535.408 aktive Mitglieder*
2.431 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Suche Erfahrungen mit DOOSAN BAZ VC3600 bzw VC430

Beitrag 12.12.2020, 11:42 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.015

Hallo Zusammen,
ich suche nach Erfahrungswerten zu DOOSAN Doppelpaletten BAZ.
VC3600 bzw VC430
Hat wer welche im Einsatz?
Sind sie zuverlässig und halten auf Dauer ihre Genauigkeit?
Funktioniert die Späneabfuhr?
Wie gut und schnell ist der Service?
Irgendwelche Macken?
Macht der Wechseltisch irgendwelche Probleme?
Was gäbe es beim Kauf zu beachten?
Danke!
Gruß
Andreas
TOP    
Beitrag 13.12.2020, 12:00 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.015

Man kann das auch auf weitere Hersteller /Maschinen erweitern.
Geht grundsätzlich um die Frage, welche Hersteller dieser kompakten Doppelpaletten BAZ zuverlässig
und störungsfrei arbeiten.
Angestrebt allerdings eher um "günstigere" Lösungen für ein Projekt, da nur im 1-Schicht bzw 1 1/2 Schicht Betrieb gearbeitet
würde. Darum fallen Chiron und die ganzen Japaner raus.
Doosan, Hyundai-Wia, YCM, vielleicht noch Müga (sind ja nur umgelabelte Ares-Seiki) und HAAS.
Verfahrwege ca 500 -600 x 370-450 (grob)
Konventioneller WZW geht ebenso wie ein "Sternwechsler" an der Spindel.
Drehzahl sollte bei möglichen 15K liegen.
Inline Spindel ist ein MUSS!
Einen Riementrieb will ich nicht mehr bei höheren Drehzahlen.
Bearbeitet würden kleinere Aluminumteile (60×12×65)*. Allerdings mit ca 85% Zerspanung dran.
20 Werkzeuge reichen völlig.
SK/BT40 bzw BBT30 (also BigPlus) würden beide gehen.
FANUC Steuerung wird klar bevorzugt.

Danke
Gruss
Andreas
TOP    
Beitrag 13.12.2020, 13:42 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 535

Hallo coronet66 Doosan weiß ich von nem bekannten der wo arbeitet mit 4 oder 5 doosan das die echt stabil sind.Die sind zufrieden sagt sind massiver und stabiler gebaut als manche andere.Was auch ne alternative wäre zu doosan z.b.Hwacheon,Samsung,quaser oder posmill.Hwacheon baut auch echt hochwertige Maschinen vorallem Massiv durfte mal auf einer drehen.Bei samsung ähnlich die verwenden zum Teil alte Mori technik da sehen die Maschinen ähnlich massiv und stabil aus wie bei Hwacheon.Die beiden gibt es defintiv mit Fanuc.Bei quaser und posmill hört man auch nicht wirklich soviel schlechtes sind zwar made in Taiwan muss aber nicht schlecht sein.Quaser hab ich schon mit Fanuc cnc gesehen bei posmill weiß ich das die Heidenhain haben bzw.hab ich immer nur mit Heidenhain gesehen hab auch mal was gehört das es die Posmill auch mit anderen Steuerungen gibt.
Gruß Dreher1991
TOP    
Beitrag 13.12.2020, 14:25 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.015

Danke für die Info zu DOOSAN.
Die anderen Genannten haben jedoch nichts Passendes im Angebot.
Zu groß, nur Riementrieb, nur max 12000 U/min oder gar keine Palettenversion vorhanden.
Irgendwas passt jeweils nicht.
Es geht wirklich um was Kompaktes.
Und da gibts abseits der genannten Hersteller wohl nur noch diverse kleinere Taiwanesen oder Chinesen.
Chinesen schließe ich kategorisch aus.
Kleinere Taiwanesen / Koreaner ohne langjährige Anwesenheit in Europa mit entsprechendem Service ebenso.
Auch umgelabelte Maschinen, wie in meinem genannten Fall MÜGA, stehn an 2. Stelle.
Das von Dir genannte POS ist wohl auch nur irgendwas Umgelabeltes.
Genau wie viele Andere hier auf dem Markt.
Wenn ich eine Maschine kaufe, dann soll der wirkliche Herstellername drauf stehen und seinen Service entsprechend hier anbieten.
Sonst kauf ich sie nicht.
Gruss
Andreas

Der Beitrag wurde von coronet66 bearbeitet: 13.12.2020, 14:26 Uhr
TOP    
Beitrag 13.12.2020, 15:22 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 535

Du könntest auch mal bei Mazak schauen die haben die kleineren Vcn maschinen glaub 430 oder 530 die gibt es glaub auch mit ner 18000er spindel.
Gruß Dreher1991
TOP    
Beitrag 13.12.2020, 16:25 Uhr
Palermo
Palermo
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.12.2006
Beiträge: 134

Zu den genannten Maschinen kann ich dir leider nichts sagen. Aber wir haben bei uns die ein oder andere Maschine von Doosan stehen und man kann darüber echt kein schlechtes Wort verlieren.

Stabil, genau, einfache Technik die gut durchdacht ist, gute Dokumentation. Mit dem Service sind wir in unseren Fall auch sehr zufrieden.

Insgesamt würde ich sagen sind die Preise auch für das was man bekommt recht moderat: Nicht Billig aber auch nicht abgehoben. Dafür bekommt man aber auch wirklich was ordentliches da hin gestellt smile.gif
TOP    
Beitrag 13.12.2020, 18:32 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.015

ZITAT(dreher1991 @ 13.12.2020, 15:22 Uhr) *
Du könntest auch mal bei Mazak schauen die haben die kleineren Vcn maschinen glaub 430 oder 530 die gibt es glaub auch mit ner 18000er spindel.
Gruß Dreher1991


Mazak hat aber weder so ne kleine Palettenmaschine noch ne Fanuc Steuerung.
Ausserdem sind Japaner für DIESEN Einsatzzweck zu teuer, wie ich schon geschrieben hab.
Auch die 18000er Spindel wird zu teuer.
15000 als Inline ist vertretbar. 18000 als Motorspindel zu teuer.
Die Preise für Fertigungsteile in Serie sind mächtig im Keller und Garantien für lange Projektlaufzeiten gibts
auch keine mehr.
Also müssen die Gegebenheiten daran angepasst werden.
Und das heißt: Ganz genau rechnen
Die Zeiten werden nicht besser.
TOP    
Beitrag 13.12.2020, 18:37 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.015

ZITAT(Palermo @ 13.12.2020, 16:25 Uhr) *
Zu den genannten Maschinen kann ich dir leider nichts sagen. Aber wir haben bei uns die ein oder andere Maschine von Doosan stehen und man kann darüber echt kein schlechtes Wort verlieren.

Stabil, genau, einfache Technik die gut durchdacht ist, gute Dokumentation. Mit dem Service sind wir in unseren Fall auch sehr zufrieden.

Insgesamt würde ich sagen sind die Preise auch für das was man bekommt recht moderat: Nicht Billig aber auch nicht abgehoben. Dafür bekommt man aber auch wirklich was ordentliches da hin gestellt smile.gif


Danke für die Info.
Das liest sich doch gut.
Ja, die allerbilligsten Maschinen sind es nicht, aber ich denke, sie liegen in einem noch vertretbaren Preisbereich für den Einsatzzweck.
In meiner Suche werde ich sie wohl direkt mit Hyundai-Wia vergleichen, was wohl im Groben hinkommen dürfte.
TOP    
Beitrag 16.12.2020, 20:11 Uhr
CNCAllgäuer
CNCAllgäuer
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.12.2004
Beiträge: 566

Wo du auch noch schauen könntest wäre Kitamura und eventuell noch Matsuura.
Haben beide Maschinen mit PAlettenwechsler und Fanuc.

MfG

Florian
TOP    
Beitrag 17.12.2020, 07:17 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.015

Moin Florian,
yep, das wären auch meine Favoriten thumbs-up.gif
Aber für den Einsatzzweck einfach zu kostspielig.
Die Teile sind so "einfach", dass sie auch von "einfacheren" Maschinen bewältigt werden können.
(bzw müssen! der Preiskampf aktuell ist nicht sehr lustig. Und garantierte Laufzeiten gibst nicht mehr.
Das Jahr 2020 hat leider eindrucksvoll gezeigt, wie schnell laufende Verträge das Papier nicht wert sind, auf dem sie gedruckt wurden.......).
Gruß
Andreas

ZITAT(CNCAllgäuer @ 16.12.2020, 20:11 Uhr) *
Wo du auch noch schauen könntest wäre Kitamura und eventuell noch Matsuura.
Haben beide Maschinen mit PAlettenwechsler und Fanuc.

MfG

Florian


Der Beitrag wurde von coronet66 bearbeitet: 17.12.2020, 07:18 Uhr
TOP    
Beitrag 17.12.2020, 13:25 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 883

Hallo,

schon mal an ein normales 3-Achs BAZ mit Automation gedacht? Sicher günstiger und bei großen Zerspanvolumen könnte die Maschine länger mannlos laufen. Lang und Haas haben da wirklich gute Konzepte.
TOP    
Beitrag 17.12.2020, 16:12 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.015

ZITAT(zahnstange @ 17.12.2020, 13:25 Uhr) *
Hallo,

schon mal an ein normales 3-Achs BAZ mit Automation gedacht? Sicher günstiger und bei großen Zerspanvolumen könnte die Maschine länger mannlos laufen. Lang und Haas haben da wirklich gute Konzepte.


Hi,
ja, hab ich.
Das wäre die Alternative.
Die ist am Ende allerdings (zumindest was ALLE Anschaffungskosten angeht, die getätigt werden müssen) keinesfalls günstiger.
Über eine längere Laufzeit würde sich das jedoch amortisieren.
Gesamtaufzeit pro Bauteil wären irgendwas um die 3,5 - 4min.
Also wären viele Paletten mit vielen Spannstellen nötig, um tatsächlich sinnvoll mannlos arbeiten zu können.
Oder ein Robi, welcher in dem Fall aber nur Rohteile spannen könnte.

Die 2. Alternative: 2 kleine 3-Achsmaschinen = 2 Spindeln
Aber da sind Energie- (Anschluß- und Laufstrom, Luft, Absaugung) und Platzbedarf natürlich höher.
Darf man nicht vergessen.
Und mit 2 3-Achsern wäre ein Mitarbeiter voll beschäftigt inkl. Messen, Entgraten und Verpacken.
Da wäre eine 3-Achs für die Endbearbeitung und eine Palettenmaschine für die Erstbearbeitung am Ende besser.
Zumal die eine 3-Achs vorhanden wäre.

Jetzt wart ich mal Angebote ab.
Manche melden sich nicht zurück, trotz 2-maligem Nachhaken,
Andere machen ein riesen Geheimnis aus den Preisen,
Einige hören sich zwar vernünftig an, aber versenden bis dato auch nichts.
Und wieder Andere machen genau das, was ein Kunde heutzutage erwarten kann:
Sie schicken innerhalb 1 Tages per Email ein grundsätzliches Angebot mit Optionen zur Ansicht,
über das man sich dann in Ruhe unterhalten kann.
Spezifiziert wird dann im nächsten Gespräch (am Telefon oder vor Ort).
Wir reden hier ja nicht über Weltraumtechnik, bei der jedes Detail im Voraus geklärt werden muß.

Also hab ich jetzt nach über 1 Woche gerade mal 1 Angebot bekommen,
was ja wirklich im Standard als Email keine Arbeit macht.
Willkommen im Krisenjahr 2020 wacko.gif

Ich bin gespannt, wann von den 3 Anderen was kommt.

TOP    
Beitrag 17.12.2020, 18:42 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 535

Das ist ja mies könnte man ja glatt meinen es wäre keine Krise.Sonst ist es ja eher so das du auf der Messe geradezu belagert wirst auch wenn du nur evtl.ne frage wegen einer Maschine hast wirst gleich nach nem angebot gefragt.
Gruß Dreher1991
TOP    
Beitrag Gestern, 18:26 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.015

Um das Ganze zum Abschluss zu bringen:
Das Projekt ging in ein Billiglohnland, eine Anschaffung wird daher nicht getätigt.

Zu den Maschinen bzw dem Vetrieb:

Angebote kamen kurzfristig von YCM durch Fa. VOLZ Witten.
Rückmeldung und Angebot kamen kurzfristig.
Kontakt war sehr gut.
Ein paar Tage später von DOOSAN durch Fa. MEKITECH in Perl.
Kontakt war sehr gut.

Keine Angebote kamen von:
- Hyundai-Wia (trotz ausführlichem Telefonat!)
- HAAS (2x per Email angefragt. Eine Rückmeldung gab es einfach nicht)

Wenn in Zukunft nochmals etwas Ähnliches in Betracht kommt, weiss ich wenigsten, wen ich nicht mehr anfragen muss.
Offensichtlich haben es Einige auch in wirklich schlechten Zeiten einfach nicht nötig.
TOP    
Beitrag Gestern, 19:02 Uhr
coronet66
coronet66
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 1.015

Entschuldigt die wenigen Grammit-/Rechtschreibfehler.
Leider kann man sie nicht mehr korrigieren, sobald ein anderer User den Beitrag geöffnet hat.
TOP    



5 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 5)
0 Mitglieder: