanndurchmesser 12/ Glatt und wir fertigen auf der Index C100. Das ganze passiert auf der Gegenspindel wenn der Abgreifarm kommt.
Hatte schon jemand ein ähnliches Problem gehabt und ggf. eine Lösung?

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  WhatsApp_Image_2020_11_03_at_14.08.38.jpeg ( 62.81KB ) Anzahl der Downloads: 36
Angehängte Datei  WhatsApp_Image_2020_11_03_at_14.08.38__1_.jpeg ( 69.91KB ) Anzahl der Downloads: 31
Angehängte Datei  WhatsApp_Image_2020_11_03_at_14.08.38__2_.jpeg ( 67.8KB ) Anzahl der Downloads: 26
 
TOP    
Beitrag 03.11.2020, 20:50 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 509

Hallo V-m-x was vielleicht am einfachsten zu prüfen wenn du sagst es kommt nach ein paar Teilen würde evtl.mal folgendes probieren drehe die Spannzange raus betätige die Spannzange über Fußpedal oder M-Befehl dass die Spannzange spannt.Die Spannzange die du verwendest müssten ja außen ein Gewinde haben was du reinschraubst.Ich würde jetzt versuchen zu messen mit nem Tiefenmass oder nem Messschieber von der Planfläche zu dem Spannelement im inneren Teil der Spannzange.Kannst auch ruhig Messen im Entspannten und gespannten Zustand.Dann würde ich mehrmals spannen und entspannen und jedesmal messen bleiben die Werte gleich ändern sie sich Rapide?Des 2te wäre falls es an der Index möglich ist zu schauen ob die Sensoren richtig schalten bei der Spindel für die Zustände gespannt oder nicht gespannt.Vielleicht hat sich da auch was gelöst oder verstellt.Ansonsten würde mir nur noch erstmal einfallen die Frage habt ihr auf der Gegenspindel evtl.ein anderes Futter draufgehabt?Manche Maschinen habe ich als schon mitbekommen das die jedesmal nach spannmittelwechsel oder Zangenwechsel die Maschine teils neu anlernen müssen oder halt was einstellen müssen.
Gruß Dreher1991
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: