544.028 aktive Mitglieder*
2.420 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Störung Zentralanlage

Beitrag 11.06.2021, 18:46 Uhr
Phiiilja
Phiiilja
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.01.2015
Beiträge: 13

Hallo zusammen,

Ich habe folgende Problematik.
Wir betreiben bislang 5 Bearbeitungszentren an einer Knoll Zentralanlage.
Letzte Woche wurde eine bestehende Maschine davon abgetrennt und neue Anschlüsse(Vorbereitung neue Maschine) an die Zu und Ableitung geschweißt. Sonst traten an der Anlage keine Veränderungen auf.
Die Einheit stand ca. 1 Woche still.
Nach gestriger wieder Inbetriebnahme fördern die Maschinen 1 und 2 (in professioneller Skizze beschriftet biggrin.gif ) das Wasser nicht mehr zurück zur Anlage. Die Pumpen funktionieren einwandfrei, die Leitungen sind frei. Vermutung: Luft in der Anlage die einfach nicht entweichen möchte.
Die Leitungen zu den Maschinen laufen im 90 Grad Winkel Richtung Decke und werden hier nochmals zwei Mal 90 Grad gebogen um zur Maschine zu gelangen. Der tiefste Punkt ist am Bogen links neben Maschine 1.
Wäre es evtl. denkbar daß die Strecke durch herausnahme einer Maschine zu groß geworden ist? Ich bin mit meinem Latein am Ende. Die Anlage fördert und fördert aber es kommt ab Maschine 2 nichts mehr bis zur Anlage zurück. Maschine 4 und 5 fordern wie gewohnt das Wasser Retour.
Vllt kann mir ja ein Fluid Experte eine plausible Erklärung liefern.

Danke und schönen Abend!
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Screenshot_20210611_193243.jpg ( 373.8KB ) Anzahl der Downloads: 31
 
TOP    
Beitrag 12.06.2021, 08:27 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.327

Zum entlüften braucht man immer einen Entlüftungspunkt am höchsten Punkt. Ohne hat man keine Chance sowas zu entlüften.
Rücklaufverhinderer sind nach der Pumpe auch verbaut so dass beim abschalten nichts zurück durch die Pumpe rinnt und sie leer läuft ? Das sind meist so Ventile mit einer Rückschlagklappe. Dann pumpt die Pumpe nämlich nur Luft und fördert nichts. Ich vermute fast das es daran liegen könnte.
TOP    
Beitrag 14.06.2021, 06:38 Uhr
Phiiilja
Phiiilja
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.01.2015
Beiträge: 13

ZITAT(MikeE25 @ 12.06.2021, 09:27 Uhr) *
Zum entlüften braucht man immer einen Entlüftungspunkt am höchsten Punkt. Ohne hat man keine Chance sowas zu entlüften.
Rücklaufverhinderer sind nach der Pumpe auch verbaut so dass beim abschalten nichts zurück durch die Pumpe rinnt und sie leer läuft ? Das sind meist so Ventile mit einer Rückschlagklappe. Dann pumpt die Pumpe nämlich nur Luft und fördert nichts. Ich vermute fast das es daran liegen könnte.


Guten morgen!
Wir haben die beschriebenen Rückschlagventile an jeder Maschine verbaut.
Es befindet sich an der Zentralanlage eine Entlüftung, ich habe jedoch auch schon den verdacht gehabt das hier an jeder Maschine eine extra Entlüftung am höchsten Punkt der Leitung angebracht werden muss.
TOP    
Beitrag 14.06.2021, 12:48 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.327

ZITAT(Phiiilja @ 14.06.2021, 07:38 Uhr) *
Guten morgen!
Wir haben die beschriebenen Rückschlagventile an jeder Maschine verbaut.
Es befindet sich an der Zentralanlage eine Entlüftung, ich habe jedoch auch schon den verdacht gehabt das hier an jeder Maschine eine extra Entlüftung am höchsten Punkt der Leitung angebracht werden muss.


Hier ein paar Impressionen smile.gif

http://www.bosy-online.de/Luftabscheider.htm
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: