498.891 aktive Mitglieder
6.353 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

stama mc110 mit sinumeric 6m

Beitrag 03.07.2003, 06:24 Uhr
flottspan
flottspan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.07.2003
Beiträge: 1

hallo,
ich bin neu hier und habe keine ahnung von cnc-steuerungen ! nun bin ich dabei einen cnc- bohr- und fräsautomaten von stama mit fanuc steuerung zu kaufen. das baujahr ist 1986.
ich möchte die maschine testen und bräuchte einige tips von euch wie ich mit einfachen befehlen bzw. programmen herausbekomme ob die maschine ok ist.
bitte wirklich für anfänger erklären.
ich halte euch dann auf dem laufenden.
gruß.
flottspan coangry.gif
TOP    
Beitrag 04.07.2003, 08:04 Uhr
jheusler
jheusler
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.03.2002
Beiträge: 430

Hallo, Flottspann.
Das so herauszubekommen ist nicht ganz so einfach.
Denn Du musst viele verschiedene Dinge prüfen.
Dazu zählt z.B. die Spindel (Rundlauf, Schlag), der Werkzeugwechsler, die Achsen und deren Genauigkeit, etc. Wenn die Maschine z.B. einen Crash gefahren hat (irgendwo gegen gefahren ist), dann könnte es schwierig sein, daß mit einigen Befehlen herauszubekommen.
Am besten sparst Du Dir die Zeit und die Fehler, die Du gar nicht überblicken kannst, sondern nimmst einen Fachmann mit, der das für Dich prüft.
Evtl. sogar einen Techniker von Stama, der die Maschine kennt.
Lass Dir auf jeden Fall das Logbuch der Maschine zeigen. Dort sollte eingetragen sein, was es wann und warum an Reparaturen gab.
Lass Dir die Rechnungen für die Monteure zeigen, damit Du weisst, welche Probleme wie lange und wie teuer zu lösen waren.
Bei Baujahr 86 hat die Maschine ja schon einiges auf dem Buckel.
Also in Kurzform :
Mit einigen Befehlen bekommst Du so gut wie gar nichts raus. Du kannst höchstens ein Teil fräsen, was von der Größe her die ganze Tischgröße (bzw. Verfahrwege abdeckt) und damit schauen, ob die Achsen noch ok sind.
Gruß, Jörg


--------------------
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: